Triumph International AG

Illustre Mode-Jury beim Triumph Inspiration Award
Viktor & Rolf, Helena Christensen, Ellen von Unwerth und Sarah von colette unter den hochkarätigen Jury-Mitgliedern auf dem TIA 2008 in Peking

    München (ots) - Die Finalisten, die im "Grand Final" des Triumph Inspiration Award 2008 am 31. Juli in Peking gegeneinander antreten, werden sich vor den anspruchsvollsten Preisrichtern behaupten müssen, die jemals Dessous-Designs bewertet haben. Die Experten zählen zur Elite der Modewelt: Das niederländische Designer-Duo Viktor & Rolf (Viktor Horsting & Rolf Snoeren), das dänische Topmodel Helena Christensen, die deutsche Ikone der Modefotografie Ellen von Unwerth sowie Chefeinkäuferin und Creative Director Sarah von colette werden zusammen mit Jan Rosenberg, Global Head of Marketing & Sales Triumph International, darüber entscheiden, wer das inspirierteste und inspirierendste Dessous-Design entworfen hat. Der internationale Gewinner kann sich nicht nur über ein Preisgeld freuen, sondern wird auch an der Anpassung seines Lingerie-Designs für die Serienproduktion mitarbeiten. Das prämierte Stück wird dann als Limited Edition produziert und weltweit in Triumph-Geschäften verkauft.

    Sämtliche Wettbewerbe in den teilnehmenden Ländern und Regionen - insgesamt 31 von Indien bis Israel, von Norwegen bis Südafrika und von Brasilien bis Tokio - sind in den letzten Wochen zu Ende gegangen. Die Gewinner dieser nationalen Wettbewerbe, die von renommierten Mode- und die Design-Schulen aus der ganzen Welt kommen, bereiten sich nun auf das Finale in der mystischen und dynamischen Stadt Peking vor. Hier werden sie ihre Konzepte und Design-Stücke in einer spektakulären Show der Öffentlichkeit und der Jury persönlich vorstellen. Bewertet wird jedes Showpiece nach Innovation, Kreativität sowie der Interpretation des Design-Mottos "Female Fascination", außerdem nach Individualität und Einzigartigkeit, Konzept, Ästhetik, Qualität (des Designs und der Ausführung) sowie der Art der Präsentation.

    Einen vollständigen Überblick über alle Finalisten finden Sie auf www.triumph-inspiration-award.com - Portraits aller Einreichungen werden am 29. Juli 2008 auf der Website und am 31. Juli in Peking im "House of Switzerland" öffentlich gezeigt.

    Über den TIA

    Der Triumph Inspiration Award, der in diesem Jahr zum ersten Mal stattfindet, ist ein globaler Design-Wettbewerb, der vom Dessous-Spezialisten Triumph International ins Leben gerufen wurde. Bei diesem Wettbewerb sind Studenten von namhaften internationalen Design-Schulen gefordert, ein konzeptionelles Showpiece bestehend aus Bügel-BH und Slip zu kreieren, das dem Design-Motto "Female Fascination" (2008) gewidmet ist.

    Mehr als 30 Länder und Regionen aus Europa, Afrika, Asien, Lateinamerika und Ozeanien haben an der Eröffnungsrunde teilgenommen. Die Finalisten kommen nun vor den Olympischen Spielen am 31. Juli 2008 in Peking zum Wettbewerb in der "798 Art Zone" zusammen. Hier, im Künstlerviertel von Peking, wird das Finale in der "Factory Hall 706" stattfinden, die während der Olympischen Spiele das nationale Haus der Schweiz, das "House of Switzerland", beheimaten wird.

    Der Gewinner des internationalen Wettbewerbs erhält ein Preisgeld von 15.000 Euro. Noch wichtiger jedoch ist, dass sein Modell vom Triumph-Design-Team für die Serienproduktion überarbeitet und interpretiert wird. Das Endprodukt wird mit individuellen Etiketten als Limited Edition produziert und in ausgewählten Triumph-Geschäften weltweit verkauft.

    ###

    Triumph International ist einer der größten Hersteller von Unterwäsche weltweit. Mit seinen Hauptmarken Triumph®, sloggi®, Valisère® und HOM® vertreibt das Unternehmen seine Produkte in über 120 Ländern. Triumph hat mehr als 43.000 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von 2,5 Milliarden CHF (2007).

    Triumph bedankt sich bei seinen Co-Sponsoren Wella und Shiseido für ihre Unterstützung beim internationalen Finale.


ots Originaltext: Triumph International AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Triumph International
Karin Lukarsch
Mobil:  +49 171 9751293
E-Mail: karin.lukarsch@triumph.com



Das könnte Sie auch interessieren: