BENE AG

EANS-Adhoc: BENE AG
Bene erzielt 2008/09 neuerlich Rekordumsatz. Anzeichen der internationalen Finanzkrise bemerkbar.

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Jahresgeschäftsbericht

14.05.2009

• Konzernumsatz um 5,1 % auf EUR 265,3 Mio. gesteigert • Solide Bilanzstruktur: Eigenkapitalquote erreicht 46,8 % • Operativer Cash Flow deutlich positiv

Wien/Waidhofen an der Ybbs, 14. Mai 2009. Die an der Wiener Börse im Prime Market notierte Bene AG (ISIN AT00000BENE6) steigerte nach dem großen Wachstumssprung im Geschäftsjahr 2007/08 auch im abgelaufenen Geschäftsjahr (1.2.2008 bis 31.1.2009) ihre Umsätze erneut um 5,1 % auf EUR 265,3 Mio. und verbesserte damit ihre Position in fast allen Märkten weiter.

Mit einer deutlichen Umsatzsteigerung übertraf der internationale Spezialist für Büro- und Arbeitswelten den im Geschäftsjahr 2007/08 erzielten Rekordumsatz neuerlich. Als klarer Marktführer in Österreich erhöhte Bene den Umsatz im Heimatmarkt um EUR 1,5 Mio. oder 2,0 % auf EUR 76,7 Mio. In einem insgesamt schwierigen wirtschaftlichen Umfeld erreichte der Umsatz in Deutschland im abgelaufenen Geschäftsjahr EUR 70,5 Mio (+ 7,5 %). Den Auswirkungen der Finanzmarktkrise in UK konnte sich auch die Bene-Gruppe nicht entziehen. Sie musste einen Umsatzrückgang um 38,0 % auf EUR 21,5 Mio. hinnehmen. Eine deutlich bessere Entwicklung zeigte das Segment Russland, das das Geschäftsjahr 2008/09 mit einem Rekordumsatz von EUR 39,8 Mio. (plus 32,0 %) abschloss. Auch das Segment "Sonstige Märkte" verbesserte den Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich auf EUR 56,8 Mio. (plus 21,0 %).

Vor dem Hintergrund der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die sich ab dem vierten Quartal auch bei Bene bemerkbar machten, musste die Bene Gruppe einen Rückgang bei den Ertragskennzahlen verzeichnen. So reduzierte sich der Betriebserfolg (EBIT) im Geschäftsjahr 2008/09 um EUR 3,8 Mio. auf EUR 11,4 Mio. Die EBIT-Marge erreichte damit 4,3 % (2007/08: 6,0 %).

Bene verfügt weiterhin über eine solide Bilanzstruktur. Die Bilanzsumme zum 31. Jänner 2009 lag mit EUR 145,6 Mio. trotz massiver Investitionen nur geringfügig über dem Vergleichswert des Vorjahres. Die Eigenkapitalquote erreichte damit 46,8 % (31.1.2008: 48,7 %). Das Konzerneigenkapital inklusive Minderheitenanteil lag zum 31. Jänner 2009 bei EUR 68,1 Mio. (31.1.2008: EUR 69,2 Mio.).

Zum Bilanzstichtag beschäftigte die Bene Gruppe weltweit 1.518 Mitarbeiter. Dies entspricht einem Anstieg von 88 Mitarbeitern oder 6,2 % im Vergleich zum Vorjahr.

Aufgrund der weltweit anhaltenden negativen Perspektiven wird der Vorstand der Hauptversammlung am 3. Juni 2009 vorschlagen, keine Dividende für den Berichtszeitraum auszuzahlen, um so die Kapitalkraft der Bene AG weiter zu stärken.

Die Erwartungen hinsichtlich des Geschäftsjahres 2009/10 werden maßgeblich von der weltweiten Wirtschaftskrise geprägt. Der Fokus des Vorstandes liegt daher auf der Sicherstellung der Liquidität sowie einer stabilen Finanzierungs- bzw. Bilanzstruktur. Dies dient auch dazu, das operative Geschäft und die Umsetzung der Strategie erfolgreich fortsetzen zu können.

Hinweis: Dieser Bericht enthält unter anderem Aussagen über mögliche zukünftige Entwicklungen, die basierend auf derzeit zur Verfügung stehenden Informationen erstellt wurden. Diese Aussagen, welche die gegenwärtige Einschätzung des Vorstandes hinsichtlich zukünftiger Ereignisse widerspiegeln, sind nicht als Garantien zukünftiger Leistung zu verstehen und beinhalten schwer vorhersehbare Risken und Unsicherheiten. Verschiedenste Ursachen könnten dazu führen, dass tatsächliche Ergebnisse oder Umstände grundlegend von den in den Aussagen getroffenen Annahmen abweichen.

Der Geschäftsbericht 2008/09 ist unter http://bene.com abrufbar.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: BENE AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Investor Relations
Mag. Gerald Strohmaier, MBA
Head of Finance & Investor Relations
A-3340 Waidhofen/Ybbs
Schwarzwiesenstraße 3
Tel. +43-7442-500-3372  

Public Relations
Mag. Ursula Grabher, MAS
Head of Public Relations
A-1010 Wien
Renngasse 6
Tel. +43-1-534 26-1265

Branche: Möbel
ISIN:      AT00000BENE6
WKN:        
Index:    ATX Prime
Börsen:  Wien / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: BENE AG

Das könnte Sie auch interessieren: