FBR Capital Markets Corporation

FBR Capital Markets ernennt Timothy Burns zum President und CEO von FBR International Ltd.

    Arlington, Virginia (ots/PRNewswire) -

    - Patrick M. Steel soll European Investment Banking Team leiten

    FBR Capital Markets Corporation (Nasdaq: FBCM) (FBR Capital Markets) gab heute bekannt, dass Timothy H. Burns zum Präsident und CEO von FBR International Ltd. ernannt wurde, der Tochtergesellschaft des Unternehmens für International Investment Banking, institutionellen Handel und Forschung.

    Ausserdem wurde bekannt gegeben, dass Patrick M. Steel als Senior Managing Director bestimmt wurde und das European Investment Banking Team von FBR Capital Markets leiten wird. Er wird zusammen mit Burns von London aus arbeiten. Roger C. Kennedy, Ph. D., Managing Director, und Khelan Dattani, Direktor, werden ebenso Führungspositionen im European Investment Banking Team in London übernehmen.

    "Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im institutionellen Handel und Expertenwissen im Bereich Auslandsmärkte ist Tim Burns der ideale Kandidat, um die Expansion unserer European Capital Markets Operation zu leiten", erklärte Eric F. Billings, Vorsitzender und CEO von FBR. "In Übereinstimmung mit unserer Strategie wird FBR Capital Markets sein Büro in London um eine starke Investment Banking-Präsenz unter der Leitung von Patrick Steele erweitern. Um gezielt auf die Bedürfnisse unserer europäischen Kunden einzugehen, bieten wir nun neben unseren anerkannten, kundenorientierten Forschungs-, Verkaufs- und Handelseinheiten, die wir vor über 10 Jahren aufgebaut haben, spezielle Equity Kapitalmarkt-Ressourcen an."

    Burns, der bis vor kurzem als Managing Director of Sales Trading bei Friedman, Billings, Ramsey & Co. Inc., einem Zweig der FBR Capital Markets, agierte, ist seit 1998 bei FBR beschäftigt. Davor fungierte er als Senior Vice President bei OTC Trading und später als Managing Director bei Bear, Stearns & Co. Inc. Burns startete seine Karriere als Vice President von OTC Trading bei Drexel Burnham Lambert und arbeitete auch als Senior Vice President of Institutional Equities für JP Morgan. Seinen Universitätsabschluss erlangte er 1982 an der East Carolina University mit einem B.A. in Politikwissenschaft. Er ist zudem Mitglied der Mid-Atlantic Security Traders Association.

    Steel hat die letzten drei Jahre als Managing Director der Financial Sponsors Investment Banking Group bei FBR verbracht. Seit er 2001 zu FBR stiess, hat er für eine Reihe verschiedener Unternehmen im Immobilien-, Versicherungs- und Finanzdienstsektor gearbeitet sowie für verschiedene Industrieunternehmen Kapitalmärkte gemanagt und Advisory Transaktionen durchgeführt. Vor dieser Zeit war Steel von 1999 - 2001 Associate Administrator beim Foreign Agricultural Service des US Departments of Agriculture, wo er als Senior Advisor for Agriculture bei der White House China Trade Relations Working Group (2000) fungierte. Von 1997 bis 1999 diente Steel als Deputy Chief of Staff für Secretary Dan Glickman bei der USDA. Er war von 1995 - 1997 Special Assistant von US-Präsident Bill Clinton sowie Deputy Director for Scheduling im Weissen Haus. In den Jahren 1993 - 1995 arbeitete er im US Department of Education als Special Assistant für Education Secretary Richard Riley. Steel erlangte seinen B.A. an der University of Pennsylvania, seinen Master in Rechts- und Politiktheorie an der University of London sowie seinen M.B.A. an der Georgetown University.

    Dr. Kennedy, der 2007 zu FBR International, Ltd. stiess, agierte davor als Managing Director bei Cantor Fitzgerald & Co., wo er verantwortlich für die Entwicklung des International Investment Banking und der M&A Group war. Von 1992 bis 2000 war Dr. Kennedy bei Salomon Brothers/Citigroup als Managing Director des Investment Banking Industrial Teams beschäftigt und arbeitete ausserdem für die lateinamerikanischen und M&A Groups des Unternehmens. Er erlangte seinen B.A. in Philosophie am Magdalen College der Oxford University sowie seinen Master in Philosophie und seinen Doktortitel in Wirtschafts- und Politikwissenschaft. Des Weiteren erlangte er einen Doktortitel für Recht an der New York University School of Law.

    Dattani war etwa fünf Jahre für die Financial Institutions Investment Banking Group bei FBR tätig. Während dieser Zeit unterstützte er Unternehmen bei der Kapitalbeschaffung und fungierte als Berater für Fusionen und Übernahmen. Vor dieser Zeit verbrachte Dattani ein Jahr bei der Investment Banking Group von Dresdner Kleinwort Wasserstein sowie zwei Jahre bei der Versicherungs- und Geschäftsberatungsdienstgruppe von PricewaterhouseCoopers, wo er für Büros in Bombay, Indien, tätig war. Dattani erlangte seinen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft an der University of Bombay und seinen Master im Bereich Finanzwesen an der George Washington University. Er ist ausserdem Wirtschaftprüfer und hat die C.P.A.-Prüfung abgelegt.

    FBR International, Ltd. hat seinen Unternehmenssitz in London und spezialisiert sich auf institutionelle Broker-Geschäfte sowie Corporate Finance und deckt die Märkte Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Schweiz, Skandinavien und Grossbritannien ab. FBR International, Ltd. ist eine Tochtergesellschaft im hundertprozentigen Besitz von FBR Capital Markets.

    FBR Capital Markets Corporation (FBR Capital Markets) ist eine Tochtergesellschaft, die mehrheitlich zu Friedman, Billings, Ramsey Group Inc. (FBR) gehört und bietet Investment Banking(i)-Dienste, Beratungsdienste für Fusionen und Übernahmen, institutionelle Broker-Dienste(i), Vermögensverwaltungsdienste sowie Privatvermögenverwaltungsdienste an. FBR Capital Markets konzentriert sich auf die Fachberatung für Kapital und Finanzen in acht verschiedenen Industriebereichen: Verbrauchermärkte, diversifizierte Industrie, Energie und natürliche Ressourcen, finanzielle Institutionen, Gesundheitspflege, Versicherungen, Immobilien und Technologie, Medien & Telekom. Der Hauptsitz von FBR ist im Grossraum Washington, D.C., mit weiteren Büros in Arlington (US-Bundesstaat Virginia), Boston, Dallas, Houston, Irvine, London, New York, Phoenix und San Francisco. Besuchen Sie für nähere Informationen bitte http://www.fbrcapitalmarkets.com.

    (i)Friedman, Billings, Ramsey & Co., Inc.

    Website: http://www.fbrcapitalmarkets.com

ots Originaltext: FBR Capital Markets Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Medien, Lauren Burk, +1-703-469-1004, lburk@fbr.com, oder Investoren,
Paul Beattie +1-703-312-9673, pbeattie@fbr.com, beide bei FBR Capital
Markets Corporation



Weitere Meldungen: FBR Capital Markets Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: