quirin bank AG

quirin bank gewinnt Privatbank Vontobel als neuen Kunden im Full-Outsourcing
Übernahme des kompletten Bankbetriebs ist erfolgt

    Berlin (ots) - Die quirin bank mit Sitz in Berlin übernimmt mit Wirkung vom 01.05.2008 den kompletten Bankbetrieb für die Schweizer Privatbank Vontobel in Deutschland. Das Berliner Finanzinstitut mit insgesamt über 200 Mitarbeitern hat damit im Geschäftsbereich Business Process Outsourcing neben der Schweizer Bank Julius Bär einen weiteren renommierten Privatbank-Kunden gewonnen.

    Stefan Spannagl, Vorstand Business Process Outsourcing und Bankbetrieb: "Wir freuen uns, dass Vontobel die quirin bank ausgewählt hat, um diese wichtige Aufgabe zu übernehmen. Mit dem breiten bankfachlichen Erfahrungshintergrund und der technischen Kompetenz unserer Mannschaft  fühlen wir uns bestens gerüstet, diese anspruchsvolle Aufgabe wahrnehmen zu können." Der Geschäftsbereich Business Process Outsourcing hat im Geschäftsjahr 2007 einen Provisionsergebnis von 5,1 Mio. Euro erwirtschaftet und befindet sich auf Wachstumskurs. Das 54-köpfige Team setzt sich aus Experten für individuelle Outsourcinglösungen mit Schwerpunkt im hochwertigen Wertpapiergeschäft zusammen.

    Grundlage für die kundennahen und individualisierten Dienstleistungen der Bank ist die hochmoderne, integrierte DV-Plattform ITREXS mit umfassendem  Beratungs-Frontend, allen erforderlichen Schnittstellen und Börsenanbindungen für das Orderrouting und Settlement sowie High-End Kundenreporting für eine professionelle Vermögensverwaltung.

    Alois Ebner, Vorstand der Bank Vontobel, zeigt sich zuversichtlich: "Wir haben uns für die quirin bank entschieden, weil wir um die umfassende Erfahrung der Bank bei der Abwicklung komplexer Abläufe wissen. Gleichzeitig legen wir mit der Zusammenarbeit die technische Basis für eine nachhaltige Deutschland-Expansion der Vontobel-Gruppe".

    Über die quirin bank:

    Die quirin bank AG betreibt Bank- und Finanzgeschäfte in drei Geschäftsfeldern: Anlagegeschäft für Privatkunden (Private Banking), Beratung bei Finanzierungsmaßnahmen auf Eigenkapitalbasis für mittelständische Unternehmen (Investment Banking) sowie Mandantengeschäft (Business Process Outsourcing). Hier bietet sich die Bank als leistungsfähiger und individueller Outsourcingpartner für Privat-und Auslandsbanken mit dem Schwerpunkt Vermögensmanagement an. Das Finanzinstitut ist 1998 gegründet worden, hat seinen Sitz in Berlin und betreut gegenwärtig 2000 Privatkunden mit einem Anlagevolumen von 800 Mio. Euro. Im Segment Private Banking bietet die quirin bank Anlegern mit Vermögen ab 50.000 Euro ein neues Betreuungskonzept, das auf völliger Kostentransparenz und Rückvergütung aller offenen und versteckten Provisionen beruht. Mit einer monatlichen Flatrate sind alle Gebühren abgedeckt. Darüber hinaus ist die Bank am Anlageerfolg beteiligt.

    Über die Vontobel-Gruppe:

    Die Vontobel-Gruppe ist eine international ausgerichtete Schweizer Privatbank, deren Grundstein bereits 1924 in Zürich gelegt wurde. Vontobel ist auf die Vermögensverwaltung für Privatkunden und institutionelle Anleger sowie das Investment Banking spezialisiert. Der Gruppe waren per Ende 2007 Vermögen in Höhe von über CHF 125 Mrd. anvertraut. Weltweit erbringen rund 1250 Mitarbeiter erstklassige und massgeschneiderte Dienstleistungen für international ausgerichtete Kunden. Die Namenaktien der Vontobel Holding AG sind an der SWX Swiss Exchange notiert. Die Familien Vontobel und die gemeinnützige Vontobel-Stiftung besitzen die Aktien- und Stimmenmehrheit.

    www.vontobel.com


ots Originaltext: quirin bank AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Ansprechpartner für die Medien:

Kathrin Kleinjung
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

quirin bank AG
Kurfürstendamm 119
D-10711 Berlin
Telefon: +49 (0)30 89021-402
Telefax: +49 (0)30 89021-399
kathrin.kleinjung@quirinbank.de



Das könnte Sie auch interessieren: