ODEC

Umfrage des ODEC zur Arbeitsplatz-Sicherheit: Berufserfahrene Absolventen Höherer Fachschulen sitzen fest im "Sattel"

Winterthur (ots) - 93.4% der insgesamt 1751 Absolventen Höherer Fachschulen (HF), die an der Umfrage des ODEC (Schweizerischer Verband der Absolventen Höherer Fachschulen) zur Arbeitsplatzsicherheit teilgenommen hatten, betrachten ihren Job mehrheitlich als sicher. Frauen blicken zuversichtlicher in die Zukunft als Männer.

Von den Absolventen Höherer Fachschulen, die an der Umfrage des ODEC teilgenommen haben, beurteilen 93% ihren Arbeitsplatz als mehrheitlich sicher. Frauen schätzen ihre berufliche Situation generell sicherer ein als Männer. Während 95% aller befragten Frauen ihren Arbeitsplatz als "sicher/ziemlich sicher" bezeichnen, sagen nur 93% der Männer, dass ihre Arbeitsplätze "sicher/ziemlich sicher" sind.

Absolventen HF schätzen ihre Arbeitsplatzsicherheit insgesamt nach wie vor als sehr hoch ein. Im Vergleich zur Befragung im Vorjahr sind die Befragten sogar noch zuversichtlicher geworden, denn der Anteil der Personen, die sich in ihrem Job "sicher/ziemlich sicher" fühlen, steigerte sich von 90% (2010) auf über 93% (2011). Das Gefühl der Sicherheit scheint auch durch Wirtschaftskrisen nicht erschüttert zu werden, denn auch 2009 gaben über 90% der Absolventen an, sich in ihrem Job sicher/ziemlich sicher zu fühlen.

Selbstbewusste HF-Absolventen

Berufserfahrung ist in der Wirtschaft gefragt. Dass die Selbsteinschätzung der Absolventen HF und die Nachfrage der Wirtschaft nach praxisorientierten, umsetzungsstarken und lösungsorientierten Personen nahe beieinander liegen, ist durch Zahlen und Fakten belegbar:

So zeigte eine Studie von Manpower zur "Talentknappheit" auf, dass Unternehmen am häufigsten Fach- und Führungskräfte suchen, die sich auf beruflichem Weg aus- oder weitergebildet haben. Statistisch belegt ist auch, dass Personen mit einer zusätzlich höheren Berufsbildung seltener arbeitslos sind als Personen mit einem Hochschulabschluss (R. Strahm, hep-Verlag-2009).

Absolventen HF, die sich für einen der berufsorientierten und praxisnahen Bildungsgänge einer Höheren Fachschule entscheiden, haben in der Wirtschaft deshalb tatsächlich gute Karten in den Händen.

Pressetext:

http://www.odec.ch/upload/docs/pdf/Arbeitssicherheit_HF_2011.pdf

Kontakt:

Corinne Päper, Marketing - Kommunikation
Tel.: +41/52/214'22'40
E-Mail: info@odec.ch


Das könnte Sie auch interessieren: