MCI Management Center Innsbruck

MCI erzielt Spitzenergebnisse bei CHE Hochschulranking 2013

Das Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) bestätigt erneut die hohe Qualität der Unternehmerischen Hochschule(R).

Innsbruck (ots) - Wichtigster Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum rankt Technologie- & Life Science-Studiengänge des MCI in Spitzengruppe.

Hervorragende Ergebnisse liefert der aktuelle Hochschulvergleich des internationalen Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) für das Management Center Innsbruck, das mit seinen qualitätsorientierten Studiengängen in den Bereichen Biotechnologie, Mechatronik und Verfahrenstechnik gleich 23 Plätze in der Spitzengruppe erzielte und gleichzeitig keinen einzigen Platz in der Schlussgruppe hinnehmen musste. Die Studierenden sind sowohl mit dem Studium insgesamt als auch mit der intensiven Betreuung sehr zufrieden. Sehr gut schneidet außerdem die Ausstattung der Hochschule (Räume, Labore, IT) ab.

Besonders erfreulich: Der MCI-Studiengang Biotechnologie setzt sich österreichweit mit der hervorragenden Note 1,4 in Bezug auf die Beurteilung der gesamten Studiensituation an die Spitze. Die konsequente Qualitätsstrategie des MCI wird damit ein weiteres Mal eindrucksvoll bestätigt; die Technologie- & Life Science-Studiengänge schließen überzeugend an die Spitzenergebnisse der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Studienrichtungen am MCI an.

Damit wird auch die Richtigkeit der Technologieoffensive des Landes Tirol und der österreichischen Bundesregierung bestätigt. Auf deren Grundlage konnte sich das MCI in den letzten Jahren auch zu einer namhaften Technischen Hochschule mit mittlerweile rund 1.000 Studienplätzen und internationalen Erfolgen im Bereich Forschung, Entwicklung, Innovation und Unternehmensgründung entwickeln. Das CHE Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking auch Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule und bietet eine wichtige Orientierungshilfe für die Studienwahl. Neben Sprach- & Erziehungswissenschaften und Psychologie wurden im Jahr 2013 insbesondere die Fächer der Ingenieurwissenschaften untersucht. Alle Ergebnisse des CHE-Hochschulrankings werden im ZEIT Studienführer (www.zeit.de/hochschulranking) veröffentlicht.

Zwtl.: Detailergebnisse: Zwtl.: Biotechnologie: http://www.tourismuspresse.at/redirect/MCI14 http://www.tourismuspresse.at/redirect/MCI15

Zwtl.: Mechatronik: http://www.tourismuspresse.at/redirect/MCI16 http://www.tourismuspresse.at/redirect/MCI17

Zwtl.: Umwelt-, Verfahrens- & Energietechnik: http://www.tourismuspresse.at/redirect/MCI18 http://www.tourismuspresse.at/redirect/MCI19

http://www.tourismuspresse.at/redirect/MCI20 http://www.tourismuspresse.at/redirect/MCI21

Zwtl.: MCI Infolounge

Für alle Interessierten an den Technologie- & Life Science Studiengängen des MCI besteht am Donnerstag, 23.05.2013 von 15:00 bis 17:30 die Möglichkeit, sich individuell beraten zu lassen. Information auf www.mci.edu/infolounge, Anmeldung: beratung@mci.edu.

Zwtl.: Statements: Zwtl.: Günther Platter, Landeshauptmann von Tirol:

Das ist einmal mehr ein toller Vertrauensbeweis für das MCI sowie den Forschungs- und Bildungsstandort Tirol. Das MCI ist ein wichtiger Träger unserer Tiroler Technologieoffensive. Gemeinsam wollen wir Tirol als High-Tech-Standort ausbauen.

Zwtl.: Prof. Dr. Christoph Griesbeck, Leiter Department und Studiengänge Biotechnologie:

Ich freue mich sehr über dieses hervorragende Ergebnis und möchte mich bei allen Kolleginnen und Kollegen bedanken, die mit ihrer unermüdlichen Arbeit zu diesem Erfolg beigetragen haben. Dieses Ergebnis bestätigt unsere konsequente Ausrichtung der Biotechnologie-Studiengänge an der Schnittstelle zwischen Bio- und Ingenieurwissenschaften.

Zwtl.: DI Dr. Andreas Mehrle, Leiter Department und Studiengänge Mechatronik:

Für ein derart herausforderndes Studium die Höchstnote in der Kategorie Studierbarkeit zu bekommen, unterstreicht eindrucksvoll die Fähigkeit der Lektoren den komplexen Stoff zu vermitteln und die Leistung des administrativen Teams sowohl für Vollzeit- als auch für berufsbegleitende Studierende einen optimalen Rahmen zu schaffen. Die Umfrage stellt ein großes Lob an das gesamte Studiengangsteam dar.

Zwtl.: Marco Rupprich, PhD, Leiter Department und Studiengänge Umwelt-, Verfahrens- & Energietechnik:

Die Bemühungen, ein attraktives Studium der Umwelt-, Verfahrens & Energietechnik am MCI zu etablieren und motivierte Studierende durch dieses Studium zu begleiten, wurden mit der Gesamtnote 1,7 honoriert! Besonders erfreulich ist die hervorragende Reihung im Bereich "Betreuung durch Lehrende" - dies bestätigt den eingeschlagenen Weg der intensiven Betreuung von Studierenden während und nach dem Studium. Letztendlich gebührt der Erfolg all denjenigen, die diesen gemeinsamen Weg mit dem MCI bestreiten.

Zwtl.: Mag. Brigitte Auer, Leiterin Qualitätsmanagement:

Die Ergebnisse sind ein schöner Erfolg für unsere technisch/naturwissenschaftlich orientierten Studiengänge und bestärken uns darin, unsere Aktivitäten zur Verbesserung der Qualität von Studium, Lehre und Services kontinuierlich voran zu treiben.

Fotodownload: http://www.tourismuspresse.at/redirect/MCI13

Rückfragehinweis:
   MCI MANAGEMENT CENTER INNSBRUCK
   DIE UNTERNEHMERISCHE HOCHSCHULE(R)
   Mag. (FH) Ulrike Fuchs
   Leiterin Marketing & Communication
   Universitätsstraße 15
   A-6020 Innsbruck
   Tel.: +43 (0)512 2070-1510, Fax: -1599
ulrike.fuchs@mci.edu
http://www.mci.edu 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3886/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 


Weitere Meldungen: MCI Management Center Innsbruck

Das könnte Sie auch interessieren: