HAGEDA AG

euro adhoc: HAGEDA AG
Hauptversammlungen/Vorstandssitzungen
Squeeze-out gegen Barabfindung

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 09.11.2007 Hageda Aktiengesellschaft Köln ISIN: DE 0006005002 Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG HAG Holding GmbH übermittelt Squeeze-out-Verlangen an die Hageda Aktiengesellschaft Die HAG Holding GmbH hat der Hageda Aktiengesellschaft gemäß § 327 a AktG das Verlangen übermittelt, dass die Hauptversammlung der Hageda Aktiengesellschaft die Übertragung der Aktien der übrigen Aktionäre (Minderheitsaktionäre) auf die HAG Holding GmbH gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung beschließt (Squeeze-out). Sie hat die Barabfindung auf EUR 2.231,00 je Inhaber-Aktie festgelegt. Die Hauptversammlung wird am 21. Dezember 2007 stattfinden. Ende der Mitteilung euro adhoc 09.11.2007 13:19:15 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: HAGEDA AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Werner Harder, Telefon: (040) 66 988 411 Branche: Pharma ISIN: DE0006005002 WKN: 600500 Börsen: Börse Frankfurt / Freiverkehr Börse Berlin / Amtlicher Markt Börse Hamburg / Amtlicher Markt Börse Düsseldorf / Amtlicher Markt

Das könnte Sie auch interessieren: