Oberösterreich Tourismus

Positive Tourismusbilanz für die oberösterreichische Landesausstellung "Salzkammergut"

    Linz (ots) - Als "Landesausstellung der Rekorde" bezeichnete Oberösterreichs Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer die diesjährige Landesausstellung Salzkammergut, die Anfang November zu Ende ging. In den 14 Ausstellungsorten zwischen Steyrermühl und Obertraun wurden von 29. April bis 2. November 2008 insgesamt 570.000 Besucher gezählt. Auch für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft im Süden Oberösterreichs erwies sich die kulturelle Großveranstaltung sehr erfolgreich. Neben der faszinierenden Landschaft des Salzkammergutes, die für die Gäste ein eindrucksvolles Kultur- und Naturerlebnis ermöglichte, und der authentisch vermittelten Alltags- und Volkskultur in der Region trug das umfassende touristische Urlaubs- und Ausflugsangebot in den Ausstellungsgemeinden, das vor allem auf Familien bzw. kinderfreundlich ausgerichtet war, zum großen Besuchererfolg bei.

    Im Rahmen der bewährten Kooperation zwischen dem OÖ. Tourismus und der OÖ Landeskulturdirektion wurde für die Landesausstellung "Salzkammergut" ein umfassendes touristisches Maßnahmenpaket umgesetzt. Dazu zählte etwa ein übersichtlicher Folder mit Kurzbeschreibungen zu den Ausstellungen und touristischen Highlights des jeweiligen Ortes, der in einer Auflage von 190.000 Stück verteilt wurde. Gemeinsam mit heimischen Incoming-Reisebüros, wie etwa der OÖ. Touristik, Pro Travel, Salzkammergut Touristik und Traunsee Touristik, und Betrieben vor Ort wurden 21 speziell auf die Landesausstellung abgestimmte Gruppenreisepakete ebenso wie Packages für Individualreisende entwickelt und erfolgreich vertrieben.

    "Durch gezielte Schulungs- und Qualifizierungsmaßnahmen wurden die Tourismus-Mitarbeiter vor Ort optimal auf die Landesausstellung vorbereitet und damit der hervorragende Informationsfluss für den Gast sichergestellt," erklärt Mag. Karl Pramendorfer, Vorstand des OÖ. Tourismus. Gleichzeitig trugen gemeinsame Exkursionen zur Bewusstseinsbildung in der Region bei.

    Ein erstes erfreuliches Bild zeigt auch die vorläufige Nächtigungsstatistik: Von Mai bis August 2008 wurden insgesamt 383.000 Gästeankünfte im Salzkammergut registriert - das sind um + 4,8 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Mit + 5,3 Prozent Steigerung bei den Nächtigungen (insgesamt 1,5 Millionen von Mai bis August 08) konnten die Betriebe in der Region von der diesjährigen Landesausstellung mit profitieren.

    Neben diesen eindrucksvollen Zahlen aus nächtigungstouristischer Sicht sprechen vor allem die zufriedenen Anbieter für sich: In einer ersten Stimmungsumfrage bei Freitzeitanbietern freuen sich etwa die Seilbahnen und Schifffahrtsunternehmen über Zuwächse, ebenso wie Gastronomiebetriebe über Umsatzsteigerungen (von bis zu 30 Prozent) im Gruppenbereich. "Die vom OÖ. Tourismus und der Wirtschaftskammer Gmunden gemeinsam initiierte Kooperation der Salzkammergut Wirte leistete einen wesentlichen Beitrag zu einem qualitativ hochwertigen Angebot während der Landesausstellung," ist Pramendorfer überzeugt.

    Bildmaterial unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?ooe1

    Rückfragehinweis:     Elisabeth Kierner     Unternehmenskommunikation     Oberösterreich Tourismus     Freistädter Straße 119     A-4041 Linz     Tel.: +43 (0)732 7277-123     Fax: +43 (0)732 7277-9123     Mobil: +43 (0)664 30 30 444     mailto:elisabeth.kierner@lto.at     http://www.oberoesterreich-tourismus.at


ots Originaltext: Oberösterreich Tourismus
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: Oberösterreich Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: