United Food Technologies AG

United Food Technologies AG erhält Auftrag für Kaviar-Zuchtanlage in Abu Dhabi

    Weinheim (ots) - Die United Food Technologies AG (Weinheim), spezialisiert auf die Planung und den Bau von Fischzuchtanlagen, exportiert ihre bewährte Technologie zur Produktion von exquisitem Zucht-Kaviar in den Mittleren Osten. In diesen Tagen schloss das Unternehmen einen Liefervertrag mit dem arabischen Handelskonzern Bin Salem GTE zur Realisierung eines 38 Mio. EUR Projektes in Abu Dhabi.

    Die UFT AG wird das Projekt als Generalübernehmer schlüsselfertig bis zum Herbst 2007 erstellen. Zudem starten aktuell die Bauarbeiten für eine weitere Kaviar-Farm in Jessen (Sachsen-Anhalt), die im Sommer 2007 ihren Betrieb aufnehmen wird.

    Ahmad Mohd Salem Al Dhaheri, Vorstandschef von Bin Salem GTE, sowie Christoph Hartung, Vorstandsvorsitzender der United Food Technologies AG, unterzeichneten in Abu Dhabi den Vertrag über den Bau der Anlage unweit des dortigen internationalen Flughafens. Auf dem rund 61.000 Quadratmeter großen Grundstück soll eine moderne, nachhaltig betriebene Fischfarm realisiert werden, die komplett mit Stören besetzt wird. Bereits im Sommer 2009, so die arabischen Investoren, wird der erste Kaviar auf den Markt kommen. In der Endstufe ist die Anlage auf eine Kapazität von jährlich 32 Tonnen Kaviar in höchster Osietra-Qualität sowie eine Produktion von jährlich 693 Tonnen Störfleisch ausgelegt.

    Nach Aussage des UFT-Vorstandsvorsitzenden Christoph Hartung stellt dieses Großprojekt die erste Anlage dieser Art im Mittleren Osten und in Nordafrika dar. Angesichts der drastischen Beschränkungen bei der Vermarktung von Wild-Kaviar und der ungebrochen großen Nachfrage, die das Angebot bei weitem übersteigt, verspricht sich der Handelskonzern Bin Salem GTE weltweit sehr gute Vermarktungschancen.

    Die United Food Technologies AG, die über langjährige Kenntnisse im Aquafarming verfügt, wird die Anlage auf Basis ihrer patentierten und bewährten Kreislauf-Technologie schlüsselfertig errichten. Die Kaviarfarm in Fulda wurde mit dem Verfahren der UFT zum Erfolg geführt und produziert schon heute Kaviar in anerkannt sehr guter Qualität.

    Ein weiteres Projekt realisiert das Unternehmen derzeit in Jessen (Sachsen-Anhalt): Hier fand vor kurzem die Grundsteinlegung für eine Kaviar-Farm (Investitionsvolumen: 12 Mio. EUR) statt, die im Sommer kommenden Jahres ihren Betrieb aufnehmen soll. Hier wird eine jährliche Produktion von bis zu acht Tonnen Kaviar angestrebt.


ots Originaltext: United Food Technologies AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Oliver Schönfeld
presse@uftag.de
+49-6201-25983-0
+49-170-3284569



Weitere Meldungen: United Food Technologies AG

Das könnte Sie auch interessieren: