CEVA Logistics

CEVA Group Plc gibt Umsatzwachstum von 25 % bekannt

Hoofddorp, Niederlande, November 4 (ots/PRNewswire) - - Proforma-Umsatz steigt um 10 % Die CEVA Group Plc gab heute die Ergebnisse des dritten Quartals 2008 bekannt. Mit einem Gesamtumsatz von 1,7 Mrd. EUR im ersten Quartal weisen sowohl die Betriebsbereiche Kontraktlogistik als auch Transportmanagement ein solides Wachstum auf. Zu den Wechselkursen von 2007 wuchs der Umsatz auf Proforma-Basis(1)um 10 % gegenüber demselben Quartal des Vorjahres. Tabelle: Die wichtigsten Finanzwerte, drittes Quartal 2008 (aktuelle Wechselkurse) Drei-Monats-Zeitraum per 30. September 2008 2007 Wachstum Umsatz 1.666 EUR 1.334 EUR 25 % Millionen Millionen EBITDA vor Sonderposten 102 93 10 % Millionen EUR Millionen EUR EBITDA schliesst die Auswirkungen von Sonderposten aus. Das sind signifikante nicht-wiederkehrende Posten, wie z. B. Restrukturierungs- und Integrationskosten, Markenneuaufbau- und Abspaltungskosten, d. h. Kosten im Zusammenhang mit der Fusion mit EGL und bestimmten rechtlichen Ausgaben. Tabelle: Die wichtigsten Proforma-Finanzwerte, drittes Quartal 2008 (bei unveränderten Wechselkursen von 2007) Drei-Monats-Zeitraum per 30. September 2008 2007 Wachstum Ertrag 1.751 1.598 10 % Millionen EUR Millionen EUR EBITDA vor Sonderposten 109 108 1 % Millionen EUR Millionen EUR Der CEO von CEVA, John Pattullo, sagte als Kommentar zu den Ergebnissen: "Obwohl wir zunehmend schwierigeren Marktbedingungen gegenüberstehen, befindet sich CEVA in einer festen Position, um das Momentum beizubehalten: Wir haben eine klare Strategie, die Kosten und die Liquidität im Blick und innovative Lösungen, die uns zu überdurchschnittlichem Umsatzsteigerungen verhelfen." (1) unter der Voraussetzung, dass die Fusion mit EGL zum 1. Januar 2007 rechtskräftig wurde CEVA. Making Business Flow CEVA Logistics ist eines der weltweit führenden Logistikunternehmen, das auf End-to-end-Design, die Implementierung sowie den Betrieb von komplexen Logistik-Lösungen in den Bereichen Kontraktlogistik und Transport für multinationale und lokale Gross- bzw. mittelständische Unternehmen spezialisiert ist. CEVA beschäftigt 57.000 Mitarbeiter und betreibt ein umfassendes globales Netzwerk mit Stützpunkten in über 100 Ländern. Im Zuge der Fusion mit EGL im August 2007, hat das hieraus entstandene Unternehmen einen Proforma-Umsatz von 6,3 Milliarden Euro erwirtschaftet. Mehr Informationen erhalten Sie unter http://www.cevalogistics.com. SAFE HARBOR STATEMENT IM RAHMEN DES PRIVATE SECURITIES LITIGATION REFORM ACT von 1995: Die Aussagen - dazu zählen auch Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen - können in dieser neuen Veröffentlichung nach vorn gerichteter Natur sein. Zusätzlich zu den Annahmen, die im Besonderen in den oberen Absätzen genannt sind, gibt es eine Reihe weiterer Faktoren, die zu Ergebnissen und Entwicklungen führen könnten, die sich wesentlich von denen unterscheiden, die von den Aussagen nach vorn gerichteter Natur ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren gehören, jedoch nicht mit Beschränkung darauf, der Prozess der Zusammenführung von EGL und CEVA, die aktuellen Auswirkungen der jüngsten und zukünftigen Gesetzesänderungen sowie der technischen Entwicklungen, Globalisierung, die Stärke des Engagements in grossen Volkswirtschaften, das wirtschaftliche Klima in Asien und den USA, die Höhe der Ausgaben für Marketing und Werbung, das Vorgehen von Mitbewerbern und Joint Venture-Partnern, Personalkosten, zukünftige Wechselkurse und Zinssätze, Änderungen der Steuersätze, unerwartete Kosten für die Integration kürzlich erworbener Unternehmen und zukünftige Unternehmenszusammenschlüsse oder Massnahmen sowie sonstige Faktoren, welche in den Risikofaktoren und an anderen Stellen in den neuesten Jahresberichten von CEVA and EGL ausführlich dargestellt sind, darunter, jedoch nicht mit Beschränkung darauf, auf dem Formular 10-K im EGL Jahresbericht. Weitere Informationen über das Unternehmen und seine Tätigkeiten einschliesslich Faktoren, die sich möglicherweise wesentlich auf die finanziellen Ergebnisse des Unternehmens auswirken könnten, ist in den Antragsunterlagen des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission enthalten. Sollte eines oder mehrere dieser Risiken oder Unsicherheiten eintreten (oder sollten die Folgen einer solchen Entwicklung die Risiken verschlimmern) oder falls sich die zugrunde liegenden Annahmen als falsch herausstellen, könnten die aktuellen Ergebnisse von den vorausgesagten oder erwarteten wesentlich abweichen. EGL und CEVA weisen jegliche Absicht oder Verpflichtung von sich, derartige Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu ändern, sei es als Ergebnis neuer Informationen oder zukünftiger oder sonstiger Ereignisse. ots Originaltext: CEVA Logistics Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Mehr Informationen erhalten Sie von: Paula Satink, Group Senior Public Relations, Paula.Satink@cevalogistics.com, +31-23-568-3492

Das könnte Sie auch interessieren: