Schweizerische Studienstiftung / Fondation suisse d'études

Aufbruchstimmung bei Schweizer Eliteförderungs-Pionierin

Spende von 3.85 Mio. Franken der Stiftung Mercator Schweiz

    Zürich (ots) - Die Stiftung Mercator Schweiz unterstützt die Schweizerische Studienstiftung für fünf Jahre mit einem Beitrag von insgesamt 3.85 Millionen Franken. Damit kann die Studienstiftung ihr Förderangebot für hervorragende Studierende und Doktorierende der massiv gestiegenen Nachfrage anpassen und bis ins Jahr 2012 die Anzahl der Geförderten von heute 470 auf über 800 erhöhen. Am 27. Juni wird die Unterstützung anlässlich der 15-Jahr-Feier der Schweizerischen Studienstiftung an der Universität Zürich feierlich verdankt und es findet eine Medienorientierung statt.

    Die Schweizerische Studienstiftung fördert an Schweizer Hoch- und Fachhochschulen leistungsstarke, breit interessierte Studierende, deren Persönlichkeit, Kreativität und intellektuelle Fähigkeiten besondere Leistungen in Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Politik erwarten lassen. Ziel der seit 1992 operativen privaten gemeinnützigen Stiftung ist es, junge Menschen zu unterstützen, die in unserer Gesellschaft Verantwortung übernehmen können und wollen. Sie bietet ihren Mitgliedern eine reiche Palette von studienergänzenden Bildungsangeboten, finanzielle Unterstützung, individuelle Betreuung und Beratung sowie vielfältige Vernetzungsmöglichkeiten. www.studienstiftung.ch

    Die Stiftung Mercator Schweiz unterstützt und initiiert Projekte für bessere Bildung an Schulen und Hochschulen. Sie fördert zudem Initiativen für ein besseres Verständnis zwischen Menschen aus verschiedenen Kulturen. Die Stiftung wurde 1996 von der aus Duisburg (D) stammenden Handelsfamilie Schmidt gegründet. Der Name der Stiftung geht auf Gerhard Mercator zurück, der sich im 16. Jahrhundert in Duisburg einen herausragenden Ruf als Kosmograph und Kartograph erwarb. Der Name steht für das im Werk des Wissenschaftlers hervortretende Streben nach Weltoffenheit und Toleranz, für den Austausch von Wissen und Kultur. Die Stiftung Mercator Schweiz hat ihren Sitz in Zürich. www.stiftung-mercator.ch

    Medienorientierung

    Aufwind für Pionierin der Schweizer Begabtenförderung

    (mit geförderten "StiftlerInnen", Vertretern der Schweizerischen Studienstiftung und der Stiftung Mercator Schweiz sowie Gerhard Roth, Direktor des Instituts für Hirnforschung Universität Bremen und Präsident der Studienstiftung des deutschen Volkes) Mittwoch, 27. Juni 2007, 13:30-14:45 Uhr Universität Zürich, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich, KO2 F-174 Plan:     http://www.plaene.unizh.ch/gebaeude/KO2_list.html#ankermap

    Feierliche Verdankung des Unterstützungsbeitrages: Anlässlich der öffentlichen Jubiläumsfeier 15 Jahre Schweizerische Studienstiftung:

    27. Juni 2007, 18:30-20:30 Uhr, Aula der Universität Zürich, Rämistrasse 71 Mit einem Referat von Prof. Dr. Gerhard Roth zum Thema: "Gehirn und Begabung"

ots Originaltext: Schweizerische Studienstiftung
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Nicole Schwyzer
Schweizerische Studienstiftung
Kommunikation
Tel.:    +41/44/260'68'80
Mobile: +41/78/729'91'64
E-Mail: nicole.schwyzer@studienstiftung.ch
Weitere Informationen: www.studienstiftung.ch

Informationen zur Stiftung Mercator Schweiz:
Gian-Andri Casutt
Tel.:    +41/44/206'55'80
Mobile: +41/79/636'94'64
E-Mail: g.casutt@stiftung-mercator.ch



Das könnte Sie auch interessieren: