Triumph International AG

Triumph Inspiration Award: Kreationen zum Thema "Female Fascination"
Triumph International richtet weltweiten Wettbewerb aus, um das anregendste Dessous-Design zu finden

    München (ots) -

    - Querverweis: Bild ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    - Querverweis: Das Foto wird über die EPA (Europäische
        Pressefotoagentur) verteilt, es kann kostenlos aus dem Internet
        heruntergeladen werden unter:      
        http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=56445 -

    Mode- und Designstudenten in mehr als 25 Ländern - von Finnland bis Südafrika und von Japan bis Israel - konkurrieren um den ersten "Triumph Inspiration Award", ein weltweiter Design-Wettbewerb, der vom Dessous-Spezialisten Triumph International ins Leben gerufen wurde. Der Preis fordert Studenten aller namhaften internationalen Design-Schulen heraus, ein konzeptuelles Ausstellungsstück zu kreieren, das aus einem Bügel-BH samt Slip besteht und sich einem speziellen Design-Motto widmet. In seinem Einführungsjahr konzentriert sich das Design-Motto auf die "Female Fascination".

    Der Gewinner eines nationalen Wettbewerbs ist automatisch für das internationale Finale qualifiziert, wo er oder sie Gelegenheit hat, sein bzw. ihr Stück einer international renommierten Jury zu präsentieren. Dem Gewinner des internationalen Wettbewerbs, der im Sommer 2008 von erlesenen Experten der Bereiche Design, Mode und Medien ermittelt wird, bietet sich eine ganz besondere Gelegenheit: Zusätzlich zu einem Bargeldpreis in Höhe von 15.000 Euro wird sein bzw. ihr Ausstellungsstück vom Triumph-Design-Team adaptiert und interpretiert und geht danach in Serienproduktion. Das Endprodukt, einschließlich spezieller Anhängeetiketten, wird als spezielle limitierte Edition produziert und in ausgewählten Triumph-Geschäften in der ganzen Welt verkauft. Es wird auch Teil einer speziell dekorierten Auslage anlässlich der Preisverleihung sein. Der glückliche junge Kreative erhält die Chance, international als aufstrebendes Talent anerkannt zu werden - eine seltene Gelegenheit für junge Designer zu Beginn ihrer Karriere. Die Gewinner des zweiten und dritten Platzes erhalten 10.000 EUR bzw. 5.000 EUR.

    Inspiration und Kreativität bilden den Schwerpunkt

    An der Auswahl zur Preisverleihung können Studenten von kooperierenden Schulen teilnehmen, sofern sie sich mindestens im zweiten Jahr ihrer Berufsausbildung befinden. Bei den nationalen Endausscheidungen, die im Frühling oder Sommer 2008 in allen teilnehmenden Ländern stattfinden, wird ein nationaler Gewinner bestimmt, der anschließend zur internationalen Endausscheidung nach Peking, China, geschickt wird.

    Triumph International hat sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene ein besonderes Interesse an inspirierenden und kreativen Ideen in Zusammenhang mit diesem Thema. Folglich steht bei diesem Preis nicht die technische Perfektion des Ausstellungsstückes im Mittelpunkt.

    Jan Rosenberg, General Manager International Sales and Marketing von Triumph International, erläutert die Auswahl des Design-Mottos: "Seit mehr als 120 Jahren entwirft und produziert Triumph elegante und modische Unterwäsche in exzellenter Ausführung und dabei sind immer diejenigen Menschen unsere Inspiration gewesen, die unsere Produkte ganz hautnah tragen: Frauen. Wer immer und wo immer sie auch sein mögen. Die "Female Fascination". bildet den Ausgangspunkt für alle unsere Aktivitäten. Unserer Meinung nach ist dies im Einführungsjahr ein exzellentes Motto, mit dem junge Designer herausgefordert und ihre Kreativität eingefangen werden kann." Triumph ruft die Studenten dazu auf, das Design-Motto frei zu interpretieren und Vorschläge hinsichtlich der Präsentation ihrer Design-Ausstellungsstücke sowohl für die nationale als auch die internationale Endausscheidung beizufügen, wenn die Kreationen auf dem Laufsteg präsentiert werden.

    Hervorragende Teilnehmerliste mit internationalen Designschulen der Spitzenklasse

    Dieser Preis ist einzigartig und Triumph freut sich sehr, bekanntgeben zu können, dass unter den vielen namhaften teilnehmenden Schulen sich auch folgende befinden: Central Saint Martin College in London, Vereinigtes Königreich; ESMOD International Fashion Schools in München, Deutschland, und in Oslo, Norwegen; Nelson Mandela Metropolitan University of Technology in Port Elizabeth, Südafrika; Metropolitan South Institute of TAFE and Queensland University of Technology, beide in Australien, sowie De La Salle College of St Benilde School of Design and Arts in Manila, Philippinen. Die Schulen können den Wettbewerb entweder in den studentischen Lehrplan aufnehmen oder es ihren Studenten ermöglichen, unabhängig am Wettbewerb teilzunehmen. Im Rahmen des "Triumph Inspiration Award" gibt es jedoch die Anforderung, dass ein Tutor je Design-Schule die Schirmherrschaft über den Wettbewerb im Namen der jeweiligen Einrichtung übernimmt. "Wir waren der Meinung, dass ein Design-Wettbewerb wie dieser im Bereich Dessous gefehlt hat und wir sind sehr erfreut darüber, dass der "Triumph Inspiration Award " überall auf der Welt so positiv aufgenommen wird", kommentiert Jan Rosenberg. "Wir freuen uns schon sehr darauf, die Ideen und Konzepte all dieser jungen Kreativen im nächsten Frühling und Sommer zu sehen".

    www.triumph-inspiration-award.com     www.triumphinspirationaward.com

      Triumph International gehört zu den weltweit größten Herstellern
von Unterbekleidung. Mit seinen Hauptmarken Triumph®, sloggi®, Valisère®
und HOM® vertreibt das Unternehmen seine Produkte in mehr als 120 Ländern.
Triumph erzielt mit über 42.000 Mitarbeitern einen Umsatz von CHF 2,4 Mrd.(2006).

ots Originaltext: Triumph International AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Ansprechpartner:
Triumph International
Karin Lukarsch
Telefon: +49 (0) 89 5111-8339
E-Mail: media@triumph.com



Weitere Meldungen: Triumph International AG

Das könnte Sie auch interessieren: