Q-Park GmbH & Co. KG

Q-Park erhält Zuschlag für 14 Parkhäuser in London

    Maastricht, Niederlande (ots/PRNewswire) - Q-Park, ein internationales Parkunternehmen, erhielt den Zuschlag zur Übernahme von 14 Parkhäusern im Herzen von London. Q-Park erhielt einen 25-jährigen Pachtvertrag von Westminster City Council. Dank seiner bewährten Qualität, seinen herausragenden Geschäftstätigkeiten, nachhaltigem finanziellen Erfolg und der Zusage zur Investition von 10 Millionen GBP in umfangreiche Renovierungsmassnahmen liess Q-Park starke Konkurrenz aus ganz Europa hinter sich. Q-Park übernimmt den Betrieb der neuen Parkhäuser am 1. Februar 2011.

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20110201/435035)  

    Die 14 Parkhäuser mit Platz für insgesamt 4.200 Autos und 900 Motorräder dienen verschiedenen Kundengruppen mit unterschiedlichen Ansprüchen im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit, Wohnlage und Freizeiteinrichtungen. Für diese Kunden, für Geschäftspartner und für die örtliche Gemeinde möchte Q-Park den Zugang zu Westminster verbessern, die Sicherheit für Autofahrer und Fussgänger erhöhen und die Qualität öffentlicher Flächen steigern. Ganz in der Nähe befinden sich beliebte Touristenattraktionen wie die Houses of Parliament, Leicester Square, Oxford Street, Soho, Trafalgar Square, Hyde Park, Knightsbridge und Lords Cricket Ground.

    Zu den 14 Parkhäusern gehören: Abingdon, Broadley, Chinatown, Church Street, Cramer Street, Harley Street, Knightsbridge, Oxford Street, Park Lane, Pimlico, Queensway, Soho, St John's Wood und Trafalgar.

    Neben einer Investition von 10 Millionen GBP zur Unterstützung der Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung in puncto Wirtschaftlichkeit, Mobilität und Qualität äussert sich die soziale Verantwortung von Q-Park auch in einer fairen Preisgestaltung. Zudem trägt das Unternehmen zur Minimierung des Strassenverkehrs bei der Parkplatzsuche bei, was zu einer Reduzierung des CO2-Ausstosses führt. Die Aufgaben des Unternehmens umfassen ausserdem die nachhaltige und funktionelle Renovierung und Instandhaltung der Parkhäuser und die Unterstützung des Westminster City Council in dessen umfassender Politik zur Einschränkung der Mobilität.

    Adam Bidder, Managing Director von Q-Park Grossbritannien: "Wir freuen uns sehr, dass wir für die Zusammenarbeit mit dem Westminster City Council ausgewählt wurden. Wir freuen uns darauf, die Transaktion abzuschliessen und zum Nutzen unserer Kunden in die Parkhäuser investieren zu können. Wir glauben, dass dies auch für andere örtliche Behörden als gutes Beispiel für die Bereitstellung hochwertiger Parkgelegenheiten dienen wird, und hoffen, in Zukunft auf diese Struktur aufbauen zu können."

    Ward Vleugels, CEO von Q-Park NV: "Wir freuen uns sehr, dass Westminster Council uns mit der Leitung einer Reihe von hochwertigen Parkhäusern im gesamten Stadtzentrum von London betraut hat. Mit erstklassigen Parkgelegenheiten in einer kundenorientierten Umgebung wird diese neue Partnerschaft das Parkerlebnis von Anwohnern und Besuchern bereichern."

    Über Q-Park  

    Q-Park ist einer der drei führenden Betreiber in Europa von eigenen, verwalteten und gepachteten Parkhäusern oder von Parkhäusern in Form eines gemischten Geschäftsmodells. Q-Park ist bekannt für seinen qualitativen Ansatz und verfügt über einen Bestand von über 800.000 Parkplätzen und Büroräumen in den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Grossbritannien, Frankreich, Irland, Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland.

    Über City of Westminster (Auszug aus Wikipedia)  

    City of Westminster ist ein Londoner Stadtbezirk, der eine grosse Fläche der Stadtmitte umfasst, einschliesslich des grössten Teils des West End. Er liegt westlich der historischen City of London, unmittelbar östlich des Royal Borough of Kensington and Chelsea. Die Themse bildet seine südliche Grenze. Abgesehen von vielen Parks und Freiflächen weist der Bezirk eine hohe Einwohnerdichte auf. Viele Sehenswürdigkeiten, die man in London vermutet, gehören eigentlich zu Westminster, so beispielsweise der Buckingham Palace, die Houses of Parliament und 10 Downing Street. Der Stadtbezirk ist in verschiedene Örtlichkeiten aufgeteilt, darunter der alte politische Bezirk Westminster, die Einkaufszonen rund um die Oxford Street, Regent Street, Piccadilly und Bond Street und das Unterhaltungsviertel Soho.

    Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20110201/435035

ots Originaltext: Q-Park
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Q-Park
NV,WardVleugels, Vorstandsvorsitzender, +31-433-297-171,
cmc@q-park.com



Weitere Meldungen: Q-Park GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: