Kapsch TrafficCom AG

EANS-Adhoc: Kapsch TrafficCom erwirbt über eine Kapitalerhöhung die Mehrheit an der südafrikanischen TMT

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen

09.04.2010

Wien, 9. April 2010 - Die im Prime Market der Wiener Börse notierte Kapsch TrafficCom AG (ISIN AT000KAPSCH9) erwirbt über eine neu gegründete Tochtergesellschaft im Rahmen einer Kapitalerhöhung 51,43% des erhöhten Aktienkapitals der TMT Services and Supplies (Proprietary) Limited (TMT). Der Gegenwert der Kapitalerhöhung beträgt insgesamt 75 Millionen Rand (rund 7,4 Millionen EUR).

TMT ist, neben anderen Beteiligungen, zu 35% Teilnehmer am Electronic Toll Collection Joint Venture (ETC), das im September 2009 von der South African National Roads Agency Ltd (SANRAL) mit der Errichtung und dem Betrieb eines Multi-lane Free-flow Mautsystems (auch bekannt als Open Road Tolling - ORT) in der Provinz Gauteng (GORT System) in Südafrika beauftragt wurde. Kapsch TrafficCom hält die verbleibenden 65% am Joint Venture.

Alle bestehenden Aktionäre, darunter die drei Gründer der Gesellschaft und Matemeku TMT (Proprietary) Limited, ein "Black Economic Empowerment"-Investor, bleiben Aktionäre von TMT.

Die Kapitalzufuhr und die Präsenz von Kapsch TrafficCom als strategischem Investor sollte TMT in eine Position der Stärke versetzen, von den bereits bestehenden und bevorstehenden Möglichkeiten, die am südafrikanischen Markt zu erwarten sind, zu profitieren.

TMT Services and Supplies (Proprietary) Limited ist ein führender Anbieter in Design, Entwicklung, Installation und Betrieb von Verkehrsmanagement-Lösungen in Südafrika. TMT nahm die Geschäftstätigkeit in 2003 auf und hat seither eine Reihe langfristiger Verträge in Südafrika erhalten, insbesondere die Verträge zur Geschwindigkeitskontrolle mit der Stadt Johannesburg und der Provinz Mpumalanga, dem ersten durchgehenden Service-Vertrag, der von einer südafrikanischen Provinz erteilt wurde. Die Gesellschaft liefert vorrangig Technologie für die Transport-Infrastruktur sowie Systeme und Lösungen einschließlich deren Betrieb - kollektiv als Intelligent Transport Systems bezeichnet - und bedient damit den öffentlichen und eingeschränkt auch den privaten Sektor. TMT fokussiert derzeit den südafrikanischen Markt. Das Management verfügt über langjährige Expertise im Verkehrsmanagement, mit Schwerpunkt Südafrika, wo es wertvolle Erfahrungen über die letzten 3 Jahrzehnte gesammelt hat. Mit mehr als 400 Mitarbeitern, hat TMT im zum 28. Februar 2009 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr, einen konsolidierten Umsatz von 175,6 Millionen Rand (rund 17,4 Millionen EUR) bei einem konsolidierten Betriebsgewinn von 40,7 Millionen Rand (rund 4 Millionen EUR) erwirtschaftet. Für weitere Informationen, siehe www.tmtservices.co.za.

Kapsch TrafficCom ist ein international agierender Anbieter von innovativen Verkehrstelematik-Lösungen. Kapsch TrafficCom entwickelt und liefert vorrangig elektronische Mautsysteme (electronic toll collection - ETC systems), insbesondere für den mehrspurigen Fließverkehr (multi-lane free-flow - MLFF), und bietet den technischen und kommerziellen Betrieb dieser Systeme an. Darüber hinaus bietet Kapsch TrafficCom Verkehrsmanagement-Lösungen mit den Schwerpunkten Verkehrssicherheit und Verkehrsbeeinflussung, elektronische Zutrittskontrollsysteme und Systeme zur Parkraumbewirtschaftung an. Mit weltweit mehr als 230 Referenzen in 38 Ländern auf allen 5 Kontinenten und mit insgesamt mehr als 16 Millionen ausgelieferten On-Board Units (OBUs) und 12.000 ausgestatteten Mautspuren (lanes) hat sich Kapsch TrafficCom bei ETC-Systemen unter den weltweit führenden Anbietern positioniert. Kapsch TrafficCom hat ihren Sitz in Wien, Österreich, und verfügt über Tochtergesellschaften und Repräsentanzen in 23 Ländern.

Rechtlicher Hinweis:

Diese Ad hoc-Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar.

Diese Ad hoc-Mitteilung sowie die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe in die Vereinigten Staaten von Amerika (U.S.A.) bzw. innerhalb der U.S.A. bestimmt und dürfen nicht an "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S. Securities Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung ("Securities Act") definiert) sowie an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den U.S.A. verteilt oder weitergeleitet werden. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in den U.S.A. dar. Die Wertpapiere der Kapsch TrafficCom AG wurden nicht gemäß den Vorschriften der Securities Act registriert und dürfen ohne eine vorherige Registrierung bzw. ohne das Vorliegen einer Ausnahmeregelung von der Registrierungsverpflichtung nicht an U.S. persons verkauft, zum Kauf angeboten oder geliefert werden.

Diese Ad hoc-Mitteilung ist nur an Personen gerichtet, (i) die außerhalb des Vereinigten Königreichs sind oder (ii) die Branchenerfahrung mit Investitionen im Sinne von Artikel 19 (5) der U.K. Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (in ihrer jetzigen Fassung) (die "Order") haben oder (iii) die von Artikel 49 (2) (a) bis (d) der Order ("high net worth companies, unincorporated associations etc.") erfasst sind (alle solche Personen im folgenden "Relevante Personen" genannt). Jede Person, die keine Relevante Person ist, darf nicht auf Grund dieser Mitteilung oder ihres Inhaltes tätig werden oder auf diese vertrauen. Jede Investition oder Investitionstätigkeit, auf die sich diese Mitteilung bezieht, steht nur Relevanten Personen zur Verfügung und wird nur mit Relevanten Personen unternommen.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Kapsch TrafficCom AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Mag. Marcus Handl
Investor Relations
Kapsch TrafficCom AG
Tel.: +43 (0) 50 811 1120
A-1120 Wien, Am Europlatz 2
E-Mail: ir.kapschtraffic@kapsch.net
www.kapschtraffic.com

Branche: Technologie
ISIN:      AT000KAPSCH9
WKN:        
Index:    Prime Market
Börsen:  Wien / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Kapsch TrafficCom AG

Das könnte Sie auch interessieren: