easyJet Airline Company Ltd.

easyJet stellt mit dem 100. Airbus Rekord auf - Verdoppelung der Präsenz in Deutschland

    Berlin (ots) -

    - Auslieferung von 100 Flugzeugen des Typs A319 in dreieinhalb
        Jahren - ein Flugzeug alle 12 Tage
    - easyJet wird Präsenz in Deutschland verdoppeln
    - 6 Milliarden Euro Investition in die europäische
        Luftfahrtindustrie
    - Jüngste Flotte Europas - 130 Maschinen mit Durchschnittsalter
        von 2,2 Jahren
    - easyJet Passagier verursacht weniger Emissionen als ein Toyota
        Prius

    easyJet, Europas führender Günstigflieger, nahm heute im Rahmen einer feierlichen Übergabe im Airbus-Werk Hamburg seinen 100. Airbus des Typs A319 entgegen, bevor das Flugzeug mit Sonderlackierung zu einer Tour nach Berlin, Brüssel, Paris und Madrid startet, um dann an seinen Einsatzort Berlin zurückzukehren.

    Die einhundert Flugzeuge wurden innerhalb von nur dreieinhalb Jahren geliefert. Das bedeutet, dass easyJet seine Flotte alle zwölf Tage mit einem A319 verstärkt hat - schneller als jede andere Fluggesellschaft in der Geschichte.

    Im Oktober 2002 gab easyJet eine Rekord-Bestellung von bis zu 240 Flugzeugen bei Airbus auf (120 Festbestellungen, 120 Optionen), von denen das erste bereits ein Jahr später ausgeliefert wurde. Im November 2006 wurde die Bestellung ausgeweitet und umfasst nunmehr 315 Flugzeuge (192 Festbestellungen, 123 Optionen).

    Bei der heutigen Übergabezeremonie in Hamburg sagte Andy Harrison, CEO von easyJet:

    "Zum 50. Jahrestag der Römischen Verträge gibt es nur wenige Unternehmen, die ein solch starkes Engagement für Europa zeigen wie easyJet. Unsere Investition von 6 Milliarden Euro in die neueste Luftfahrttechnologie sichert Zehntausende von Arbeitsplätzen in der Produktion in Europa. easyJet wird in diesem Jahr 38 Millionen Passagiere befördern und erfüllt so ein Ziel der Verträge: den grenzenlosen Verkehr von Menschen in ganz Europa. So verwirklicht easyJet Europa!

    Unsere Partnerschaft mit Airbus versetzt uns in die starke Position, in Europa weiter wachsen zu können. Deutschland wird in den nächsten Jahren einer unserer wichtigsten Wachstumsmärkte sein. easyJet wird seine Präsenz in Deutschland bis 2010 von heute 5 Millionen auf dann zehn Millionen Passagiere verdoppeln.

    Am 28. April 2004, vor genau drei Jahren, hat easyJet in Berlin seine erste Basis in Deutschland eröffnet. Berlin wurde in Rekordzeit zur größten easyJet Basis auf dem europäischen Kontinent und easyJet zum Marktführer in Berlin Schönefeld und Dortmund mit Marktanteilen von rund 50 Prozent. An unseren Basen in Berlin und Dortmund sind bereits zwölf Flugzeuge stationiert; zusammen mit unseren vier weiteren deutschen Standorten Hamburg, München, Köln und Bremen haben wir in nur drei Jahren die Rekordzahl von nahezu 50 Strecken eröffnet."

    Louis Gallois, Präsident und CEO von Airbus, sagte heute während der Übergabezeremonie in Hamburg:

    "Wir freuen uns, dass unsere Partnerschaft mit easyJet sich immer stärker und besser entwickelt. Der Erfolg von easyJet und Airbus belegt, dass Airbus Flugzeuge erfolgreich in eine bestehende Flotte eingeführt werden können."

    Die Aufnahme des 100. Airbus erhöht die Zahl der Flugzeuge innerhalb der easyJet-Flotte auf insgesamt 130. Mit einem Durchschnittsalter von 2,2 Jahren ist dies die jüngste Flotte aller großen Fluggesellschaften in Europa.

    Der A319 ist eines der umweltverträglichsten Flugzeuge auf dem Markt. Er ist pro Sitzplatz ungefähr 15 Prozent effizienter als die Boeing 737-300 Maschinen der älteren Generation, die er ersetzt. Gekoppelt mit easyJets effizientem Geschäftsmodell (höhere Sitzdichte und größere Auslastung) führen die neuen Maschinen dazu, dass eine traditionelle Fluggesellschaft 27 Prozent mehr Emissionen pro Passagierkilometer ausstößt als easyJet.

    Im vergangenen Jahr lag der CO2-Ausstoß von easyJet bei 95,7g pro Passagierkilometer - das ist sogar weniger als die 104g pro Kilometer, die der Toyota Prius ausstößt und sehr viel weniger als die 130g pro Kilometer, die die Europäische Kommission kürzlich als Richtwert für die Automobilindustrie festgelegt hat.

    FOTOS:

    Druckfähige Bilder der Veranstaltungen werden im Laufe des Tages auf http://www.easyjet.com/EN/About/photogallery.html veröffentlicht.

    TV-MATERIAL:

    In der Zeit von 14:00 - 14:30 MESZ ist über Atlaniticbird ein Zusammenschnitt des Events kostenfrei erhältlich. Nähere Informationen zur Überspielung und den Transponderdaten erhalten Sie unter ++49-(0)-6103-8005-50 bei Digne Krüger, ComSat Media.


ots Originaltext: easyJet Airline Company Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:

fischerAppelt Kommunikation GmbH
Bettina Schwarz
Tel: +49 (0) 30 726146 713
bes@fischerappelt.de



Das könnte Sie auch interessieren: