MCI Management Center Innsbruck

MCI goes Taiwan - BILD

Abkommen zwischen MCI und dem Bildungsministerium von Taiwan - Schaffung von Stipendien für Auslandssemester in Taiwan - Einrichtung von Taiwan Study Courses

Innsbruck (ots) - Über einen weiteren Erfolg kann man sich am Management Center Innsbruck (MCI) freuen. Nachdem vom MCI seit mehreren Jahren erfolgreiche Partnerschaften mit renommierten Universitäten in Taiwan unterhalten werden, ermöglicht ein soeben unterzeichnetes Abkommen mit dem Bildungsministerium von Taiwan nun auch die Schaffung von Taiwan Studies Courses an der Unternehmerischen Hochschule®.

Darüber hinaus werden besonders qualifizierte Studierende des MCI durch die Bereitstellung von Stipendium finanziell in Ihrem Vorhaben unterstützt, ein Auslandssemster an Partneruniversitäten in Taiwan zu verbringen. Nicht zuletzt wird die taiwanesische Regierung ab dem nächsten Studienjahr MCI-Studierenden ein Jahresstipendium zum Studium von Mandarin-Chinesisch bereitstellen.

Das Bildungsministerium von Taiwan strebt mit diesen Maßnahmen eine Intensivierung und weitere Vertiefung des wissenschaftlichen Austauschs des MCI mit Universitäten in Taiwan an. Dies deckt sich mit der Internationalisierungsstrategie der Unternehmerischen Hochschule®, die wissenschaftlich und technologisch besonders hervorstechende Destinationen im Fokus hat.

Das entsprechende Abkommen wurde kürzlich zwischen dem MCI und dem taiwanesischen Bildungsministerium abgeschlossen. Das MCI hatte sich erfolgreich an der Projektausschreibung der taiwanesischen Regierung beteiligt. Zur Vertragsunterzeichnung in Wien trafen sich MCI-Rektor Andreas Altmann und der Leiter der Bildungsabteilung Robin Yun-Pin Lu im Taipei Wirtschafts- und Kulturbüro im Beisein der früheren Vize- Außenministerin von Taiwan und Leiterin des Wirtschafts- und Kulturbüros Botschafterin Vanessa Shih, des Generalsekretärs der Fachhochschulkonferenz Kurt Koleznik sowie weiterer hochrangiger Persönlichkeiten.

Das Abkommen stellt einen weiteren Baustein im internationalen Netzwerk des MCI dar. Taiwan ist als hochindustrialisiertes, dynamisches und wissenschaftlich wie technologisch spannendes Land besonders interessant. Es ist ein idealer Ort für österreichische Studierende, die Geheimnisse und Kultur des ostasiatischen Raums kennenlernen und Wissen, Erfahrungen und Beziehungen für den eigenen Karriereweg aufbauen möchten. Derzeit unterhält das MCI aktive Partnerschaftsabkommen mit elf taiwanesischen Hochschulen; dies dient als hervorragende Grundlage für einen regen Austausch von Gaststudenten/innen und -professoren/innen.

Andreas Altmann, Rektor des MCI ist erfreut: "Taiwan verfügt über renommierte Universitäten und international erfolgreiche Unternehmen. Ich freue mich sehr, dass unsere Studierenden mit diesem Abkommen dabei unterstützt werden, interkulturelle Erfahrungen im ostasiatischen Raum zu sammeln und wichtige Netzwerke zu knüpfen."

Bilddownload: https://www.mci.edu/de/presse/7606-mci-goes-taiwan

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   MCI Management Center Innsbruck
   Ulrike Fuchs
   Public Relations
   +43 (0)512 2070 1527
ulrike.fuchs@mci.edu
www.mci.edu 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3886/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***



Weitere Meldungen: MCI Management Center Innsbruck

Das könnte Sie auch interessieren: