Carlyle Capital Corporation Limited

Carlyle Capital Corporation Limited veröffentlicht Finanzergebnisse des Zweiten Quartals

    Guernsey (ots/PRNewswire) -

    NICHT ZUR FREIGABE, VERÖFFENTLICHUNG ODER VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN ODER JAPAN BESTIMMT

    Carlyle Capital Corporation Limited (Amsterdam: CCC; GG00B1VYV826) (das  "Unternehmen") meldete heute die Finanzergebnisse für das Quartal zum 30.  Juni 2007.

    Die Höhepunkte der Ergebnisse des Unternehmens sind unter anderem:

    - Das Unternehmen beendete am 11. Juli 2007 die globale Emission seiner  Klasse B Aktien und erzielte einen Nettoertrag von etwa 322 Millionen US- Dollar. Das gesamte Proforma Eigenkapital betrug am 30. Juni 2007 ca. 880  Millionen US-Dollar.

    - Der Nettogewinn von 21,8 Millionen US-Dollar für das Quartal zum 30.  Juni 2007 stieg um 89% gegenüber dem Nettogewinn von 11,6 Millionen US- Dollar für das Quartal zum 31. März 2007. Der Nettogewinn pro Klasse B  Aktie für das Quartal zum 30. Juni 2007 betrug 0,73 US-Dollar - ein Anstieg  von 22% gegenüber dem Nettogewinn pro Klasse B Aktie von 0,60 US-Dollar für  das Quartal zum 31. März 2007. Der Nettogewinn für den sechsmonatigen  Zeitraum zum 30. Juni 2007 betrug 33,4 Millionen US-Dollar bzw. 1,36 US- Dollar pro Klasse B Aktie. Das Unternehmen wurde am 29. August 2006 gegründet und nahm seine Geschäftstätigkeit am 12. September 2006 auf.  Daher gibt es keine vergleichbaren Ergebnisse für den Zeitraum vor dem Jahr  2006.

    - Die nicht konsolidierte durchschnittlichen Gesamtkapitalrentabilität  für drei bzw. sechs Monate zum 30. Juni 2007 betrug auf das Jahr  umgerechnet 14,67% bzw. 14,39%. Die nicht konsolidierte durchschnittliche  Gesamtkapitalrentabilität plus Vorkapital (wie unten beschrieben) für drei  bzw. sechs Monate zum 30. Juni 2007 betrugen 12,88% bzw. 13,49 %.

    - Das Portfolio mit zur Veräusserung verfügbaren Finanzanlagen (Sale  Financial Assets) beträgt mit Stand vom 30. Juni 2007 22,7 Milliarden US- Dollar. Dies bedeutet einen Anstieg von 31,6% im Vergleich zu 17,3  Milliarden US-Dollar am 31. März 2007 und einen Anstieg von 215,3% im  Vergleich zu 7,2 Milliarden US-Dollar am 31. Dezember 2006.

    - Mit 30. Juni 2007 und 31. Dezember 2006 hatte das Unternehmen keine  Abdeckung für durch zweitklassige Privathypotheken (Subprime) abgesicherte  Wertpapiere oder Darlehen. Das Unternehmen wird hinsichtlich hypothekarisch  gesicherter Wertpapiere voraussichtlich auch weiterhin nur in AAA  gewerteten US Agency Hypotheken und Darlehensprodukten investieren.

    - Die Erstellung eines mittelfristigen Anleiheprogramms für zehn Jahre  durch die Tochtergesellschaft Carlyle Capital Investment Ltd., deren  alleiniger Eigentümer das Unternehmen ist, dient zur Finanzierung des  Erwerbs von Bankdarlehen in den Primär- und Sekundärmärkten. Das  Unternehmen gab Banknoten im Wert von 800 Millionen US-Dollar mit  verschiedenen Laufzeiten und einem gewichteten durchschnittlichen Zinssatz  von 5,41% aus. Das Unternehmen hat ungenutzte Abnahmeverpflichtungen und  zusätzliche Kreditrahmen von 300 Millionen US-Dollar in Verbindung mit dem Anleiheprogramm.

    Am 27. Juli 2007 hat das Unternehmen einen ungeprüften zusammengefassten konsolidierten Jahresabschluss mit Vermerken für den  Zeitraum bis 30. Juni 2007 eingereicht, die damit verbundene Management  Discussion and Analysis ("MD&A") sowie einen Brief des Chief Executive  Officers des Unternehmens für die niederländischen Behörden für die  Finanzmärkte (Stichting Autoriteit Financiële Markten) und die Guernsey  Financial Services Commission. Das Unternehmen hat diese Dokumente auf der  Webseite (www.carlylecapitalcorp.com) veröffentlicht. Sie sind eingeladen, den vorläufigen Jahresabschluss des Unternehmens mit den Vermerken, den  dazugehörigen MD&A sowie den Brief des CEOs des Unternehmens sorgfältig zu  lesen.

    Das Unternehmen wird am Mittwoch, dem 22. August 2007 um 9 Uhr morgens  EDT eine Telefonkonferenz zur Besprechung der Ergebnisse des zweiten  Quartals 2007 einberufen. Einzelheiten zur Telefonkonferenz werden in Kürze  bekannt gegeben.

    Finanzergebnisse

    Der Schwerpunkt der Investitionsstrategie des Unternehmens liegt in  stabilen Erträgen mit hohen Dividenden für die Aktionäre und danach auf dem  Anbieten einer Möglichkeit für Anlagewertsteigerung. Das Unternehmen  erzielt Erträge um die Dividenden der Nettozinsen, die auf Ertrag und  Finanzierungskosten der Vermögenswerte aufgeteilt werden, zu zahlen. Die  Nettozinserträge beliefen sich auf etwa 29,3 Millionen US-Dollar bzw. 45,5  Millionen US-Dollar für die drei und sechs Monate zum 30. Juni 2007. Die  Zinserträge des Unternehmensportfolios der zur Veräusserung verfügbaren  Wertpapiere für die drei bzw. sechs Monate zum 30. Juni 2007 beliefen sich  auf etwa 288,4 Millionen bzw. 425,8 Millionen US-Dollar. Die Zinserträge stiegen hauptsächlich durch den Besitz mehrerer zinstragender Vermögenswerte. Die Zinslast für die drei bzw. sechs Monate zum 30. Juni  2007 betrug etwa 259,1 Millionen und 380,3 Millionen US-Dollar. Die  Zinslast ist vor allem aufgrund zusätzlicher Anleihen gestiegen. Sie steigt  zusammen mit dem Unternehmensportfolio an Vermögenswerten. Die zinslosen  betrieblichen Aufwendungen beliefen sich auf 7,9 Millionen bzw. 12,9  Millionen US-Dollar für die drei und sechs Monate zum 30. Juni 2007. Der  Nettoertrag betrug 21,8 Millionen US-Dollar oder 0,73 US-Dollar pro Klasse  B Aktie und 33,4 Millionen US-Dollar bzw. 1,36 US-Dollar pro Klasse B Aktie  für die drei bzw. sechs Monate zum 30. Juni 2007.

    Im Mai 2007 lieh sich das Unternehmen etwa 191,7 Millionen US-Dollar  von Tochtergesellschaften der Placement Agents auf ungesicherter Basis für  die Emission, damit das Unternehmen die erwarteten Emissionserträge  investieren konnte. Die Geschäftsleitung des Unternehmens sieht diese  Anleihen als Vorkapital und schätzt intern alle Zahlen des  Unternehmensportfolios, inklusive Erfüllung der Investitionsbestimmungen  und Leverage-Verhältnisse, wie wenn es Darlehen Eigenkapital wäre. Das  Darlehen wurde am 11. Juli 2007 vom Erlös der Emissionen zurückgezahlt.

    Das Unternehmen schätzt seine Ergebnisse mittels der Kalkulation der  durchschnittlichen Gesamtkapitalrentabilität (Return on average capital).  Um die durchschnittliche Gesamtkapitalrentabilität für einen bestimmten  Zeitraum festzustellen, speichert das Unternehmen die durchschnittliche  Gesamtkapitalrentabilität der entsprechenden Monate. Dieses wird berechnet  indem man den monatlichen Unternehmensgewinn durch die Summe der  durchschnittlichen Tagesbilanz des Aktienkapitals des Unternehmens, des  Emissionsagios, der ausschüttbaren Rücklagen und des kumulierten Gewinns  des Unternehmens dividiert. Der nicht konsolidierte Bruttoertrag war, auf ein Jahr mit 365 Tagen umgerechnet, 19,98% für drei bzw. 20,14% für sechs  Monate zum 30. Juni 2007. Der auf das Jahr umgerechnete nicht konsolidierte  Bruttoertrag des durchschnittlichen Kapitals plus Vorkapital betrug 17,55%  für die drei bzw. 18,92% für die sechs Monate zum 30. Juni 2007. Der  Bruttoertrag errechnet sich aus dem Nettoertrag plus zinsenlose  betriebliche Aufwendungen. Der nicht konsolidierte Bruttoertrag auf die  durchschnittliche Gesamtkapitalrentabilität war, auf ein Jahr mit 365 Tagen umgerechnet, 14,67% für drei bzw. 14,39% für sechs Monate zum 30. Juni 2007 . Die nicht konsolidierte durchschnittliche Gesamtkapitalrentabilität plus  Vorkapital für die drei bzw. sechs Monate zum 30. Juni 2007 war 12,88% und  13,49%. Der Nettoertrag ist der Nettogewinn.

    Gemäss der Vereinbarungen des Unternehmens mit den Investoren in der  Privatplatzierung muss das Unternehmen erst nach Ende der Emission  Dividenden an die Aktionäre zahlen. "Wir werden eine Dividende basierend  auf den Ergebnissen des dritten Quartals zahlen und die Einnahmen dieses  Quartals einbehalten", sagte John Stomper, Chief Executive Officer des  Unternehmens. "Wenn wir für das zweite Quartal eine Dividende, die 90% der  durchschnittlichen Gesamtkapitalrentabilität inklusive Vorkapital  entspricht, gezahlt hätten, wäre der Dividendenertrag pro Klasse B Aktie 11 ,59% gewesen." Daher wird der Dividendenertrag pro Klasse B Aktie auf 90% der auf das Jahr umgerechneten nicht konsolidierten durchschnittliche Gesamtkapitalrentabilität plus Vorkapitaldividende kalkuliert und durch das  durchschnittliche Kapital inklusive Vorkapital dividiert. Das Unternehmen  wird voraussichtlich die erste Dividende bezüglich der Erträge des dritten  Quartals im vierten Quartal 2007 zahlen. Der Dividendenstichtag für das  dritte Quartal wird vom Vorstand festgelegt, es wird sich aber  voraussichtlich um einen Termin im November 2007 handeln.

GUERNSEY, July 27 /PRNewswire/ --

    Informationen über Carlyle Capital Corporation

    Das Unternehmen mit Sitz in Guernsey wurde am 29. August 2006 gegründet . Das Unternehmensziel sind attraktive risikobeteiligte Renditen für  Aktionäre durch laufende Erträge sowie Anlagenwertsteigerung zu erreichen.  Die Geschäftsführung möchte dieses Ziel durch Investitionen in ein  diversifiziertes Portfolio festverzinslicher Anlagen, bestehend aus  Hypotheken und fremdkapitalfinanzierten Finanzanlagen, umsetzen. Das  Management setzt die Eigenkapitaldecke ein, um die Investitionen der Firma  zu finanzieren. Der Ertrag wird primär durch die Differenz des Zinsertrags  am Betriebsvermögen und den Kosten zur Finanzierung des Betriebsvermögens  sowie den Gewinnanteilen durch Anlagenveräusserung erbracht.

    Carlyle Investment Management L.L.C. ("CIM") leitet das Unternehmen  gemäss einer Vereinbarung mit der Geschäftsführung. CIM ist als  Investmentberater unter dem U.S. Investment Advisers Act von 1940  registriert und ist eine Tochtergesellschaft der T.C. Group, L.L.C. (T.C.  Group, L.L.C. und ihre Tochtergesellschaften, zusammen die "Carlyle Group").

    Dieses Dokument stellt weder ein Angebot für noch eine Aufforderung zum  Verkauf oder die Ausgabe oder ein Gesuch eines Angebots für den Kauf oder  die Zeichnung von Aktien oder anderen Wertpapieren von Carlyle Corporation  Limited dar. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsweisende Informationen  oder Aussagen. Zukunftweisende Aussagen sind von Natur aus unsicher und sich ändernde Faktoren, die die Märkte im Allgemeinen oder bestimmte Industrien oder Emittenten betreffen und können Ereignisse oder Ergebnisse  abweichend von den Erwähnten beeinflussen. Daher sollte man sich nicht auf  diese Aussagen oder daraus entstandenen Schlussfolgerungen verlassen und  sie auch nicht als Garantie für zukünftige Erträge, Ergebnisse oder  Vorgehensweisen interpretiert. Die Carlyle Group und das Unternehmen sehen  sich nicht verpflichtet, irgendeine hier enthaltene zukunftsgerichtete  Information zu aktualisieren oder zu überarbeiten. Die Aussagen in dieser Presseveröffentlichung dürfen nicht als Gewinn- oder Dividendenvoraussage  ausgelegt werden. Es wird keine Garantie für das Erreichen der  beschriebenen Annahmen, Erträge und Ziele übernommen.

    Die Klasse B Aktien und die damit verbundenen limitierten Depotaktien    Depositary Shares) unterliegen zahlreichen Eigentums- und  Transferbeschränkungen, unter anderem Einschränkungen für U.S. Bürger  solche Wertpapiere zu erwerben oder zu besitzen.

@@start.t1@@                  Carlyle Capital Corporation Limited und Tochtergesellschaften
            Ungeprüfte zusammengefasste konsolidierte Gewinn- und Verlustrechnung
                        U.S.-Dollar in Tausend, ausgenommen Beträge pro Aktie
                                        Für die drei Monate zum        Für die sechs Monate zum
                                                30. Juni 2007                              30. Juni 2007
      Einnahmen
      Zinsertrag                                      288.386                                    425.826
      Nettobestandsveränderung
      Fair Value
      der Finanzinstrumente
      Fair Value bei Gewinn
      oder Verlust                                         525                                          752
      Gesamteinnahmen                              288.911                                    426.578
      Ausgaben
      Zinsaufwendungen                            259.123                                    380.295
      Verwaltungsgebühr                              2.735                                        4.421
      Leistungsprämie                                 3.351                                         4.68
      Freiberufliche
          Dienstleistungen                              492                                        1.198
      Betriebliche  Aufwendungen                  593                                        1.129
      von Beteiligten
      Andere betriebliche Aufwendungen         765                                        1.438
      Gesamtausgaben                                267.059                                    393.162
      Nettoeinnahmen                                 21.852                                      33.416
      Nettoeinnahmen zuschreibbar zu:
      Minderheitsanteilen                                 3                                              7
      Klasse B Aktien                                21.849                                      33.409
      Gesamtnettoeinnahmen                        21.852                                      33.416
      Grundgewinn pro Klasse B
        Aktie - geschwächt                            0,73                                         1,36
                      Carlyle Capital Corporation Limited und Tochtergesellschaften
                      Ungeprüfte, zusammengefasste, konsolidierte Bilanzaufstellung
                                            U.S.-Dollar in Tausend
31. Dezember 2006 30. Juni 2007
      Vermögenswerte
      Anlagevermögen
      zur Veräusserung verfügbarer
          Finanzanlagen, Fair Value
      Unbelastet                                        67.299                                    210.859
      Als Sicherheit einbehalten         7.139.298                                22.513.402
      Immobilien, immaterielle
          Wirtschaftsgüter und anderes
      Anlagevermögen, netto                        3.049                                        5.158
      Gesamtanlagevermögen                  7.209.646                                22.729.419
      Umlaufvermögen
      Zinsforderungen                                13.484                                      41.062
      Fällig von Börsenmaklern                  6.209                                      42.165
      Im Voraus bezahlte Aufwendungen
        und anderes Umlaufvermögen                 337                                          146
      Börsenmakler Einschusskonto            48.397                                      32.081
      Bargeld und Gegenwerte                    39.535                                      35.388
      Gesamtumlaufvermögen                      107.962                                    150.842
      Gesamtvermögenswerte                  7.317.608                                22.880.261
      Eigenkapital
      Kapital und Reserven,
        den Aktionären zuzuschreiben
      Aktienkapital                                        132                                          300
      Emissionsagio                                 261.758                                      34.059
      Zu verteilende Reserven                          -                                    550.000
      Kumulierter Gewinn (Verlust)         (2.373)                                      31.036
      Fair Value Reserven
        (Verlust)                                        12.325                                  (62,823)
      Minderheitsanteile                                 50                                            57
      Gesamteigenkapital                         271.892                                    552.629
      Verbindlichkeiten
      Laufende Verbindlichkeiten
      Rückkaufsvertrag                         6.745.918                                21.218.547
      Senior Secured Notes, netto                    -                                    796.542
      Überbrückungskredit, netto                      -                                    191.667
      Warenlombardkredit, netto              218.300                                              -
      Zinsverpflichtung                            22.438                                      37.575
      Derivative Finanzinstrumente, Fair Value
         von Gewinn und Verlust                  1.648                                          656
      Fällig an Börsenmakler                    52.908                                      67.923
      Verbindlichkeiten und
        Kostenrückstellung                          4.504                                      14.722
      Gesamte laufenden
        Verbindlichkeiten                      7.045.716                                22.327.632
      Gesamtes Eigenkapital und
        Verbindlichkeiten                      7.317.608                                22.880.261@@end@@

ots Originaltext: Carlyle Capital Corporation Limited
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontaktperson: Emma Thorpe: +44-(0)207-894-1630



Weitere Meldungen: Carlyle Capital Corporation Limited

Das könnte Sie auch interessieren: