gcp gamma capital partners

Neue geballte CRM-Kompetenz im deutschsprachigen Raum

Die CRM-Spezialisten Sensix und Netragon fusionieren

    München/Wien (ots) - Die Unternehmen Sensix IT-Solutions GmbH und Netragon AG geben ihre bevorstehende Fusion bekannt.

    Sensix, erst 2003 von den CRM-Spezialisten Nick Pöschl und Richard König gegründet, spezialisierte sich von Beginn an auf die CRM-Beratung und Einführung von CRM-Standardsoftwarelösungen im deutschsprachigen Markt. Sensix wuchs in etwas mehr als 2 Jahren sehr rasch auf rund 25 fest angestellte Mitarbeiter mit einem Umsatz von über 2 Mio. Euro und ist somit einer der am schnellsten wachsenden Berater in dieser Region.

    Netragon, bereits 2000 gegründet, spezialisierte sich neben der CRM-Beratung und Implementierung auf den Betrieb von CRM-Lösungen und die Unterstützung im Bereich der CRM-Prozesse durch Marketing-Services. Außerdem übernimmt Netragon Prozesse wie Telefonmarketing, Responsebearbeitung oder die Recherche und methodische Anreicherung von Daten für ihre Kunden direkt in deren CRM-System. Netragon gewann mit ihrem Kunden Imparat 2005 den CRM Best Practice Award auf der CRM-Expo in Köln. Das Unternehmen erreichte zuletzt einen Umsatz von rund 3,5 Mio. Euro mit 35 Mitarbeitern. Netragon wurde bisher von den Venture Capital Gesellschaften gamma capital partners (Österreich) und net-venture (Deutschland) als wesentliche Aktionäre finanziert.

    Das neue Unternehmen mit Standorten in Starnberg, Frankfurt, Wien und Basel ist mit dieser Fusion einer der führenden reinen CRM Full-Service-Provider in der DACH-Region (Deutschland-Österreich-Schweiz) und betreut u.a. Kunden wie Brenntag CEE GmbH, DuPont, Fresenius Kabi (Schweiz) AG, Samsung Electronics GmbH, S&T System Integration & Technology Distribution AG oder 3M.

    Die Leistungen umfassen klassische CRM-Beratung wie Pflichtenhefterstellung oder Unterstützung bei der Toolauswahl, aber auch die Einführung von Lösungen der Hersteller Microsoft, Siebel oder update. Im Bereich des Betriebes bieten Sensix und Netragon einen mehrsprachigen Helpdesk, den selektiven oder kompletten Applikationsbetrieb sowie die Übernahme kompletter Prozesse durch Outsourcing.

    Die Transaktion, die Zusammenführung, der Ausblick

    Ziel der neuen Gesellschaft ist es, die Position in der bestehenden Region mit dem bestehenden Portfolio weiter auszubauen, um im nächsten Schritt einzelne Märkte im CEE-Raum (Central & Eastern Europe) zu erobern. Die Firmenfusion soll im 2. Quartal abgeschlossen werden.

    Mit der Unterstützung der VC-Investoren gamma capital partners und net-venture wird die Firmengruppe mit weiterem starken organischen Wachstum und zusätzlich aktiver Nutzung von Akquisitions-Chancen, insbesondere in den CEE-Märkten, an einer mittelfristigen Börsen-Story arbeiten. Operativ geführt wird die Firmengruppe von den beiden Sensix-Gründern Nick Pöschl und Richard König. Aus dem Aufsichtsrat wird die Unternehmensentwicklung u.a. von den beiden VC-Investoren Dr. Oliver Grabherr (designierter AR-Vorsitzender) und Kim Armbruster aktiv unterstützt werden.

    Zitate

    "Wir sehen die operative Zusammenführung zweier starker Partner zu einem DACH-CRM-Leader als einen sehr wichtigen Meilenstein um unseren Kunden einen ganzheitlichen Service im Kundenbeziehungsmanagement zu liefern. Dadurch können wir unsere Kunden nicht nur in allen Phasen der CRM-Initiative, sondern auch bei deren internationalen Projekten begleiten", so die beiden Vorstände Nick Pöschl und Richard König.

    "Seitens gamma capital partners freuen wir uns, dass unser Portfoliounternehmen zur Stärkung in einer größeren, dynamischen Firmengruppe aufgeht und sich damit die Chancen für Internationalisierung, Akquisition und einen späteren möglichen Exit unserer Beteiligung, der auch einen Börsegang nicht ausschließt, massiv vergrößern", gibt sich Oliver Grabherr optimistisch.

    Kim Armbruster ergänzt: "Als net-venture haben wir Netragon bereits bald nach der Gründung in 2001 finanziert. Mit der Zusammenführung mit Sensix sehen auch wir im VC-Syndikat mit gamma capital partners, ein großes Potenzial für eine weitere dynamische Unternehmensentwicklung."

    Helmut Mangold, Netragon-Gründer und größter privater Aktionär: "Mit Sensix werden die CRM-Kompetenzen zum Vorteil der Kunden ausgeweitet und Synergien geschöpft. Zusammen verfügen die Unternehmen über hervorragende Referenzen. Meiner Vision von einem europäischen CRM-Full-Service-Provider kommen wir mit dem Zusammenschluss ein großes Stück näher."

    Über Sensix

    Sensix, mit Sitz in Wien, München und Zürich, bietet Beratung und Softwarelösungen für erfolgreiches Customer-Relationship-Management. Sensix ist derzeit einer der am schnellsten wachsenden CRM-Berater im deutschsprachigen Markt, mit dem Ziel, der führende Lösungsanbieter in dieser Region zu werden. Das Team von Sensix besteht fast ausschließlich aus Mitarbeitern mit mehrjähriger Erfahrung bei der Einführung und Begleitung von CRM-Initiativen. Neben der klassischen CRM-Beratung setzt Sensix bei der Einführung von Softwarelösungen auf CRM-Standardsoftwarelösungen namhafter Hersteller.

    Über Netragon

    Die Netragon AG ist Business Service Provider und Berater mit klarem Fokus auf Customer-Relationship-Management in Chemie, Pharma, Maschinenbau, Bau- und Bauzuliefererindustrie, IT und Energie. Netragon implementiert CRM-Systeme von update software AG, Siebel und SAP. Als Outsourcing-Dienstleister betreibt und hostet Netragon CRM-Systeme, betreut ihre Anwender und unterstützt Marketing- und Vertriebsprozesse. Netragon war vor der Zusammenführung ein Venture Capital finanziertes Unternehmen im Portfolio der Venture Capitalisten gamma capital partners und net-venture.

    Über gcp gamma capital partners - The VenturePreneurs

    gcp gamma capital partners - The VenturePreneurs ist eine führende österreichische Venture Capital (VC) Gesellschaft. 2002 gegründet, ist gcp heute Österreichs aktivster Technologie Investor mit einem Investment Team aus sechs erfahrenen Venture Capital Professionals und gemeinsam über 40 Jahren Branchenerfahrung. Derzeit verwaltet gcp Investitionskapital von rund Euro38 Mio. in zwei Fonds (iLab24 MFAG und gamma II Beteiligungs-AG), spezialisiert auf Eigenkapitalfinanzierungen von technologieorientierten Wachstumsunternehmen in den Bereichen Medizintechnik und Biotechnologie, Informations- und Kommunikationstechnologie, Werkstoffinnovation und Elektronik. Zu den Investoren der Fonds zählen führende österreichische und internationale Finanzinstitutionen sowie private Anleger. gcp verwaltet derzeit mit 16 Portfoliounternehmen Österreichs größtes Venture-Technologie-Portfolio.

    Über net-venture

    Die net-venture.de GmbH ist eine deutsche Wagniskapitalgesellschaft im privaten Firmenverbund der Otto Wolff von Amerongen Gruppe, Köln. Zu ihren Beteiligungen gehören unter anderem auch die wetter.com AG (Wetterdienstleistungen in allen Medien), die Indatex SCI GmbH (Prozessautomatisierung in der KfZ-Industrie), Indatex FI AG (Elektronische Prozessabwicklung im Versicherungsbereich), Egip AG (Prozessmanagement Software).

    Rückfragehinweis:

    gcp gamma capital partners AG     Dr. Oliver Grabherr     mailto:o.grabherr@gamma-capital.com     Marokkanergasse 22/7a, A-1030 Wien     Tel.: +43(0)15131072-0     Internet: www.gamma-capital.com     Sensix IT-Solutions GmbH     Sigrid Redl     mailto:sigrid.redl@sensix.net     Storchengasse 1, A-1150 Wien     Telefon: +43(0)18972426-0     Internet: www.sensix.net     Netragon AG     Vanessa Däubener     mailto:Vanessa.daeubener@netragon.com     Bahnhofplatz 4, D-82319 Starnberg     Telefon: +49(0)81516669-0     Internet: www.netragon.com     net-venture.de GmbH     Kim Armbruster     mailto:k.armbruster@net-venture.de     Marienburger Strasse 19, 50968 Köln     Telefon: +49(0)221934770 35


ots Originaltext: gcp gamma capital partners GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: gcp gamma capital partners

Das könnte Sie auch interessieren: