ARCOTEL Hotels & Resorts GmbH

ARCOTEL John F in Berlin eröffnet - neues Projekt ARCOTEL Onyx Hamburg präsentiert - BILD

    Wien/Berlin (ots) - ARCOTEL Hotels weiter auf Vormarsch auf dem deutschen Markt - Soft Opening des ARCOTEL John F Berlin, erfolgreicher Messeauftritt auf der ITB Berlin und Präsentation des neuen Projektes: ARCOTEL Onyx Hamburg

    Die ARCOTEL Gruppe ist weiterhin mit vollem Elan unterwegs. Pünktlich zum Start der weltgrößten Tourismusmesse öffnete das neue 4-Sterne-Superior Hotel im Quartier am Auswärtigen Amt in Berlin seine Tore. Während das Sales Team seine volle Aufmerksamkeit den Kunden und Partnern am Stand der ITB widmete, präsentierten ARCOTEL Eigentümerin Dr. Renate Wimmer und ARCOTEL Hotel AG Vorstand Manfred Mayer im Rahmen eines Pressecocktails das jüngste Projekt der österreichischen Hotelgruppe. In Hamburg entsteht das ARCOTEL Onyx an der Reeperbahn 1, direkt angeschlossen an das spannende Architekturprojekt "Tanzende Türme" im Szeneviertel St. Pauli.

    "Nur wenige Tage bevor wir die Reise nach Berlin angetreten haben, konnten wir das Projekt ARCOTEL Onyx mit der STRABAG Real Estate AG fixieren", berichtet Dr. Renate Wimmer von ihren jüngsten Plänen.

    Am Eingang zur Hamburger Reeperbahn entsteht derzeit eines der spannendsten Architekturprojekte in der Hansestadt. Bereits 2003 ging der Architekt Hadi Teherani vom Architekturbüro Bothe Richter Teherani (BRT) als Sieger eines Wettbewerbs für das Reeperbahn-Grundstück hervor. Mit der geknickten Fassadenkonstruktion, den "Tanzenden Türmen" und einem angeschlossenen Gebäudekomplex, der einem Monolith gleicht, wird dieser Bau zu einer neuen Landmark in der Hansestadt Hamburg werden.

    Die beiden Türme werden 75 und 85 Meter hoch sein, das auffälligste Merkmal wird die geknickte Fassadenkonstruktion darstellen. Die Türme sollen Symbol für Mann und Frau sein, für x und y, also für die Chromosomen männlich und weiblich - wie ein tanzendes Paar, das sich zum Tango bewegt. Durch eine nächtliche Illumination werden die Türme weithin sichtbar sein. Und genau hier schließt das ARCOTEL Onyx als schlichter Kontrast an. Untergebracht in einem schwarzen Gebäudekomplex, der einem Monolith gleicht, mit einer schlichten aber gleichzeitig beeindruckenden Glasfassade, wird das ARCOTEL Onyx als Gegensatz zu den schrillen Neonreklamen der Reeperbahn seinen Platz finden.

    "Der Name ONYX für unser neues Hotel war naheliegend. Onyx ist ein schwarzer Stein, der vorwiegend für Schmuckstücke verwendet wird und Symbol für den schwarzen Monolith sein soll. Außerdem konnten wir so auch für unser zweites Hotel in Hamburg, neben dem ARCOTEL Rubin, einen weiteren Schmuckstein als Namensgeber aufgreifen", erzählt Dr. Renate Wimmer über die Philosophie des neuen ARCOTEL Hotels.

    Das ARCOTEL Onyx wird 217 Zimmer und Suiten umfassen, einen Wellness- & Fitnessbereich haben mit Blick über die Reeperbahn und wird im gewohnt, charmanten ARCOTEL Standard geführt werden. "Nichtsdestotrotz werden wir hier aber einige Neuerungen anbieten. Ein spannendes neues Konzept ist geplant, mehr möchten wir aber noch nicht verraten", hielt sich ARCOTEL Hotel AG Vorstand Manfred Mayer während der Präsentation bedeckt.

    "Unsere Unternehmensentwicklung konzentriert sich derzeit sehr stark auf den deutschen Markt", berichtet Manfred Mayer. "Mit dem ARCOTEL Rubin konnten wir nach nun knapp 1 ½ Jahren gut Fuß fassen auf dem Hamburger Terrain und freuen uns, den Kunden und Gästen ab 2011 eine weitere ARCOTEL-Adresse in der Hansestadt bieten zu können."

    Das Innendesign wird einmal mehr die Handschrift vom Architekten Harald Schreiber tragen. Der Bildende Künstler und Industriedesigner zeichnet seit einigen Jahren in enger Zusammenarbeit mit ARCOTEL Eigentümerin Dr. Renate Wimmer für die Innenraumgestaltung der ARCOTEL Häuser verantwortlich.

    Mit dem ARCOTEL Onyx wird die ARCOTEL Gruppe über fünf Hotels in Deutschland verfügen, neben fünf Hotels in Österreich und einem in Kroatien.

    HOTELINFORMATION

    ARCOTEL Onyx Eröffnung 2011 Reeperbahn 1 20359 Hamburg DEUTSCHLAND    Pre Opening Office: Michaelkirchstraße 17/18, 10179 Berlin Tel +49 30 288 86 578-80 Fax +49 30 288 86 578-7 onyx@arcotel.at

Management Hotelgruppe:        ARCOTEL Hotels & Resorts GmbH, Wien
Eigentümerin:                        Dr. Renate Wimmer
Vorstand:                              Manfred Mayer
Bauphase:                              2009 bis 2011
Bauträger:                            STRABAG Real Estate AG
Architektur:                         Architekt Hadi Teherani
                                            vom Architekturbüro Bothe Richter
                                            Teherani (BRT)
Innendesign:                         Architekt Harald Schreiber, Bildender
                                            Künstler und Industriedesigner
Zimmer:                                 Gesamt 217 auf 7 Etagen
Ausstattung Zimmer:              Bad bzw. Dusche/WC, Haarfön, Klimaanlage,
                                            Minibar, Zimmersafe, schnurloses Telefon,
                                            Flatscreen TV, DVD/CD-Player, High Speed
                                            Internetzugang, Schreibtisch
Ausstattung Hotel:                Lounge im Erdgeschoss, Innenhof
                                            Wellness- & Fitnessbereich mit Sauna,
                                            Dampfbad, Massage
                                            mit Blick auf Reeperbahn
                                            High Speed Internetzugang im gesamten
                                            Hotel - WLAN in den öffentlichen
                                            Bereichen

    Bilder unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?arcotel6

    Rückfragehinweis:     ARCOTEL Hotels & Resorts GmbH     1160 Wien, Konstantingasse 6-8     Tel.: T +43 1 485 5000-0     F +43 1 485 5000-12     office@arcotel.at - www.arcotel.at


ots Originaltext: ARCOTEL Hotels & Resorts GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: ARCOTEL Hotels & Resorts GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: