Kapsch TrafficCom AG

EANS-Adhoc: Kapsch TrafficCom gewinnt Großauftrag in Russland

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Verträge

29.12.2011

Wien, 29. Dezember 2011. Die im Prime Market der Wiener Börse notierte Kapsch
TrafficCom AG (ISIN AT000KAPSCH9) gibt bekannt, dass die russische
Autobahngesellschaft Avtodor heute die folgende Pressemitteilung veröffentlicht
hat (die folgende - auszugsweise - Wiedergabe dieser Mitteilung ist eine
sinngemäße und unverbindliche Übersetzung des russischen Ausgangstextes):

"Pressemitteilung herausgegeben durch die russische Autobahngesellschaft Avtodor

29. DEZEMBER 2011 

[Aufsichtsrat von Avtodor genehmigt langfristigen Betriebsvertrag

Der Aufsichtsrat der staatlichen russischen Autobahngesellschaft Avtodor hat
einen langfristigen Betriebsvertrag für die Reparatur, die Instandhaltung und
den mautbasierten Betrieb eines Streckenabschnittes der M4 Autobahn genehmigt.
Der Vertragsgegenstand ist der Betrieb des Streckenabschnittes zwischen
Kilometer 225,6 und 633,0 (Sektion 2) der M4 «Don» Autobahn. Der Vertrag hat
eine Laufzeit von 10 Jahren mit einer Option auf Verlängerung um weitere 3
Jahre. 

Eine wesentliche Verantwortung von UTS liegt in der Errichtung eines Intelligent
Transportation Systems (ITS) am Streckenabschnitt zwischen Kilometer 225,6 und
633,0 liegen. Das Intelligent Transportation System beruht auf fortschrittlichen
und hoch effizienten Verkehrsmanagement-Technologien, die auf bester russischer
und internationaler Expertise sowie den neuesten Erkenntnissen in IT und
Telekommunikation basieren. Eine Kombination von Verkehrsinformation und
Verkehrsmanagement soll die Sicherheit und Steuerung des Verkehrs signifikant
erhöhen und insbesondere die Reaktionszeit auf Unfallmeldungen deutlich
beschleunigen. 

Das Konzept eines Betriebsvertrages für die Reparatur, die Instandhaltung und
den mautbasierten Betrieb, ist neuartig am russischen Markt. Derartige Verträge
werden die weitere Entwicklung des nationalen Straßennetzes erleichtern, den
Verkehrsteilnehmern Leistungen auf höchstem Niveau bieten und die Integration
von russischen Mautstraßen in ein europäisches Mautsystem ermöglichen. 

Die 1.500 Kilometer lange M4 «Don» Autobahn verbindet Moskau mit Novorossiysk
über Voronezh, Rostov-on-Don und Krasnodar. Die Länge des Mautsegmentes soll
schlussendlich mit 662,9 Kilometer rund 40% der Autobahn umfassen.]"


Die Originalmitteilung der russischen Autobahngesellschaft Avtodor ist auf der
Website der Behörde unter
http://www.russianhighways.ru/news/757-nablyudatelnyj-sovet-avtodora-odobril-zaklyuchenie-dolgosrochnogo-operatorskogo-kontrakta-s-ooo-obedinennye-sistemy-sbora-platy-osp.html verfügbar.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung
================================================================================
Kapsch TrafficCom ist ein internationaler Anbieter von anspruchsvollen
Intelligent Transportation Systems (ITS) und liefert vorrangig elektronische
Mautsysteme. Kapsch TrafficCom deckt dabei mit einem durchgängigen
Lösungsportfolio die gesamte Wertschöpfungskette der Kunden, von Produkten und
Systemen über deren Integration bis hin zum Betrieb, aus einer Hand ab. Darüber
hinaus bietet Kapsch TrafficCom Lösungen für den Stadtzugang sowie für die
Verkehrssicherheit an. Zusatzapplikationen für diese Lösungen, wie etwa die
Verkehrsdatenerfassung, runden das Angebot ab. Mit Referenzen in 41 Ländern auf
allen fünf Kontinenten hat sich Kapsch TrafficCom bei Intelligent Transportation
Systems unter den weltweit anerkannten Anbietern positioniert. Die Kapsch
TrafficCom AG hat ihren Sitz in Wien, Österreich, und ist in 25 Ländern
vertreten.

United Toll Systems. ООО United Toll Systems ist ein von OAO
Mostotrest und OOO Kapsch TrafficCom Russia gegründetes Joint Venture zum Zweck
der Implementierung von Mautbetriebsprojekten und der Entwicklung und Einführung
von maßgeschneiderten technologischen Lösungen für intelligente
Verkehrsmanagementsysteme. Mit 51 Prozent hält Mostotrest den Mehrheitsanteil am
Joint Venture. Kapsch TrafficCom Russland hält einen Anteil von 33,3 Prozent am
Joint Venture.

Mostotrest, einschließlich Corporation Engtransstroy und
Transstroymekhanisatsiya, ist die größte diversifizierte Infrastruktur- und
Brückenbau-Gesellschaft in Russland. Die Kernkompetenz von Mostotrest umfasst
die Errichtung und die Renovierung von Brücken im Straßen-, Bahn- und
Stadtbereich sowie weiterer Transportinfrastruktur. Die Gesellschaft wurde im
Jahr 1930 zur Entwicklung von komplexen und überdimensionalen Brücken gegründet
und hat seitdem mehr als 7.500 Infrastrukturprojekte (Brücken,
Straßenüberbrückungen, Tunnels und Verkehrsknotenpunkte) errichtet und
renoviert. Derzeit wickelt Mostotrest große Infrastrukturprojekte, darunter die
Transportinfrastruktur für die Olympischen Spiele in Sotschi 2014, landesweit in
Russland ab. Weitere Informationen sind unter www.mostotrest.ru verfügbar.

Rückfragehinweis:
~
Mag. Marcus Handl 
Investor Relations 
Kapsch TrafficCom AG 
Tel: +43 (0) 50 811 1120 
Am Europlatz 2, A-1120 Vienna, Austria 
E-mail: ir.kapschtraffic@kapsch.net 
www.kapschtraffic.com
~

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Kapsch TrafficCom AG
             Am Europlatz  2
             A-1121 Wien
Telefon:     +43 1 50811 1122
FAX:         +43 1 50811 99 1122
Email:    ir.kapschtraffic@kapsch.net
WWW:      www.kapschtraffic.com
Branche:     Technologie
ISIN:        AT000KAPSCH9
Indizes:     Prime Market
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Kapsch TrafficCom AG

Das könnte Sie auch interessieren: