Ontario Teachers' Pension Plan

Die Lehrerpensionskasse Ontarios erreicht 11,8 % Rendite für das Jahr 2014

Toronto (ots/PRNewswire) - Nettovermögen erreicht Rekordsumme von 154,5 Mrd. Kanadische Dollar

Pensionsplan hat einen Deckungsgrad von 104 %

Die Lehrerpensionskasse Ontarios (Ontario Teachers' Pension Plan - Teachers') gab heute eine Rendite von 11,8 % für das Jahr mit Abschluss zum 31. Dezember 2014 bekannt, was eine Steigerung des Nettovermögens von 140,8 Mrd. CAD zum Ende des Jahres 2013 auf eine Rekordsumme von 154,5 Mrd. US-Dollar bedeutet.

Die Kapitalerträge für das Jahr 2014 betrugen 16,3 Mrd. CAD im Vergleich zu 13,7 Mrd. CAD im Jahr 2013. Der Pensionsplan übertraf die konsolidierte Investitionsbenchmark von 10,1 % um 1,6 Prozentpunkte, was einer Wertschöpfung von 2,4 Mrd. CAD gleichkommt. Seit Gründung der Pensionskasse im Jahr 1990 haben die Gesamterträge 78 % der Rentenfinanzierung unserer Mitglieder generiert, die restlichen 22 % stammen aus Mitgliedsbeiträgen und Regierungszuschüssen.

"Diese soliden Ergebnisse konnten in einer turbulenten Investmentumgebung erzielt werden", sagte Ron Mock, President und Chief Executive Officer. "Bei weiterhin niedrigen Zinssätzen, einem intensiven Wettbewerb, der die Vermögenspreise in die Höhe treibt, der Talfahrt der Erdölpreise und der damit einhergehenden Volatilität an den Aktienmärkten war 2014 kein einfaches Jahr zur Erreichung positiver Investitionsergebnisse."

"Dieses Jahr feiert Teachers' sein 25-jähriges Jubiläum als unabhängige Organisation. Unsere Jahresrendite seit Gründung in Höhe von 10,2 % zeigt die Vorteile des langfristigen Risikomanagements und Investments in ein globales und diversifiziertes Portfolio", sagte er. "Wir werden auch weiterhin die Vermögenswerte des Pensionsplans mit Vorsicht verwalten, um unseren Mitgliedern und den kommenden Generationen einen sicheren Ruhestand zu gewährleisten."

Teachers' ist zudem weiterhin führend unter den globalen Pensionsfonds, so die CEM Benchmarking Inc., ein unabhängiges Unternehmen, das die Performance globaler Pensionsfonds bewertet. Der Servicequalitätsindex (QSI) des Plans lag 2014 bei 9,2 von 10 möglichen Punkten. Der QSI misst die Zufriedenheit der Mitglieder innerhalb der Member Services Group auf der Grundlage von Umfragen.

Deckungsgrad/Finanzierung Der Plan hatte zum 1. Januar 2015 einen vorläufigen Finanzierungsüberschuss von 6,8 Mrd CAD, der zweithöchste Überschuss in vielen Jahren. Dies ist in erster Linie auf die überaus guten Kapitalrenditen im Jahr 2014 zurückzuführen. Basierend auf aktuellen Beitrags- und Leistungsstufen hatte der Pensionsfonds bereits zu Beginn dieses Jahres einen Deckungsgrad von 104 %.

Herr Mock würdigte die Sponsoren des Plans, die Ontario Teachers' Federation sowie die Regierung von Ontario für ihre Bemühungen, dem Plan mehr Flexibilität zu verleihen. Der wichtigste Schritt war dabei, dass der Inflationsschutz von der finanziellen Gesundheit des Plans abhängig gemacht wurde.

"Wir sind weiterhin davon überzeugt, dass eine weiterentwickelte und leistungsorientierte Vorsorge das beste und günstigste Modell für die Altersvorsorge ist. Die Möglichkeit, Finanzierungs-, Langlebigkeits- sowie Anlagenmix-Risiken auf eine grosse Gruppe von Personen zu verteilen, macht diese Pensionspläne besonders attraktiv", sagte Herr Mock.

Anlagerendite-Highlights nach Anlageklassen 2014 Der Wert der Planbeteiligungen (öffentlich und privat) lag zum Jahresende bei 68,9 Mrd. CAD, im Vergleich zu 61,9 Mrd. CAD zum 31. Dezember 2013. Die Kapitalrendite des Aktienportfolios von 13,4 % entsprach der Benchmark.

Die Beteiligungen von Teachers' Private Capital (TPC) stiegen von 14,8 Mrd. CAD im Vorjahr auf 21,0 Mrd. CAD zum Jahresende. Die Zunahme der Anlagegüter ist zum Teil auf 13 neue Direktinvestitionen im Jahr 2014 zurückzuführen. Die Kapitalrendite von TPC lag bei 22,0 %, also deutlich über der Benchmark von 16,3 %.

Die Renten verfügten zum Jahresende über ein Nettovermögen von 65,6 Mrd. CAD, gegenüber 56,9 Mrd. CAD zum 31. Dezember 2013. Die Ein-Jahres-Rendite von 12,0 % entsprach der Benchmarkrendite von 12,9 %.

Die Investitionen des Konzerns in die Natural Resources Group beliefen sich zum Jahresende auf 11,9 Mrd. CAD, gegenüber 10,8 Mrd. CAD zum 31. Dezember 2013. Die Ein-Jahres-Rendite von minus 19,4 % entsprach der Benchmarkrendite von minus 19,8 %.

Das Immobilienvermögen, das Immobilien und Infrastrukturen umfasst, wies zum Jahresende eine Bilanzsumme von 34,7 Mrd. CAD auf, im Vergleich zu 30,9 Mrd. CAD zum 31. Dezember 2013. Das Immobilienportfolio, das durch Cadillac Fairview, eine Tochtergesellschaft der Pensionskasse, verwaltet wird, betrug zum Jahresende 22,1 Mrd. CAD und erwirtschaftete eine Rendite von 11,1 %, was die Benchmarkrendite von 7,3 % übertraf. Das Infrastruktur-Portfolio belief sich zum Jahresende auf 12,6 Mrd. CAD im Vergleich zu 11,7 Mrd. CAD im Vorjahr. Die Kapitalrendite der Infrastruktur von 10,1 % übertraf die Benchmark von 5,9 %.

Über die Pensionskasse "Teachers'"

Mit 154,5 Mrd. CAD Nettovermögen zum 31. Dezember 2014 ist die Lehrerpensionskasse Ontarios (Ontario Teachers' Pension Plan) die grösste Pensionskasse für Einzelberufe in Kanada. Als unabhängige Organisation verwaltet der Fonds die Renten von 311.000 aktiven und pensionierten Lehrern in Ontario und nutzt sein Vermögen für gezielte Investitionen. Nähere Informationen sowie unsere Jahresberichte von 2014 und den Vorjahren erhalten Sie auf: http://www.otpp.com. Folgen Sie uns auf Twitter unter @OtppInfo [https://twitter.com/@OtppInfo]

Jahresbericht 2014 [http://www.otpp.com/corporate/annual-reporting]

Deborah Allan, Vice-President, Communications and Media Relations, +1-416-730-5347, deborah_allan@otpp.com

 


Weitere Meldungen: Ontario Teachers' Pension Plan

Das könnte Sie auch interessieren: