Syzygy AG

EANS-Adhoc: SYZYGY AG
Gewinn je Aktie steigt in 2012 durch einmalige Steuereffekte um rund EUR 0,54

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
25.06.2012

Im Geschäftsjahr 2012 wird der Gewinn je Aktie der SYZYGY AG aufgrund von
einmaligen Steuereffekten um rund EUR 0,54 steigen.

Maßgeblich hierfür ist ein gewonnenes Rechtsbehelfsverfahren betreffs
steuerlicher Teilwertabschreibungen in Höhe von EUR 25,4 Mio., welche die SYZYGY
AG im Jahr 2001 auf ausländische Tochtergesellschaften vorgenommen hat.
Im Ergebnis erhält die SYZYGY AG im Geschäftsjahr 2012 Steuerrückerstattungen in
Höhe von EUR 4,6 Mio. Ferner bilanziert die SYZYGY AG aus Verlustvorträgen
aktive latente Steuern von rund EUR 3,2 Mio.

In Summe führen diese Effekte in 2012 zu einem Anstieg des Gewinns je Aktie um
rund EUR 0,54.


Rückfragehinweis:
Katrin Schreyer
Telefon: +49/6172-9488251
E-Mail: ir@syzygy.net

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Syzygy AG
             Im Atzelnest  3
             D-61352 Bad Homburg
Telefon:     +49(0)6172 9488-100
FAX:         +49(0)6172 9488-272
Email:    ir@syzygy.net
WWW:      http://www.syzygy.net
Branche:     Internet
ISIN:        DE0005104806
Indizes:     CDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,
             Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Syzygy AG

Das könnte Sie auch interessieren: