Versehen Vergehen

Einladung zur Medienorientierung - Schweizer Premiere: Freilichtinszenierung auf der Sesselbahn

Versehen Vergehen - eine inszenierte Sesselbahnfahrt durchs Jenseits Visperterminen (Schweiz - Wallis), Juli / August 2007 Visp (ots) - Visperterminen, das typische Walliser Dorf auf 1350 m. ü. Meer am Taleingang nach Zermatt wartet in diesem Sommer mit einer einzigartigen Inszenierung auf. Das Spektakel Bei "Versehen Vergehen - eine inszenierte Sesselbahnfahrt durchs Jenseits" handelt es sich um eine Schweizer Premiere, an der über 150 freiwillige Laienschauspieler und ortsansässige Vereine mitspielen. Vom 21. Juli bis 11. August haben die BesucherInnen an 15 Aufführungen die Gelegenheit in eine Welt der Gerüchte, Versuchungen, Leidenschaften als Sünde, Liebe und Angst, Moral und Strafe einzutauchen. Versehen Vergehen handelt von Lebensgeschichten der Vergangenheit aus Visperterminen und der Umgebung, in denen Frauen vom "rechten Weg" abweichen mussten. Der inszenierte Rundgang beginnt in der Dämmerung im alten Walliser Dorfkern auf 1350 m ü. Meer und führt erst durch Stadel, welche zu Bühnen des Schicksals im Diesseits werden. Schattenspiele und Feuerprojektionen lassen die anschliessende Bergfahrt bis auf 2000 m ü. Meer mit der Sesselbahn mehr und mehr zu einer Fahrt durchs Fegefeuer werden. In einem im Walliser Dialekt gesprochenen Hörspiel auf der Sesselbahn prallen Stimmen und Stimmungen aus dem Jenseits und Diesseits aufeinander. Bei der Bergstation auf 2000 m ü. Meer treffen die BesucherInnen dann auf paradiesische Zustände symbolisiert durch betörende Chorklänge und eine traumhafte Baumstadt. Es ertönen süsse Chorklänge aus der Ferne; in und auf den Bäumen spielen sich surreale Szenen ab. Die Rückfahrt ist ein langsames Ausklingen und Wieder-Einstimmen auf die Realität. Die Verantwortlichen freuen sich, Sie am Freitag, 6. Juli in der Burgerstube Visperterminen zu einer Medienorientierung mit folgendem Rahmenprogramm einzuladen: 11:00 Uhr: Ankunft, Information und Begehung 1. Teil Burgerstube 12:00 Uhr: MittagessenBergrestaurant Giw 13:00 Uhr: Besichtigung 2. Teil 16:00 Uhr: Heida Wein DegustationSt.Jodernkellerei Mehr Details betr. der Veranstaltung unter: - www.t-raumfahrt.net oder www.visperterminen.ch - ots Originaltext: Versehen Vergehen Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Ansprechpartner und Anmeldung für die Medienorientierung Beatrice Meichtry Borter:Meichtry: Marketing & Management Support AG, Kantonsstr. 55, 3930 Visp Tel.: +41/27/948'13'45 Fax: +41/27/948'00'35 E-Mail: info@bortermeichtry.ch Berno Stoffel, OK Präsident, Oberstalden, 3932 Visperterminen Tel.: +41/79/543'25'07 E-Mail: Berno.Stoffel@gmx.net :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Antworttalon ots.Einladungs-Service Schweizer Premiere: Freilichtinszenierung auf der Sesselbahn Freitag, 6. Juli in der Burgerstube Visperterminen ( ) Ich nehme gerne teil. ( ) Ich nehme nicht teil. ( ) Schicken Sie mir bitte die Pressemappe. Name / Vorname: .................................................. Medium: .................................................. Strasse: .................................................. PLZ / Ort: .................................................. Telefon: .................................................. Fax: .................................................. E-Mail: .................................................. Anmeldung für die Medienorientierung Beatrice Meichtry Borter:Meichtry: Marketing & Management Support AG, Kantonsstr. 55, 3930 Visp Tel.: +41/27/948'13'45 Fax: +41/27/948'00'35 E-Mail: info@bortermeichtry.ch ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Das könnte Sie auch interessieren: