Norilsk Nickel

Norilsk Nickel erhöht das Angebot für LionOre auf 27,50 CAD pro Aktie

    Moskau und Toronto, Kanada (ots/PRNewswire) - OJSC MMC Norilsk Nickel ("Norilsk Nickel" bzw. das "Unternehmen") gab heute bekannt, dass das Unternehmen sein Kaufangebot für alle ausgegebenen Stammaktien von LionOre Mining International Ltd. ("LionOre") (Tickersymbol an den Börsen von Toronto und Australien: "LIM", von London: "LOR" und von Botswana: "LIONORE") auf 27,50 CAD pro Stammaktie erhöhen wird. Norilsk Nickel wird die Änderungsanzeige seines Angebots voraussichtlich am bzw. um den 24. Mai 2007 an die Aktionäre von LionOre verschicken. Das Angebot gilt bis Montag, den 18. Juni 2007, 20:00 Uhr (Ortszeit Toronto), soweit es nicht verlängert bzw. zurückgenommen wird.

    Das Bar-Angebot entspricht einem Mehrpreis von 6,00 CAD pro Stammaktie gegenüber dem vorangegangenen Angebot von Norilsk Nickel in Höhe von 21,50 CAD pro Stammaktie bzw. einem Aufpreis von 10 % gegenüber den 25,00 CAD pro Aktie, die Xstrata plc ("Xstrata") mit seinem erhöhten Kaufangebot für LionOre angeboten hatte. Unter der Annahme, dass alle Stammaktien zum Verkauf vorgelegt werden, entspricht Norilsk Nickels erhöhtes Angebot insgesamt einem Barentgelt von ca. 6,8 Mrd. CAD und bietet den Aktionären von LionOre gegenüber dem Angebot von Xstrata einen Mehrpreis von ca. 620 Mio. CAD.

    "Norilsk Nickels Entscheidung, das Angebot zu erhöhen, spiegelt die Qualität und den strategischen Wert wider, den LionOre für unser Unternehmen darstellt. LionOre wird uns bei wichtigen Rohstoffen zu grösserem Gewicht verhelfen, unsere geografische Präsenz erweitern und bietet uns eine interessante Reihe von Wachstumsprojekten", sagte Denis Morozov, Norilsk Nickels Generaldirektor. "Unser Angebot wurde um die zusätzlichen Aufwendungen diskontiert, die durch die überhöhte Break Fee in Höhe von 305 Mio. CAD entstehen, die an Xstrata zu zahlen sein wird. Diese Break Fee hat einen fairen Angebotsprozess verhindert, denn die Wertschöpfung, die eigentlich den Aktionären von LionOre zusteht, fällt nun eventuell an Xstrata."

    Norilsk Nickel wird sein Angebot heute dem Firmenvorstand von LionOre unterbreiten und ist fest davon überzeugt, das dieses ein "höherwertiges Angebot" im Sinne des Support Agreements darstellt, das LionOre mit Xstrata abgeschlossen hat.

    Gestern wurde Norilsk Nickel vom deutschen Bundeskartellamt mitgeteilt, dass Norilsk Nickels geplante Übernahme von LionOre nach dem deutschen Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb in seiner gültigen Fassung (das "Gesetz") zulässig ist. Das Bundeskartellamt kam zu dem Schluss, dass Norilsk Nickels reines Barangebot an die Aktionäre von LionOre wahrscheinlich nicht zur Bildung oder Stärkung einer dominierenden Position führen wird und daher Norilsk Nickels Angebot nach dem Gesetz keiner weiteren Prüfung bedarf. Wie zuvor am 15. Mai bekannt gegeben, hat Norilsk Nickel ein No-Action-Letter und eine Anzeigen-Freistellungserklärung vom kanadischen Kartellamt erhalten und kann daher sein Angebot in Kanada ungehindert und ohne weitere Kartellrechtsprüfung weiterverfolgen. Norilsk Nickel arbeitet auch weiterhin eng mit den anderen im Zusammenhang mit der Prüfung der erwarteten Übernahme zuständigen Aufsichtsbehörden zusammen.

    Alle Einzelheiten des Angebots sind in der Angebotseinreichung und im Angebotsrundbrief darlegt, die Norilsk Nickel am 7. Mai 2007 eingereicht hat, da die Bedingungen dieser Unterlagen durch eine an die Aktionäre von LionOre zu verteilende und bei den zuständigen Aufsichtsbehörden einzureichende Änderungsanzeige ergänzt werden können. Diese Unterlagen stehen auf der Webseite (www.sedar.com) der kanadischen Aktienaufsichtsbehörde unter dem Unternehmensprofil von LionOre und auf der Webseite von Norilsk Nickel unter www.nornik.ru/en zur Verfügung.

    Informationen zu Norilsk Nickel

    Norilsk Nickel, ein nach den Gesetzen der Russischen Föderation eingetragenes Aktienunternehmen, ist das grösste Bergbau- und Verhüttungsunternehmen in Russland, der weltweit grösste Produzent von Nickel und Palladium sowie einer der weltweit grössten Produzenten von Platin und Kupfer. Darüber hinaus produziert Norilsk Nickel eine Vielzahl von Nebenerzeugnissen, darunter Kobalt, Rhodium, Silber, Tellur, Selen, Iridium und Ruthenium. Der Norilsk Nickel Konzern ist an der Suche, Exploration, Gewinnung, Aufbereitung und metallurgischen Verarbeitung von Mineralien sowie an der Produktion, der Vermarktung und dem Vertrieb von Grund- und Edelmetallen beteiligt. Das Unternehmen mit Sitz in Moskau, Russland, leitet seine Verkaufs- und Vertriebsaktivitäten vom Moskauer Unternehmenssitz aus und über sein internationales Vertriebsnetz. Zu den russischen Betrieben von Norilsk Nickel gehören die Polar Division auf der Halbinsel Taimyr in der Gegend von Krasnojarsk und die Kola Mining und Metallurgical Company ("KMMC"), die sich auf der Halbinsel Kola in der Region Murmansk befindet. Zu den internationalen Niederlassungen von Norilsk Nickel gehören Norilsk Nickel Harjavalta Oy, eine Nickelhütte in Finnland, Norilsk Nickel Cawse Pty. Ltd., ein Bergwerk und eine Hochdruck-Säureauslaugungsanlage ("HPAL" - High Pressure Acid Leaching) in Australien, und eine 20-prozentige Beteiligung an MPI Mines Pty. Ltd., dem Betreiber der Black/Silver Swan Minen und Eigentümer des Honeymoon Well Projektes in Australien. Die verbleibenden 80% der MPI Mines Pty. Ltd. werden von einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von LionOre gehalten. Norilsk Nickel betreibt auch das Forschungs- und Entwicklungsinstitut "Gipronickel" in St. Petersburg mit Zweigstellen in der Polar Division und der KMMC. Norilsk Nickel ist Hauptaktionär der Stillwater Mining Company, dem grössten Produzenten von Metallen der Platingruppe in Nordamerika, dessen Aktien an der Börse in New York gehandelt werden.

    Die Aktien von Norilsk Nickel werden sowohl an der Russian Trading System Stock Exchange (unter dem Symbol "GMKN RU") als auch an der Moscow Interbank Currency Exchange (unter dem Symbol "GMKN RM") notiert. Im Jahre 2001 lancierte das Unternehmen ein Level-1 ADR-Programm. Diese ADRs (American Depositary Receipts) werden in den USA im Effektenhandel (unter dem Symbol "NILSY US") OTC (Over the Counter) gehandelt. Darüber hinaus werden sie in der International Order Book Sektion ("IOB") der Londoner Börse (unter dem Symbol "MNOD LI") sowie im Freiverkehr der Börse Berlin-Bremen (unter dem Symbol "NNIA GR") gehandelt.

    INVESTOREN UND AKTIONÄRE WERDEN AUSDRÜCKLICH AUFGEFORDERT, DIE ANGEBOTSDOKUMENTE UND ALLE ANDEREN RELEVANTEN EINGEREICHTEN UNTERLAGEN BZW. SPÄTER EINGEREICHTEN UNTERLAGEN, SOBALD DIESE VERFÜGBAR SIND, ZU LESEN, DA DIESE UNTERLAGEN WICHTIGE INFORMATIONEN ÜBER DAS ANGEBOT ZUR ÜBERNAHME DER LIONORE STAMMAKTIEN ENTHALTEN. Diese Dokumente werden unter dem Unternehmensprofil von LionOre auf der Webseite der SEDAR unter www.sedar.com kostenlos zur Verfügung gestellt. Kostenlose Exemplare dieser Dokumente erhalten Sie auch auf schriftliche Anfrage bei Georgeson Shareholder Communications Canada Inc., 100 University Avenue, 11th Floor, South Tower, Toronto, ON, Canada M5J 2Y1, bzw. telefonisch unter +1-866-682-6148 (gebührenfrei in Nordamerika) oder +1-212-440-9800 (per R-Gespräch aus dem Ausland) oder per E-Mail über inquiries@georgeson.com.

    Zukunftweisende Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsweisende Aussagen", die einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen, dies sich grossteils dem Einflussbereich von Norilsk Nickel entziehen. Dies kann dazu führen, dass die tatsächlich eintretenden Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsweisenden Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebrachten abweichen. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen sind zukunftsweisende Aussagen, sofern sie nicht rein historische Tatsachen betreffen. Obwohl Norilsk Nickel davon überzeugt ist, dass die in diesen zukunftsweisenden Aussagen geäusserten Erwartungen begründet sind, kann das Unternehmen keinerlei Garantie dafür geben, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Alle zukunftsweisenden Aussagen sind nur am Tag der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung aktuell und Norilsk Nickel ist nicht verpflichtet, irgendeine dieser zukunftsweisenden Aussagen, ob infolge neuer Erkenntnisse, künftiger Ereignisse oder anderer Faktoren, zu aktualisieren. Es gibt keine Garantie, dass die Transaktion zwischen Norilsk Nickel und LionOre stattfindet bzw. in dem hier genannten Zeitrahmen stattfinden wird.

    Eine Erörterung der Risiken und Unwägbarkeiten, die die Geschäftstätigkeit von Norilsk Nickel betreffen und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den hier erwähnten abweichen, finden Sie im Abschnitt "Risk Factors" des Jahresberichtes von Norilsk Nickel für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2005.

    Webseite: http://www.nornik.ru/en/

ots Originaltext: Norilsk Nickel
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitergehende Informationen: Dmitry Usanov, Leiter von Investor
Relations, Tel.: +7-(495)-786-8320, E-Mail: usanovda@nornik.ru. Für
die Presse ausserhalb von Russland: Toronto: Lisa Merrithew, Tel.:
+1-(416)-645-8204; New York: Sean Healy, Tel.: +1-212-453-2438;
Grossbritannien: David Hart, Tel.: +44-(0)20-7395-7131, Mobil:
+44-(0)-7951-574-137; Südafrika: Elian Wiener, Tel.:
+27-(0)-21-421-6783, Mobil: +27-(0)82-460-8755; Australien: Belinda
Yeats, Tel.: +612-8905-6316



Weitere Meldungen: Norilsk Nickel

Das könnte Sie auch interessieren: