OMTP Ltd

Open Mobile Terminal Platform (OMTP) gibt Anforderungen für IMS bekannt

London (ots/PRNewswire) - - OMTP liefert die Rahmenbedingungen für eine solide IMS-Plattform OMTP hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen seine Anforderungen festgelegt hat, die das Fundament für einen nahtlosen Einsatz von IMS-Applikationen und -Dienstleistungen legen und somit den Weg für ein konsistenteres Benutzer-Erlebnis ebnen. Das IP Multimedia-Subsystem (IMS) bestimmt die allgemeinen Strukturrahmenbedingungen, um IP-Multimedia-Dienstleistungen an Endverbraucher zu liefern. Es handelt sich hierbei um einen international anerkannten Standard für die Weiterentwicklung von GSM-Netzwerken für mobile Endgeräte, die die Integration mit dem Internet erleichtern und dazu beitragen sollen, anspruchsvolle Multimedia- und Voice-Applikationen über Multiple-Access-Typen wie 3G, WLAN, WCDMA usw. zu liefern. Während in der Mobiltelefon-Industrie viele glauben, dass IMS eine bedeutende Rolle in der Zukunft von Datenservices spielt, bestehen jedoch Herausforderungen bezüglich der Zweckmässigkeit seines Einsatzes. Diese Probleme müssen beseitigt werden, damit das Leistungsvermögen von IMS vollkommen ausgeschöpft werden kann. - Die Applikationen, die auf IMS aufbauen, müssen in der Lage sein, zuverlässig auf jegliche erforderlichen Dienste zugreifen zu können. - Die Art und Weise, wie Applikationen auf eingehende IMS-Ereignis reagieren, muss festgelegt werden. - IMS muss dem Endverbraucher eine konsistente und kohärente Funktionalität liefern. - Spezifizierungen müssen gebündelt und für ein breites Anwendungsfeld ausgelegt werden. In seinem gegenwärtigen Zustand deckt das Angebot von IMS diese vier Schlüsselbereiche nicht ausreichend ab und wird der vollständigen, lückenlosen Funktionalität, die erforderlich ist, nicht gerecht. Anforderungen von OMTP beschreiben ausführlich die erforderlichen Schritte, die eingeleitet werden müssen, um diese fundamentalen Probleme anzugehen. Tim Raby, CEO von OMTP, erklärte: "Abgesehen von den Problemen hinsichtlich seines Einsatzes liefert IMS eine Vielzahl von potentiellen Vorteilen für Betreiber und nicht zuletzt die Fähigkeit, den Quality of Service für Endverbraucher zu verbessern. Um dies jedoch zu realisieren, bedarf es eines gewissen "Verknüpfens", damit verschiedene Elemente miteinander verbunden werden können. Um IMS die Möglichkeit zu geben, sämtliche Erwartungen zu erfüllen, stellt unsere Liste an Anforderungen einen klaren Leitfaden zur Erreichung dieses Ziels dar." Über OMTP Das Ziel von OMTP ist die Verbesserung des Kundenerlebnisses beim Einsatz mobiler Endgeräte. Die Initiative arbeitet mit wichtigen Betreibern und Verkäufern von mobilen Endgeräten zusammen, um die Erfordernisse mobiler Terminals zu erfassen, zusammenzulegen und zu empfehlen. Die Initiative ist technologieneutral. Ihre Empfehlungen beziehen sich auf den Einsatz in verschiedenen Technologie-Plattformen, Betriebssystemen (OS) und Middleware-Schichten. Netzbetreiber, Content-Provider, Middleware-Verkäufer, Handset-Hersteller und Benutzer werden von den Empfehlungen des Forums profitieren. Für weitere Informationen hinsichtlich OMTP besuchen Sie bitte die Webseite www.omtp.org ots Originaltext: OMTP Ltd Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartner: Sarah Bedwell, Mustard PR, Tel: +44-(0)1628-502601, E-Mail: sarah@mustardpr.com

Das könnte Sie auch interessieren: