Carlyle Capital Corporation Limited

Carlyle Capital Corporation Limited plant Notierung von Aktien an der Euronext Amsterdam Börse

London (ots/PRNewswire) - - Nicht zur Veröffentlichung oder Verbreitung in den USA, Kanada, Japan oder Australien Carlyle Capital Corporation Limited (CCC) gab heute bekannt, dass das Unternehmen im zweiten oder dritten Quartal des Jahres 2007 an der Börse notiert werden wird. Die Aktien des Unternehmens werden von Euronext an der Eurolist, dem regulierten Markt von Euronext Amsterdam N.V. in den Niederlanden, unter dem Ticker-Symbol "CCC" notiert. CCC ist ein in Guernsey ansässiges Investmentunternehmen mit einem diversifizierten Portfolio von festverzinslichen Anlagen, einschliesslich hochwertigen AAA US Agency Hypotheken und Darlehensprodukten. CCC ist eine Zweiggesellschaft des globalen Private-Equity-Unternehmens The Carlyle Group. CCC erwartet im Anschluss an die Börsennotierung eine Marktkapitalisierung von insgesamt ca. 1 Mrd. USD - ca. 400 Mio. USD des Börsenangebots werden dabei voraussichtlich durch den Verkauf durch CCC und bestimmten verkaufenden Aktionären aufgebracht und mit den 600 Mio. USD kombiniert, die bereits im vergangenen Jahr im Rahmen einer Privatplatzierung aufgebracht wurden. Zum 31. März 2007 investierte CCC einen Grossteil des Nettoerlöses der Privatplatzierung in einem diversifizierten Portfolio von durch Privathypotheken abgesicherten Wertpapieren und, durch Fremdkapitalaufnahme, in Investmentanlagen in Höhe von ca. 17 Mrd. USD. Als Entität zur Erwirtschaftung von Dividendenerträgen erwartet CCC die Verteilung von ca. 90 Prozent des bereinigten Nettogewinns in jedem Quartal. John C. Stomber, Chief Executive Officer von CCC, sagte: "Das Leitungsteam von CCC verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der Verwaltung von diversifizierten Portfolios mit festverzinslichen Anlagen. Die für Investitionen empfohlenen Anlagen von CCC bieten eine beträchtliche Liquidität und attraktive risikokontrollierte Renditen. Die Verfügbarkeit der Infrastruktur und des Branchenwissens der Carlyle Group stellt einen signifikanten Wettbewerbsvorteil für CCC dar." Die Vorstandsmitglieder von CCC: - William E. Conway, Jr., Vorsitzender des Investitionskomitees; Mitgründer der Carlyle Group - James H. Hance, Jr., Vorstandsvorsitzender; leitender Berater der Carlyle Group und ehemaliger Vice Chairman der Bank of America - John C. Stomber, nicht stimmberechtigter Direktor und Chief Executive Officer; Managing Director der Carlyle Group - Michael J. Zupon, nicht stimmberechtigter Direktor; Managing Director der Carlyle Group - Robert B. Allardice III, unabhängiger Direktor und Vorsitzender des Prüfungsausschusses; ehemaliger Chief Operating Officer der Abteilung Equity bei Morgan Stanley - John L. Loveridge, unabhängiger Direktor; ehemaliger Managing Director von Redbridge Offshore Limited - H. Jay Sarles, unabhängiger Direktor; ehemaliger Vice Chairman der Bank of America Gemeinsame Konsortialführer sind: Citi, Bear Stearns, Goldman Sachs, JPMorgan, Lehman Brothers und Deutsche Bank Dieses Dokument stellt kein Angebot und keine Einladung für den Verkauf oder die Ausgabe oder ein Gesuch eines Angebots für den Kauf oder die Zeichnung von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten oder jedweder anderer Gerichtsbarkeit dar und ist auch nicht Teil eines derartigen Angebots oder einer derartigen Einladung. Die hierin erwähnten Wertpapiere wurden und werden nicht unter dem U.S. Securities Act von 1933, in seiner ergänzten Form (der "Securities Act"), bzw. nicht unter den Wertpapiergesetzen von jedweden anderen Gerichtsbarkeiten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten oder jedweden anderen Gerichtsbarkeiten ohne Registrierung oder eine Ausnahme von der Registrierung nach dem Securities Act und den Registrierungsvorschriften einer solchen Gerichtsbarkeit weder angeboten noch verkauft werden. Es erfolgt keine Emission von Wertpapieren in den USA oder in jedweden anderen Gerichtsbarkeiten. Dieses Dokument wird nur an folgende Personen verteilt und richtet sich nur an (i) Personen ausserhalb von Grossbritannien oder (ii) Investmentspezialisten gemäss Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (die "Order") oder (iii) Entitäten und andere Personen, an die gesetzeskonform kommuniziert werden darf und die unter Artikel 49(2)(a) bis (d) der Order fallen (alle derartigen Personen in (i), (ii) und (iii) oben werden gemeinsam als "relevante Personen" bezeichnet). Die Aktien stehen nur relevanten Personen zur Verfügung und jede(s) Einladung, Angebot oder Vereinbarung zum Zeichnen, Kauf oder anderweitigem Erwerb solcher Wertpapiere wird nur mit solchen relevanten Personen abgeschlossen. Jedwede Person, die keine relevante Person ist, sollte auf Basis dieses Dokuments bzw. seiner Inhalte weder handeln noch sich darauf verlassen. In EEA-Mitgliedstaaten, in denen die Richtlinie 2003/71/EC (zusammen mit anwendbaren Umsetzungsmassnahmen in Mitgliedstaaten, die "Prospektrichtlinie") umgesetzt wurde, mit Ausnahme der Niederlande nach Genehmigung eines Prospektes durch die in den Niederlanden zuständigen Aufsichtsbehörden, richtet sich diese Kommunikation nur an qualifizierte Investoren in diesem Mitgliedstaat innerhalb der Bedeutung der Prospektrichtlinie. ots Originaltext: Carlyle Capital Corporation Limited Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartner: Emma Thorpe, +44-207-894-1630

Das könnte Sie auch interessieren: