Syzygy AG

euro adhoc: Syzygy AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Syzygy AG übernimmt die ausstehenden 49% der Anteile an der uniquedigital GmbH

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 17.12.2008 Die Syzygy AG hat heute die noch ausstehenden 49 Prozent der Anteile an der Online Marketing-Tochter uniquedigital GmbH (ehemals: GFEH - Gesellschaft für elektronischen Handel mbH) erworben und hält damit 100 Prozent der Anteile an der Tochtergesellschaft. Der Erwerb wird sofort wirksam. Der Kaufpreis der Transaktion beträgt rund 5,1 Mio. Euro. Die Altgesellschafter der uniquedigital sind der Gesellschaft weiterhin verbunden und werden für das Unternehmen auch zukünftig tätig sein. Im Dezember 2006 hatte Syzygy 51 Prozent an der Hamburger Agentur übernommen, sowie eine Option auf die ausstehenden Anteile vereinbart. Mit der Umfirmierung im September 2008 wurden die beiden Online Marketing-Gesellschaften der Syzygy Gruppe, Unique Digital Marketing Ltd. (London) und GFEH mbH (Hamburg), unter ein gemeinsames Markendach gestellt. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Syzygy AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Katrin Schreyer Telefon: +49/6172-9488251 E-Mail: k.schreyer@syzygy.net Branche: Internet ISIN: DE0005104806 WKN: 510480 Index: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Börse Hannover / Freiverkehr Börse München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: