Blue Planet Run Foundation

Die "Blue Planet Run"-Stiftung präsentiert globalen Staffellauf 2007
20 Läufer lenken Aufmerksamkeit auf weltweite Trinkwasserkrise

    New York/München (ots) -

    - Querverweis: Der Pressetext Blue Planet Run 2007 im Überblick
        liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist
        unter http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar -

    Der Startschuss für den ersten, die Welt umrundenden Staffellauf, den Blue-Planet-Run (BPR) fällt am 1. Juni 2007 in New York City. Der Lauf wird von der "Blue Planet Run"-Stiftung (BPRF) ausgerichtet. Die gemeinnützige Organisation verfolgt das Ziel, Aufmerksamkeit auf die Trinkwasserkrise zu lenken und Spenden zu akquirieren, denn heute leiden 1,1 Milliarden Menschen unter dem Mangel an sauberem Trinkwasser. Unsauberes Wasser ist  global die Hauptursache für Krankheiten und Todesfälle -täglich sterben rund 6.000 Menschen.

    Jin Zidell, Gründer und Vorsitzender der BPRF, betont: "Der Mangel an sauberem Trinkwasser ist eine der größten Herausforderungen, vor denen die Menschheit steht. Wir möchten dem Problem mit einfachen lokalen Lösungen in den Not leidenden Regionen beikommen."

    Der BPR wird von 20 Amateur-Athleten bestritten, die in 96 Tagen 16 Länder entlang des 41. nördlichen Breitengrades durchqueren. Die gesamte Route erstreckt sich über 24.462 Kilometer. Die Athleten im Alter zwischen 23 und 60 Jahren stammen aus 13 Nationen. Von New York City aus durchlaufen sie West- und Osteuropa, Russland, die Mongolei, China, Japan und Nordamerika, und sind rund um die Uhr unterwegs. Deutschland wird dabei von dem aus Suhl stammenden Marathon-Läufer Heiko Weiner vertreten. Bei jedem Etappenwechsel wird der Staffelstab übergeben, wozu in größeren Städten Events veranstaltet werden. Im deutschsprachigen Raum finden Veranstaltungen in Hamburg (14. Juni), Berlin (15. Juni) und Wien (18. Juni) statt.

    Hauptsponsor des BPR ist der US-amerikanische Chemiekonzern Dow Chemical (www.dow.com).

    Über die "Blue Planet Run"-Stiftung (BPRF)

    BPRF ist eine gemeinnützige Organisation, mit dem Ziel, Aufmerksamkeit auf die globale Trinkwasserkrise zu lenken und Lösungen für 1,1 Milliarden Menschen, die ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser leben, zu finanzieren. Die US-amerikanische Stiftung hat seit 2004 in 13 Ländern 135 nachhaltige Wasserprojekte finanziert, die 100.000 Menschen mit Trink¬wasser versorgen. Der BPR 2007, der erste globale Staffellauf, ist eine Veranstaltung der Stiftung, um Bewusstsein für die Trinkwasserproblematik zu schaffen und Spenden zu akquirieren. Bitte besuchen Sie die Website www.blueplanetrun.org für mehr Informationen oder helfen Sie durch eine Spende.


ots Originaltext: Blue Planet Run Foundation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
SCHWARTZ Public Relations
Christine Burger
Tel.: 089-211871-39
E-Mail: cb@schwartzpr.de



Weitere Meldungen: Blue Planet Run Foundation

Das könnte Sie auch interessieren: