tedrive Germany GmbH

Neuer Automobilzulieferer tedrive ist Experte für Antriebswellen, Differenziale und Lenkgetriebe

München/Heerlen, Niederlande (ots) - Der von der Orlando Management GmbH beratene Fonds "Special Situations Venture Partners II" (SSVP II) gibt die Gründung des neuen Automobilzulieferers "tedrive" bekannt. SSVP II hat vier Produktionsstandorte des Chassis-Geschäfts¬bereichs der Visteon Corporation gekauft und unter tedrive als wettbewerbsfähigen Automobilzulieferer aufge¬stellt. Die Transaktion umfasst Standorte in Düren und Wülfrath (Deutschland), Praszka (Polen) sowie Sao Paulo (Brasilien). tedrive ist Experte für Antriebswellen, Differenziale und Lenkgetriebe. Mit einem Jahresumsatz von rund 480 Millionen Euro und 2.400 Mitarbeitern ist tedrive ein Automobilzulieferer mittelständischer Größe, der weltweit tätig ist. Zu den Kunden zählen Automobilhersteller und Zulieferer der Branche. Unter dem Dach der tedrive Holding B.V. mit Sitz in Heerlen (Niederlande) stehen die Werke unter europäischer Leitung und werden als eigenständige Gesellschaften geführt: tedrive Germany GmbH in Düren, tedrive Steering GmbH in Wülfrath, tedrive Poland Sp. zo.o. in Praszka (Polen) und tedrive Brazil Ltda. in Sao Paulo (Brasilien). Während der Betriebsübergang in Deutschland und Polen zum 1. Mai 2007 abgeschlossen wurde, wird die Transaktion in Brasilien aus technischen Gründen erst im Herbst dieses Jahres vollzogen. Zum Geschäftsführer der tedrive Holding B.V. wurde Tom Schultz ernannt. Im Rahmen des Betriebsübergangs wurden die Produktionseinrichtungen mit allen zugehörigen Vermögenswerten, darunter Maschinen und Anlagen, Lagerbestände, bestimmte Schutz- und Urheberrechte sowie Kunden- und Lieferantenverträge, auf tedrive übertragen. Außerdem sind die an den Standorten beschäftigten Mitarbeiter an das neue Unternehmen übergegangen. "Im Zentrum der Strategie von tedrive steht ein fokussiertes Portfolio mit den Produkten Antriebswellen, Differenziale und Lenkgetriebe als Kerngeschäft sowie die Bereitschaft, in Kunden und Innovationen zu investieren. Wir wollen geeignete Maßnahmen anwenden, um die Standorte noch wettbewerbsfähiger zu machen. Es ist unser Ziel, mittelfristig eine solide Basis für Wachstum zu schaffen", erläutert Tom Schultz, Geschäftsführer der tedrive Holding B.V. ots Originaltext: tedrive Germany GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: tedrive Germany GmbH Astrid Rediger Astrid.Rediger@tedrive.com Fon: +49 (0) 173 59 86 553 Britta Lange-Stolle Britta.Lange@tedrive.com Fon: +49 (0) 6151 / 36 86 202 Mob: +49 (0) 176 / 633 00 524

Das könnte Sie auch interessieren: