Voice Pay

Pionier des Zahlungsverkehrs bringt Voice Pay auf den Markt - das weltweit erste stimmverifizierte Zahlungsabwicklungssystem

    New York und London (ots/PRNewswire) -

    - Der Gründer von WorldPay, Nick Ogden, revolutioniert die Sicherheit von Mobiltelefon- und Internettransaktionen für Kunden und Einzelhändler

    Voice Pay, das weltweit erste stimmverifizierte Zahlungsabwicklungssystem , wird heute auf den Markt gebracht und soll die Art und Weise verändern, in der Internetzahlungen durchgeführt werden.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070430/255684-a )

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070430/255684-b )

    Mit einem Schritt, der die Bedrohung durch Gut- und Lastschriftbetrug wesentlich verringern wird, setzt das System von Voice Pay die eigene Stimme des Kunden als ein Mittel zur digitalen Signierung und Ermächtigung von Zahlungen ein. Es integriert die Technologie von VoiceVault zur biometrischen Authentifizierung der Stimme, die bereits von globalen Banken, Versicherern und Einrichtungen des öffentlichen Sektors eingesetzt wird.

    Durch seinen Einsatz biometrischer, Anti-Phishing und Antibetrugstechnologien kann Voice Pay Verbrauchern und Geschäftsnutzern Zahlungsgarantien bieten und jeden Transaktionsumfang von einem Cent aufwärts bearbeiten.

    Chief Executive Officer von Voice Pay, Nick Ogden, ist der Meinung, dass der Einsatz biometrischer Technologien zur Stimmerkennung die Sicherheit und das Vertrauen der Verbraucher verbessern wird, indem es den Kauf von Waren und Dienstleistungen weitaus sicherer macht. "Die Verwendung von Voice Pay ist sicher, schnell und einfach. Es ist keine spezielle Software oder Hardware erforderlich - nur ein Telefonanschluss", sagte er.

    "Die Verbraucher führen einen kurzen und einmaligen Registrierungsprozess durch, bei dem einige wenige gesprochene Worte dazu benutzt werden, um einen singulären biometrischen Stimmausdruck zu erstellen. Anschliessend verifiziert die Benutzerstimme, wann immer ein Kauf durchgeführt wird, die Transaktion über das Telefon oder das Internet", fügte Ogden hinzu. 'Es ist keine spezielle Software oder Hardware erforderlich.'

    Voice Pay verändert die Art und Weise, in der sämtliche Zahlungen durchgeführt werden können - nicht nur Internettransaktionen. Es eröffnet viele neue kommerzielle Wege und das Potenzial für stimmverifizierte Zahlungen ist phänomenal. Voice Pay gibt Verbrauchern neue Freiheiten, um aus einer Fernseh- oder gedruckten Werbung anhand ihres Mobiltelefons sofort einen Einkauf zu tätigen oder für Waren in einem Geschäft zu bezahlen. Die Käufer wählen einfach die landesweite Rufnummer von Voice Pay und autorisieren Zahlungen über das Telefon, indem sie ihren einzigartigen Stimmausdruck als digitale Signatur verwenden.

    Ferner bietet das System von Voice Pay Käufern und Einzelhändlern den Vorteil weiterer Sicherheitseinrichtungen. So profitieren beispielsweise Verbraucher, die Voice Pay über das Internet nutzen, von der integrierten Anti-Phishing-Technologie, die ein vollständiges Vertrauen in die Läden, die Zahlungen mit Voice Pay abwickeln, gewährleistet.

    Ogden erklärte: "Die Sicherheit der persönlichen Daten und Kreditkartenbetrug stehen im Bewusstsein der Leute weiterhin an vorderster Stelle. Voice Pay übergibt die Befugnis und Kontrolle über die Transaktionen an die Verbraucher, die zum ersten Mal jeden Vorgang durch den Einsatz ihrer Stimme digital signieren können und von einer Garantie profitieren."

    Die Verbraucher sind nicht die einzige Gruppe, die Nutzen aus diesem Service ziehen. VoicePay bietet Händlern auch preiswerte Kredite sowie Serviceleistungen zur Bearbeitung von Kundenkarten an. Darüber hinaus profitieren Händler, die Voice Pay zur Zahlungsabwicklung verwenden, von weiteren Stimmtechnologien für ihr Geschäft, wie z.B. von den integrierten Telekommunikationsmöglichkeiten von 'Click-To-Call'. Voice Pay ist kostengünstig und einfach zu bedienen, funktioniert überall auf der Welt, und wann immer der Einzelhändler eine signierte Zahlung über Voice Pay erhält, ist die Transaktion garantiert.

    Das angemeldete Patent des Voice Pay-Prozesses wurde von Ogden entwickelt, der den Internet-Zahlungsprozessor WorldPay gegründet hatte, bevor dieser im Jahr 2002 an die Royal Bank of Scotland verkauft wurde. Er war auch der Erste, der Internetzahlungen gewährleistete und Europas ersten Onlineladen aufgebaut hat. Ogden und Biometric Security arbeiteten über ein Jahr an der Entwicklung und Verfeinerung der Technologie und der Prozesse, die jetzt im Voice Pay Zahlungsabwicklungssystem verkapselt sind.

    Verbraucher und Einzelhändler können sich für Voice Pay auf der Webseite www.voice-pay.com registrieren.

    Hinweise für Redakteure

    Voice Pay

    Voice Pay ist das einzige Zahlungssystem, das die vielfältigen Ansprüche von Internet-, Mobiltelefon- und Einzelhandelsgeschäften erfüllt sowie durch ein aussergewöhnliches Niveau an Authentifizierung, Sicherheit und durch das einzigartige angemeldete Patent zur Voice Pay-Garantie eine sofortige Unterzeichnung und Gewährleistung von Transaktionen ermöglicht. Voice Pay wurde dazu entwickelt, den Einkauf einfacher, kostengünstiger und für alle Parteien vollständig sicher zu machen.

    Ein Voice Pay-Verbraucherkonto kann auch auf eine physische oder virtuelle Visa oder MasterCard begrenzt werden.

    Nick Ogden

    Nick Ogden ist seit 1985 in der IT-Branche tätig. 1993 gründete er Multi Media Investments Limited, ein Technologieforschungs- und -Entwicklungsunternehmen, das Internet durch Interactive Telephony Ltd. auf den Kanalinseln eingeführt hat. Dies führte im Oktober 1994 zum Aufbau von Europas ersten Online-Laden und im Jahre 1995 zur Entwicklung einer der ersten bankindossierten Initiativen des elektronischen Handels, BarclaySquare.

    Nick gründet den Mehrfachwährungsprozessor WorldPay und führte das Unternehmen zu einem Wachstum auf über 270 Angestellte mit 20.000 Händlern in 120 Ländern sowie Bearbeitungsvorgängen von mehr als 2 Mrd. USD pro Jahr. Er erfand 2001 die Internet-Zahlungsgarantie, durch die Internettransaktionen für Verbraucher und Geschäfte garantiert werden. WorldPay wurde im Jahr 2002 an die Royal Bank of Scotland verkauft.

    2000 und 2002 war Nick als Finalist für die Verleihung des britischen Preises für den Unternehmer des Jahres "Ernst and Young Entrepreneur of the Year Award" aufgestellt. 2004 wurde Nick zum Teil der "Internet Decade" gewählt, einer Veranstaltung, die zur Anerkennung des Beitrags von etwa 100 Personen für ihre Leistung und ihren Einfluss auf die Entwicklung und das Wachstum des elektronischen Handels und des Internets in Grossbritannien während der letzten zehn Jahre veranstaltet wurde und 2006 wurde er als Kandidat für den Preis weltweiter IT-Führer "Computer World Global IT Leaders" nominiert.

    Informationen zu VoiceVault

    VoiceVault, von Biometric Security Ltd, ist die einzige zertifizierte Plattform zur Stimmverifizierung, die zur Ausstellung einer erweiterten elektronischen Signatur, den sogenannten Advanced Electronic Signatures, zugelassen und nach ISO 27001 bewertet ist. Es wird bereits von Banken, Versicherern und Regierungsbehörden eingesetzt.

    Ebenso wie zur Verifizierung der Identität einer Person über das Telefon oder das Internet, kann VoiceVault in verschiedenen Bereichen von Geschäftsanwendungen, u.a. Beschaffungswesen, Zahlungsermächtigung und Unternehmenssicherheit, eingesetzt werden. Organisationen, die VoiceVault einsetzen, können ihren Kunden ein erweitertes Serviceniveau bieten, die Sicherheit erhöhen und gleichzeitig die Kosten für die Identitätsprüfung optimieren.

    Für weitere Informationen besuchen Sie www.voicevault.com

      Medienkontakt:
      Jonathan Brayshaw,
      Weber Shandwick,
      +44-(0)7809-665176,
      jbrayshaw@webershandwick.com

ots Originaltext: Voice Pay
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Medienkontakt: Jonathan Brayshaw, Weber Shandwick,
+44-(0)7809-665176, jbrayshaw@webershandwick.com



Das könnte Sie auch interessieren: