MCI Management Center Innsbruck

Akademischer Grad mit Marke MCI

Vertrauen und Orientierung in einem unübersichtlichen Bildungs- und Wissenschaftsmarkt

Innsbruck (ots) - Erfreuliche Nachrichten kann das MCI Management Center Innsbruck vermelden. Das österreichische Wissenschaftsministerium gestattet in einer hierzu eingeholten Rechtsauskunft die Führung der Marke MCI in Verbindung mit den verliehenen akademischen Graden, zum Beispiel BSc (MCI), MA (MCI) oder MBA (MCI).

Damit können MCI-Absolventen/-innen ihren akademischen Grad mit der Marke ihrer Hochschule versehen, wie es in anderen Ländern seit Jahren üblich ist, z.B. Dipl.-Ing. (ETH) oder Dr. oec. (HSG) in der Schweiz.

Der Zusatz MCI darf ab sofort auf Briefpapier, Visitenkarten, Lebensläufen etc. geführt werden und soll in einem zunehmend von Wildwuchs geprägten und internationalen Bildungs- und Wissenschaftsmarkt Vertrauen und Orientierung schaffen.

Rundum positive Reaktionen gibt es von Seiten der Studierenden, Absolventen/-innen, des Lehr- und Forschungspersonals und der Wirtschaft:

"Ich habe mich bewusst für ein anspruchsvolles Studium und gegen fragwürdige Schnellsiedeangebote entschieden. Das soll auch in meinem Abschluss zum Ausdruck kommen", bringt es der Vorsitzende der MCI-Studierendenvertretung Thomas Auer auf den Punkt.

Die Vorsitzende des MCI Alumni Clubs Bettina Stichauner ergänzt: "Nun steht endlich auch vollständig auf der Verpackung, was sich im Inhalt befindet. Das ist im Sinne der akademischen Qualität und des Konsumentenschutzes ein bedeutender Schritt."

Der Präsident der Industriellenvereinigung Tirol Reinhard Schretter kann aus eigener Erfahrung berichten. "Die Verankerung der Hochschulmarke in Verbindung mit dem akademischen Grad besitzt in der Schweiz lange Tradition und hilft den Arbeitgebern bei der Einschätzung der vorgelegten Abschlüsse."

Aus Sicht des Leiters des MCI-Hochschulkollegiums Franz Pegger "ist die nunmehr geschaffene Möglichkeit zur Verankerung der Hochschulmarke mit dem akademischen Grad eine konsequente Fortsetzung der vom MCI beschrittenen Qualitätsstrategie".

"Und nicht zuletzt unterstützt die Verknüpfung des akademischen Grads mit der Hochschule unsere Strategie zur Positionierung des MCI als international renommierte Hochschulmarke", so ein hoch erfreuter MCI-Rektor Andreas Altmann.

Bilderdownload: http://www.mci.edu/de/presse/3535-akademischer-grad-mit-marke-mci

Rückfragehinweis:
   MCI MANAGEMENT CENTER INNSBRUCK
   DIE UNTERNEHMERISCHE HOCHSCHULE(R)
   Marketing & Communication
   Universitätsstraße 15
   A-6020 Innsbruck
   Tel.: +43 (0)512 2070-1510, Fax: -1599
presse@mci.edu
http://www.mci.edu 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3886/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 


Weitere Meldungen: MCI Management Center Innsbruck

Das könnte Sie auch interessieren: