Triumph International AG

Lingerie-Wettbewerb unter dem Designmotto "Icons"
Hilary Swank, Franca Sozzani, Qi Qi, Giovanni Gastel, Wichy Hassan und Jan Rosenberg geben die Gewinner des Triumph Inspiration Award 2009 bekannt

    Mailand (Italien) (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

James Nolan, 20, Great Britain, mit dem Entwurf "Odette and Odile" gewinnt den internationalen Lingerie-Designpreis

    Am Abend der Eröffnung der Mailänder Modewoche 2009 präsentierten Modedesignstudenten aus 28 Ländern und Regionen beim großen Finale des Triumph Inspiration Award '09 ihre Showpieces. Die eindrucksvolle Modenschau fand im berühmten Designmuseum La Triennale in Mailand statt. Eine prominente Fachjury mit Hilary Swank, Schauspielerin und zweimalige Ocarpreisträgerin, Franca Sozzani, Chefredakteurin der italienischen Vogue, Qi Qi, internationales Model aus Hongkong, Giovanni Gastel, legendärer Modefotograf, Wichy Hassan, Mitgründer und Kreativdirektor des Modelabels Miss Sixty, und Jan Rosenberg, Head of Global Sales and Marketing Triumph International, wählte die kreativste Interpretation des diesjährigen Wettbewerb-Mottos "Icons".

    James Nolan, 20, Great Britain, überzeugte die Jury mit seiner Interpretation der Ikone "Odette and Odile" und gewann damit den Triumph Inspiration Award '09. Der Gewinner erhält nicht nur ein Preisgeld von 15.000 Euro, sondern der Siegerentwurf geht als Starthilfe auch in einer limitierten Auflage in Produktion. Das von James Nolan, 20, Great Britain entworfene Set wird vom Triumph Designteam adaptiert und interpretiert. Anschließend geht es in die Serienproduktion und wird 2010 in ausgewählten Triumph-Stores weltweit verkauft. Der zweite Preis, der mit 10.000 Euro dotiert ist, ging an den Entwurf "Harbour Mirage" von Katinka Poole, 28, Australia, und der dritte Preis mit einem Preisgeld von 5.000 Euro an Shani Elkin, 24, Israel, mit "Jerusalem".

    Beim großen Finale des Triumph Inspiration Award '09 standen alle Finalisten unter dem prüfenden Blick der anspruchsvollen Jury. Die Jury beurteilte alle Showpieces nach denselben Kriterien: Innovation und Kreativität bei der Interpretation des Designmottos "Icons", Individualität, Konzept, Ästhetik, Qualität bei Design und Ausführung sowie die Präsentation. "Erfolg ist das Ergebnis von Talent und harter Arbeit. Ich finde es faszinierend, wie diese beiden Faktoren bei den Entwürfen der jungen Modedesignstudenten zusammenspielen. Sie haben eine Bühne wie den Triumph Inspiration Award verdient", so die zweimalige Oscarpreisträgerin und Schauspielerin Hilary Swank.

    Der 2008 ins Leben gerufene Triumph Inspiration Award ist ein internationaler Designwettbewerb des Dessous-Experten Triumph International. Der diesjährige Wettbewerb stand unter dem Designmotto "Icons". Die Teilnehmer - Studenten angesehener internationaler Designschulen - hatten die Aufgabe, ein konzeptionelles Set aus Bügel-BH und Slip zu entwerfen.

    Triumph International gehört zu den weltweit größten Herstellern von Unterbekleidung. Mit seinen Hauptmarken Triumph(R), sloggi(r), Valisère(R) und HOM(R) vertreibt das Unternehmen seine Produkte in mehr als 120 Ländern. Triumph erzielt mit über 44.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,37 Mrd. CHF (2008).

    www.triumphinspirationaward.com     www.triumph.com     www.2bubbleblog.com

    Besuchen Sie uns auf facebook


ots Originaltext: Triumph International AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch


Ansprechpartner für weitere Informationen:
Karin Lukarsch
Inter Triumph Marketing GmbH
Tel. +49 (0) 89 5111 8339



Das könnte Sie auch interessieren: