CEVA Logistics

CEVA Group Plc legt Ergebnisse für 2007 vor

    Hoofddorp, Niederlande (ots/PRNewswire) - Erster Jahresbericht des fusionierten Unternehmens - CEO John Pattullo: "ein Jahr der transformatorischen Veränderungen und bedeutenden Errungenschaften"

    CEVA Gesamtjahresergebnisse 2007

    Die CEVA Group Plc veröffentlichte heute ihren Jahresbericht für 2007. Dieser Bericht beinhaltet die folgenden finanziellen Höhepunkte:

    - 4,5-prozentiges Wachstum der Proforma-Umsätze nach der Fusion von Frachtmanagement und Auftragslogistik

    - Proforma-EBITDA von 182,5 Mio. Euro auf 284,8 Mio. Euro gestiegen

    - Angepasstes Proforma-EBITDA von 324,2 Mio. Euro auf 378,2 Mio. Euro verbessert

    - Solide Finanzierungsstruktur und Barmittelbestand von 174,9 Mio. Euro

    - Die in der folgenden Tabelle zusammengestellten Proforma-Ergebnisse stellen die Ergebnisse von CEVAs Bereichen für Auftragslogistik und Frachtmanagement dar, so als ob die Fusion am 1. Januar 2006 stattgefunden hätte:

@@start.t1@@                                                 2007                        2006
                Umsatz                 6.294,9 Mio. EUR    6.026,0 Mio. EUR              4,5%
                EBITDA                    284,8 Mio. EUR        182,5 Mio. EUR            56,1%
         % Umsatzanteil                 4,5%                        3,0%
      Angepasstes EBITDA(i)      378,2 Mio. EUR        324,1 Mio. EUR            16,7%
         % Umsatzanteil                 6,0%                        5,4%@@end@@

    (i) Die Anpassungen beziehen sich für das Jahr 2007 in erster Linie auf die Fusionskosten und für das Jahr 2006 auf die CEVA-Übernahme.

    Die CEVA Group Plc meldete die folgenden Ergebnisse, in welchen das Frachtmanagement ab dem Zeitpunkt der Übernahme enthalten ist:

@@start.t2@@                                                    2007                  2006
                Umsatz                  4.781,1 Mio. EUR        3.494,6 Mio. EUR        36,8%
                EBITDA                      263,7 Mio. EUR            77,8 Mio. EUR      238,9%
         % Umsatzanteil                  5,5%                          2,2%
      Angepasstes EBITDA(ii)      300,9 Mio. EUR          215,4 Mio. EUR        39,7%
         % Umsatzanteil                  6,3%                          6,2%@@end@@

    (ii) Die Anpassungen beziehen sich für das Jahr 2007 in erster Linie auf die Fusionskosten und für das Jahr 2006 auf die CEVA-Übernahme.

    Die Fusion unserer Bereiche für Frachtmanagement und Auftragslogistik war der Hauptauslöser für massgebliche Veränderungen unserer Finanzergebnisse. Diese Fusion trat am 2. August 2007 in Kraft und von daher geben die vorliegenden Zahlen die Gesamtjahresleistung unserer Geschäftsbereiche nicht vollständig wieder.

    CEVA CEO John Pattullo bemerkte:

    "2007 war ein Jahr der transformatorischen Veränderungen für unser junges Unternehmen, in dem wir die ehemalige Auftragslogistiksparte von TNT mit dem US-amerikanischen Frachtspediteur Eagle Global Logistics (EGL) zusammenlegten, um eine globale Logistikkette zu bilden.

    Es ist bemerkenswert, wie gut sich TNT Logistics und EGL gegenseitig ergänzen: TNTs Auftragslogistiktätigkeiten konzentrieren sich hauptsächlich auf Europa, während die Frachtspeditionsaktivitäten von EGL in erster Linie im asiatisch-pazifischen Raum und den Amerikas stattfinden. EGLs Stärken in den Technologie- und Einzelhandels-/Verbrauchersektoren ergänzen TNTs starke Präsenz in der Kfz-Industrie. Und am wichtigsten ist, dass sich die beiden Kulturen als sehr kompatibel erwiesen haben - die Orientierung auf Verfahren und Qualität von TNT Logistics neben der Dynamik und der Kundennähe von EGL bilden eine leistungsstarke Kombination.

    Insbesondere bin ich mit unserem neuen Führungsteam zufrieden, in dem gehobene Führungskräfte der beiden Vorgängerunternehmen mit extern angeworbenen Nachwuchskräften zusammenkommen. Gemeinsam bringen sie eine einzigartige Erfahrungstiefe aus allen Bereichen der Logistikindustrie in die aufregende Herausforderung ein, ein Unternehmen von Weltklasse aufzubauen.

    Wir haben vor kurzem eine klare Vision für CEVA ausgearbeitet und implementiert: Bis zum Jahr 2010 wollen wir das meistbewunderte Unternehmen der Logistikindustrie mit Umsätzen von 10 Mrd. Euro werden. Wir werden nicht das grösste Unternehmen in unserem Sektor sein, streben aber an, das Beste zu werden. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, werden wir uns an drei strategischen Festgrössen orientieren - Einheit, Wachstum und Exzellenz. Indem wir alle unsere Anstrengungen in diese drei Richtungen lenken, werden uns in kurzer Zeit massgebliche Veränderungen gelingen.

    2007 war ein Jahr bedeutender Errungenschaften für CEVA. Ich glaube, dass uns die ersten Schritte unserer langen Reise zur Schaffung einer Logistikgesellschaft von Weltklasse gelungen sind. Wir befinden uns jedoch noch in der Anfangsphase dieser Reise und 2008 wird ein wichtiges Jahr der Umsetzung. Ich habe keinen Zweifel, dass wir unsere Ziele für dieses Jahr erreichen werden und fortfahren, CEVA in ein Vorbild für die Logistikindustrie zu verwandeln."

    CEVA. Damit Geschäfte fliessen

    Unsere Kunden wissen unser Engagement für Ihren Erfolg zu schätzen und erkennen, dass das Logistikkettenmanagement von CEVA Logistics für einen reibungslosen Geschäftsablauf sorgt. CEVA konzentriert sich auf eine Vielfalt von Marktsektoren, darunter Kfz und Reifen, Technologie, Industrie, Einzelhandel und Verbraucher, Gesundheitswesen, Verlagswesen, Luft- und Raumfahrt und Öl und Gas. Dank unserer fortwährenden Fokussierung auf betriebliche Erstklassigkeit und der Transparenz und Kontrolle, die wir in Logistikketten schaffen, bieten wir unseren Kunden mehr Effizienz und kürzere Transitzeiten. Als führendes globales Logistikunternehmen bieten wir die lückenlose Konzeption, Implementierung und Durchführung von Logistiklösungen in der Auftragslogistik, dem Frachtspeditionswesen, der Vertriebsverwaltung und dem Transportmanagement für grosse und mittlere nationale und internationale Unternehmen.

    CEVA kombiniert das Erbe zweier grossartiger Unternehmen, TNT Logistics und EGL, die sich im August 2007 zusammengeschlossen haben. Wir beschäftigen mehr als 52.000 Mitarbeiter und betreiben ein umfangreiches globales Netz mit Betriebsniederlassungen in über 100 Ländern in der ganzen Welt. Unsere 614 Lagerhäuser in aller Welt kommen auf eine Gesamtlagerfläche von ca. 8,6 Mio. Quadratmeter. Für das Geschäftsjahr 2006 meldete CEVA kombinierte Proforma-Umsätze in Höhe von 6 Mrd. Euro. CEVA ist ein Portfoliounternehmen von Apollo. Apollo ist eine der führenden Private-Equity-Investitionsgesellschaften der Welt. CEVAs CEO ist John Pattullo.

    Bitte besuchen Sie CEVAs Website unter http://www.csc.com/cscdynamics für weitere Informationen.

    "Safe Habor"-Erklärung im Sinne des US-amerikanischen "Private Securities Litigation Reform Act" von 1995:

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen sowie andere Aussagen, die sich nicht auf historische Tatsachen beziehen, können Aktualisierungen beinhalten. Neben den in oben erwähnten spezifischen Informationen gibt es zahlreiche Faktoren, die aktualisierte Ergebnisse und Entwicklungen verursachen können, welche sich massgeblich von den Aussagen oder Andeutungen dieser Darstellungen unterscheiden. Diese Faktoren schliessen ein, sind aber nicht beschränkt auf, den Fusionsablauf zwischen EGL und CEVA, die aktualisierten Auswirkungen von neuen und zukünftigen aufsichtsrechtlichen Veränderungen und technischen Entwicklungen, die Globalisierung, makroökonomische Ausgabeniveaus, das Wirtschaftsklima in Asien und den USA, die Höhe von Werbeausgaben, die Aktionen von Konkurrenten und Geschäftspartnern, Personalkosten, zukünftige Börsen- und Devisenkurse, Tarifänderungen, unerwartete Kosten bei der Integration vor Kurzem erworbener Geschäfte oder zukünftiger Übernahmen, die Kombination oder das Eintreten von anderen Faktoren, die in anderen Jahresberichten von CEVA oder EGL als Risikofaktoren aufgeführt sind, einschliesslich, aber nicht ausschliesslich der Jahresbericht auf Formular 10-K. Weitere Informationen über das Unternehmen einschl. Faktoren, die sich möglicherweise auf die finanziellen Ergebnisse des Unternehmens auswirken können, sind in den Archiven des Unternehmens bei der "Securities and Exchange Commission" zu finden. Sollten eines odere mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten (oder sich die Folgen einer solchen Entwicklung verschlechtern) oder sich jegliche Annahmen als unzutreffend herausstellen, könnten die tatsächlichen Folgen massgeblich von den Darstellungen oder Erwartungen abweichen. EGL und CEVA haben nicht vor und sind nicht verpflichtet, veröffentlichte Materialien zu aktualisieren oder jegliche solcher Darstellungen zu revidieren, es sei denn, dies geschieht aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Umstände.

ots Originaltext: CEVA Logistics
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Paula Satink,
Tel: +31-23-568-3492, Paula.Satink@cevalogistics.com



Das könnte Sie auch interessieren: