Kapsch TrafficCom AG

EANS-Adhoc: KapschTrafficCom vereinbart Übernahme des Transportation-Geschäftes von Schneider Electric


--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Fusion/Übernahme/Beteiligung/Unternehmen
14.12.2015


Wien, am 14. Dezember 2015  -  Die im Prime Market der Wiener Börse notierte
Kapsch TrafficCom AG (ISIN AT000KAPSCH9) hat eine Vereinbarung mit Schneider
Electric S.E. ("Schneider") hinsichtlich einer Übernahme des globalen
Transportation-Geschäftes erzielt. Schneider ist ein weltweit tätiger Spezialist
im Bereich Energiemanagement und Automatisierung mit einem Umsatz von 25
Milliarden EUR im Jahr 2014 und 170.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern.
Schneider's Transportation-Geschäft, zuvor unter der Marke Telvent Tráfico y
Transporte tätig, ist ein Anbieter von integrierten Advanced Traffic Management
Software (ATMS)-Lösungen zur Anwendung in Städten, auf Autobahnen und im
Tunnelbereich. Das Angebot umfasst zudem Maut- und Transitlösungen. Die
Übernahme ermöglicht Kapsch TrafficCom den bestehenden und zukünftigen Kunden
weltweit ein integriertes Angebot an intelligenten Verkehrslösungen von der
Autobahn bis in die Stadt zu unterbreiten.
 
Mit einem Umsatz von 134 Mio. EUR im Jahr 2014, wird das globale Transportation-
Geschäft von Schneider dazu beitragen, dass Kapsch TrafficCom das
Geschäftsvolumen weiter ausbaut und die erst jüngst verkündete Strategie 2020 im
Bereich Intelligent Mobility Solutions (IMS) stärkt. Zudem wird die Präsenz von
Kapsch in wichtigen Wachstumsmärkten wie Spanien, Lateinamerika, den USA sowie
im Mittleren Osten ergänzt und erweitert.
 
Die Übernahme erfolgt auf Basis eines Kaufpreises in Höhe von 35 Mio. EUR frei
von Barmitteln und Verbindlichkeiten und vorbehaltlich des Eintretens
vertraglich vereinbarter Konditionen. Der Abschluss der Transaktion wird in den
kommenden Monaten erwartet.


Rückfragehinweis:
Mag. Marcus Handl
Investor Relations Officer 	               
Kapsch TrafficCom AG
Am Europlatz 2
1120 Wien, Österreich 
Tel.: +43 50 811 1120 	                        
E-Mail: ir.kapschtraffic@kapsch.net 

Pressekontakt:
Dr. Ingrid Lawicka 
Unternehmenssprecherin
Kapsch AG
Am Europlatz 2 
1120 Wien, Österreich 
Tel.: +43 50 811 1705
E-Mail: ingrid.lawicka@kapsch.net

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Kapsch TrafficCom AG
             Am Europlatz  2
             A-1121 Wien
Telefon:     +43 1 50811 1122
FAX:         +43 1 50811 99 1122
Email:    ir.kapschtraffic@kapsch.net
WWW:      www.kapschtraffic.com
Branche:     Technologie
ISIN:        AT000KAPSCH9
Indizes:     Prime Market
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Weitere Meldungen: Kapsch TrafficCom AG

Das könnte Sie auch interessieren: