Teravis AG

Gründung der Teravis AG - Neue Wege im liberalisierten Strommarkt

Dienstleistungen für Energieverteiler

    Olten (ots) - Heute nimmt die neu gegründete Teravis AG ihre Aktivitäten auf. Das spezialisierte Beratungsunternehmen unterstützt Energieverteiler hinsichtlich ihren unternehmerischen Herausforderungen im liberalisierten Strommarkt. Teravis will für und mit ihren Kunden die Chancen des geöffneten Stormmarktes nutzen und bietet unterstützende Dienstleistungen an.

    Mit der vom Parlament beschlossenen Strommarktöffnung kommt vieles in Bewegung. Der Schweizer Energiemarkt gewinnt in den nächsten Monaten an Dynamik und Komplexität. Dies bringt den Energieverteilern anspruchsvolle unternehmerische Herausforderungen und Veränderungen. Wichtige strategische Entscheide stehen an, Prozesse und Strukturen müssen angepasst, zusätzliche Fähigkeiten gelernt und neue Instrumente eingeführt werden. Dabei ist es wertvoll, von bestehendem Expertenwissen und Erfahrungen profitieren zu können. Hier setzen die Beratungsleistungen der neu gegründeten Teravis AG an. Das Unternehmen hilft Energieverteilern ihre Marktposition zu stärken.

    Teravis macht Energieverteiler fit für den Markt

    Die Teravis AG liefert selber keinen Strom, sondern betriebs- und energiewirtschaftliche Unterstützung. Die Dienstleistungen fokussieren sich auf die zentralen Aufgaben Stromeinkauf und Stromverkauf, aber auch Unternehmensführung und Technik. In diesen Bereichen gilt es für die Energieverteiler in Zukunft die neuen Chancen zu nutzen, aber auch Risiken zu vermeiden. Für die vielfältigen Herausforderungen des liberalisierten Strommarktes hat Teravis neue Lösungen und Modelle, zum Beispiel im Bereich Portfoliomanagement oder Energie-Fahrplanmanagement, entwickelt. Diese Dienstleistungen zielen darauf ab, die Energieverteiler für den Markt fit zu machen und ihre Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu sichern.

    Teravis ist ein Spin-off der Atel

    Die Teravis AG ist ein Spin-off der Aare-Tessin AG für Elektrizität (Atel), der führenden Energiedienstleisterin der Schweiz. Als kleines Spezialistenteam operiert Teravis unabhängig von Atel, kann aber stets auf deren Wissen und Erfahrung zurückgreifen. Gleichzeitig arbeitet Teravis mit weiteren spezialisierten Leistungspartnern zusammen und kann so ihren Kunden stets optimale Lösungen bieten. Die Kunden von Teravis sind unternehmerisch denkende Energieverteiler verschiedenster Grössen. Teravis konzentriert ihre Tätigkeiten auf den Schweizer Strommarkt.

    Erfahrenes Team mit gebündelter Kompetenzen

    Das Unternehmen hat seinen Sitz in Olten. Dort beschäftigt es zurzeit sechs Beraterinnen und Berater, alle mit betriebswirtschaftlicher oder technischer Ausbildung. Die Geschäftsführerin der Teravis AG ist Cornelia Wolf, selber Betriebsökonomin mit zusätzlicher Ingenieurausbildung. Die Experten von Teravis verfügen über mehrjährige Erfahrung im Schweizer Strommarkt und anderen bereits liberalisierten Märkten. Sie kennen aber auch die Kundenseite, beispielsweise die Anliegen von Industriekunden, aus eigener Erfahrung. "Wir haben ein starkes Dienstleistungsangebot und ein kompetentes Beraterteam. So finden wir für unsere Kunden die zu ihrer Situation passenden Lösungen.", sagt Geschäftsführerin Cornelia Wolf.

    Bei Teravis ist viel Wissen aus den liberalisierten Strommärkten Europas gebündelt und dieses kann von den Kunden genutzt werden. Die Leitidee von Teravis - "wegweisend im Strommarkt" - zeigt die Ambitionen des jungen Unternehmens.

    Hinweis:

    Dieser Text sowie weitere Informationen stehen Ihnen auf der Homepage www.teravis.ch zur Verfügung.

ots Originaltext: Teravis AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt, Unterlagen und Interviews:
Janine Arnold
Tel.:    +41/62/289'48'47
E-Mail: info@teravis.ch



Weitere Meldungen: Teravis AG

Das könnte Sie auch interessieren: