SV Group

SV Schweiz bringt Wagamama in die Schweiz - Panasiatisches Noodle Bar Konzept wird eingeführt

Das Angebot von Wagamama umfasst japanische Nudel-, Reis und Suppengerichte. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.: Abdruck unter Quellenangabe: "obs/SV (Schweiz) AG". L’offre des restaurants Wagamama comprend des plats japonais de nouilles, de riz... mehr

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/obs/ -
                      

    Dübendorf  (ots) - SV Schweiz, Marktleaderin in der Gemeinschaftsgastronomie, steigt in die öffentliche Gastronomie ein und hat mit der britischen Wagamama Ltd. eine Zusammenarbeit vereinbart. Sie wird exklusive Franchisepartnerin des panasiatischen Noodle-Bar-Konzepts Wagamama für die Schweiz. Weltweit sind derzeit 77 Wagamama Restaurants in Betrieb. Innert Jahresfrist soll das erste Wagamama in der Schweiz eröffnet werden.

      SV Schweiz, Marktleaderin in der Gemeinschafts-gastronomie, hat
mit der britischen Wagamama Ltd., London, ein exklusives
Franchiseabkommen für den Betrieb von Wagamama Noodle-Bars in der
Schweiz unterzeichnet.

    "Die Zusammenarbeit mit Wagamama Ltd. ist eine logische Folge und Ergänzung unserer bestehenden Aktivitäten. Wir sind seit über zwei Jahren Franchisepartnerin von Marriott International und haben im September 2006 das erste Courtyard by Marriott Hotel der Schweiz eröffnet. Mit der Kooperation mit dem internationalen Partner Wagamama Ltd. verfolgen wir die gleiche Strategie im Bereich öffentliche Gastronomie. Wir haben mit Wagamama Ltd. eine ideale und professionelle Partnerin gefunden, die wie SV Schweiz den Fokus auf gesundes Essen legt", begründet Philippe Echenard, CEO von SV Schweiz, diesen Schritt.

    SV Schweiz will ihr erstes Wagamama Restaurant innert Jahresfrist in einer grösseren Schweizer Stadt eröffnen. Insgesamt wird für die Schweiz von einem Potenzial für fünf bis acht Wagamama Noodle-Bars ausgegangen.

    Wagamama sind im Stil der Ramen-Bars (Ramen = japanische Nudelsuppe) gehalten, die in Japan seit rund 200 Jahren populär sind. Das Angebot der bedienten Wagamama Restaurants umfasst japanische Nudel-, Reis- und Suppengerichte. Die Bestellungen der Gäste werden elektronisch aufgenommen und per WLAN in die Küche übertragen. Es ist Teil des Konzepts, dass die Speisen sofort nach der Bestellung frisch zubereitet und schnellstmöglich an den Tisch gebracht werden. Zum Erfolg von Wagamama tragen auch die freundlich entspannte Atmosphäre in den Restaurants und das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis bei.

    Das erste Wagamama wurde 1992 in London eröffnet. Aktuell sind weltweit 77 Restaurants in Betrieb; davon 50 in Grossbritannien. Die weiteren Standortländer sind: USA, Irland, Australien, Holland, Dubai, Belgien, Dänemark, Türkei und Neuseeland. Ein Wagamama für den Schweizer Markt verfügt im Durchschnitt über 110 bis 130 Sitzplätze. Der Markenslogan von Wagmama lautet: "positive eating + positive living".

    SV Group, mit Holdingsitz in Dübendorf, ist in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich im Business Catering, Care Catering, Event Catering und Hotelmanagement tätig. 2006 erwirtschaftete der Konzern mit 7400 Beschäftigten einen Nettoumsatz von CHF 545,6 Mio. SV Schweiz ist mit rund 280 geführten Betrieben Marktleaderin in der Gemeinschaftsgastronomie.

ots Originaltext: SV (Schweiz) AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Stephanie Steinmann
SV (Schweiz) AG
Memphispark
Wallisellenstrasse 57
Postfach
8600 Dübendorf 1
Tel.: +41/43/814'11'21
Fax:  +41/43/814'11'32
Mobile: +41/78/610'02'24
E-Mail: stephanie.steinmann@sv-group.ch
Internet: www.sv-group.com,  www.wagamama.com



Weitere Meldungen: SV Group

Das könnte Sie auch interessieren: