Felix Burda Stiftung

Popstars for Prevention - Monrose beim Felix Burda Award

    Berlin (ots) - Monrose singt bei der diesjährigen Verleihung des Felix Burda Award am 29. März im Hotel Adlon Kempinski, Berlin.

    Die Gäste der Felix Burda Stiftung bei der Award Gala 2009 dürfen sich freuen: Die populäre deutsche Girlgroup Monrose ist Showact bei der Veranstaltung. Erstmals wird die dreiköpfige Band ihre bekanntesten Hits "Shame" und "Hot Summer" von ihrem Nummer-1-Album "Temptation" live on stage als Akkustik-Version performen. Als dritten Song spielen die Gewinner der quotenträchtigen Castingshow "Popstars" mit "What you don't know" einen weiteren Favoriten der Fans. Begleitet werden Mandy, Senna und Bahar jeweils nur von zwei Gitarren.

    Zur Felix Burda Award Gala 2009 werden in Berlin ca. 300 geladene Gäste aus Showbiz, Politik, Medizin, Wissenschaft und Wirtschaft erwartet - unter ihnen zahlreiche bekannte Persönlichkeiten wie Verona Pooth, Wolfgang Stumph und Vorjahressieger Wladimir Klitschko. Durch den Abend führt TV-Moderatorin Barbara Schöneberger.

    Bereits zum siebten Mal werden Menschen und Unternehmen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für die Darmkrebsfrüherkennung engagiert haben. Der Felix Burda Award 2009 wird präsentiert von BMW Berlin. Die Preisverleihung findet im Rahmen einer festlichen Gala im Hotel Adlon Kempinski in Berlin statt.

    Hintergrund:

    Die alljährliche Vergabe des Felix Burda Award zeichnet Personen und Institutionen aus, die sich für die Darmkrebsvorsorge eingesetzt haben und deren Engagement, Projekte und Forschungsergebnisse dazu beitragen, die Darmkrebsvorsorge in Deutschland zu verbessern und die Menschen zur Vorsorge zu motivieren. Die Nominierten in den Kategorien Public Prevention, Medical Prevention, Prevention at Work, und Journalism for Prevention finden Sie auf www.felix-burda-award.de. Die Gewinner in den jeweiligen Kategorien werden erst während der Preisverleihung bekannt gegeben. Die Bereiche Public Prevention und Medical Prevention sind dank der freundlichen Unterstützung von PENTAX Europe mit jeweils 10.000 Euro dotiert. Der Gewinner der Kategorie Journalism for Prevention erhält ein Preisgeld von 5.000 Euro, das von der Yakult Deutschland GmbH gesponsert wird. Die Kategorien Stars for Prevention und Prevention at Work sind undotiert.

    Die Nominierten aller Kategorien, die Mitglieder der Jury, einen Auszug aus der Gästeliste und weitere Informationen finden Sie auf www.felix-burda-award.de. Pressematerial zur Gala finden Sie auf www.felix-burda-stiftung.de/presseportal.


ots Originaltext: Felix Burda Stiftung
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Felix Burda Stiftung
Rosenkavalierplatz 10
81925 München

Dirk Hoppe
Marketing & Communications
Tel.: +49 89 9250-1761
Fax: +49 89 9250-2713
dirk.hoppe@burda.com

Felix Burda Stiftung
Verena Welker
Marketing & Communications
Tel.: +49 89 9250-1747
Fax: +49 89 9250-2713
verena.welker@burda.com



Weitere Meldungen: Felix Burda Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren: