Cytos Biotechnology AG

DGAP-News: Cytos Biotechnology AG: 3. Quartalsbericht 2013 der Cytos Biotechnology AG

EQS Group-News: Cytos Biotechnology AG / Schlagwort(e):
Quartalsergebnis
Cytos Biotechnology AG: 3. Quartalsbericht 2013 der Cytos
Biotechnology AG

31.10.2013 / 07:00

---------------------------------------------------------------------

Cytos Biotechnology AG gibt die Finanzresultate für das dritte Quartal 2013
bekannt und informiert über neueste Entwicklungen



Rekrutierung der Patienten in der laufenden Phase-2b-Studie von CYT003
abgeschlossen

Investorensyndikat wird Cytos aufgrund dieses Meilensteins CHF 6.625 Mio.
auszahlen

An einer ausserordentlichen Generalversammlung am 4. November 2013 wird
eine
Kapitalerhöhung in Form einer Bezugsrechtsemission zur Genehmigung
vorgeschlagen

CHF 9 Mio. der vorgeschlagenen Kapitalerhöhung wurden bereits von
bestehenden Investoren fest zugesagt, welche schon im Mai 2012 in Cytos
investiert hatten




Schlieren (Zürich), Schweiz, 31. Oktober 2013 - Die Cytos Biotechnology AG
(SIX:CYTN) («Cytos» oder die «Gesellschaft») gab heute ihr Finanzergebnis
und die wichtigsten Ereignisse des dritten Quartals 2013 bekannt.

Neueste Entwicklungen

Die Patientenrekrutierung für die laufende, klinische Phase-2b-Studie mit
unserem Produktkandidaten CYT003 ist abgeschlossen. In dieser Studie wurden
Patienten mit mittelschwerem bis schwerem allergischen Asthma
eingeschlossen, die  mit der Standardtherapie nicht ausreichend
kontrolliert waren. Aufgrund der Erreichung dieses Meilensteines hat Cytos
die zweite Tranche eines Wandeldarlehens von CHF 6.625 Mio. abgerufen. Der
Vertrag zu diesem Wandeldarlehen wurde 2012 abgeschlossen.

Auf den 4. November 2013 ist eine ausserordentliche Generalversammlung
einberufen worden, um eine Kapitalerhöhung in Form einer
Bezugsrechtsemmission zu bewilligen. Durch die Bezugsrechtsemmission können
dem Unternehmen zusätzliche flüssige Mittel von bis zu CHF 17.6 Mio.
zufliessen. Davon sind CHF 9 Mio. bereits fest zugesagt von Abingworth,
venBio, Amgen und Aisling. Diese Hauptaktionäre besitzen insgesamt mehr als
fünfzig Prozent der derzeit ausstehenden Aktien und haben zugesagt, dass
sie der ordentlichen Kapitalerhöhung sowie der Erhöhung des bedingten und
genehmigten Kapitals im Sinne des Verwaltungsratsvorschlags zustimmen
werden.
Die neu aufgenommenen Gelder stellen sicher, dass Cytos ausreichend
finanziert bleibt, um die weitere Entwicklung ihres Hauptproduktes CYT003
fortzuführen.

Am 23. Oktober hatte Cytos eine Veranstaltung für Investoren und Analysten
durchgeführt und über die Forschungs-und Entwicklungsaktivitäten im
Zusammenhang mit CYT003 informiert. Die Präsentationen können als Webcast
über die Webseite der Firma angesehen werden.

Am 9. September 2013 gab Cytos weitere Ergebnisse der Phase-2a-Studie
seines führenden Produktkandidaten CYT003 bekannt, welcher sich in der
klinischen Entwicklung zur potenziellen Behandlung gegen allergisches
Asthma befindet. Bei diesen Ergebnissen handelt es sich um eine
Post-hoc-Analyse der Studie, die bereits in der Märzausgabe des «The
Journal of Allergy and Clinical Immunology (JACI)» veröffentlicht wurde.
Die Resultate dieser Post-hoc-Analyse wurden an der Jahrestagung 2013 der
European Respiratory Society in Barcelona präsentiert.

Finanzergebnisse

Dreimonatszeitraum vom 1. Juli bis 30. September 2013

Am 30. September 2013 beliefen sich die zur Finanzierung des operativen
Geschäfts verfügbaren Mittel (flüssige und geldnahe Mittel, Debitoren und
andere Forderungen) auf CHF 15.03 Mio. Sie lagen damit CHF 3.03 Mio. unter
den Werten per 30. Juni 2013, was hauptsächlich auf die im laufenden
Geschäft entstandenen Aufwendungen zurückzuführen ist. Der Bestand der
Forderungen hat im dritten Quartal um CHF 0.90 Mio. zugenommen, was
hauptsächlich auf eine Rechnung von  CHF  1.08 Mio. an Novartis über
Lizenzgebühren zurückzuführen ist, welche am 8. Oktober 2013 bezahlt wurde.
Am 30. September 2013 waren nicht von der Gesellschaft gehaltene
Wandelanleihen mit einem Nominalwert von CHF 13.17 Mio. in Umlauf. Cytos
kaufte im dritten Quartal 2013 keine dieser in Umlauf befindlichen
Wandelanleihen zurück. Der Nominalwert der Wandeldarlehen (erste Tranche)
beträgt CHF 6.625 Mio. Die Rekrutierung der Patienten in der laufenden
Phase-2b-Studie mit Cytos führendem Produktkandidaten CYT003 zur Behandlung
von Patienten welche an mittelschwerem bis schwerem allergischen Asthma
leiden und mit der Standardtherapie nicht ausreichend kontrolliert sind,
ist abgeschlossen. Aufgrund der Erreichung dieses Meilensteines hat Cytos
die zweite Tranche von CHF 6.625 Mio. abgerufen welche im 2012
unterzeichneten Wandeldarlehensvertrag vereinbart wurde.

Wie im entsprechenden Quartal des Vorjahres konnte im dritten Quartal 2013
ebenfalls ein Umsatz von CHF 0.25 Mio. aus der Umsatzabgrenzung von
Lizenzgebühren mit Novartis verbucht werden.

Zusammenfassung des Finanzergebnisses (IFRS, konsolidiert)



(in Mio. CHF)                                        Q3 2013        Q3 2012

Umsatz                                                   0.3            0.3

Betriebskosten                                         (6.0)          (4.2)

Betriebsverlust                                        (5.8)          (3.9)

Reinverlust                                            (7.6)          (5.2)

Reinverlust pro Aktie (in CHF)                        (0.34)         (0.37)



(in Mio. CHF)                                      30.9.2013      30.6.2013

Flüssige und geldnahe Mittel & Debitoren und            15.0           18.1


andere Forderungen

Vollzeitstellen                                         25.3           24.5





Die ausführlichen Finanzkennzahlen sind unter
http://www.cytos.com/uploads/2013/Cytos_Q3_2013_DE.pdf

einsehbar.

Telefonkonferenz am 5. November 2013 um 15:00 Uhr

Die Cytos Geschäftsleitung informiert über die neusten Entwicklungen

Die Einwahlnummer ist wie folgt:
+41 (0) 58 310 50 00

Bitte wählen Sie sich 10 Minuten vor Beginn der Telefonkonferenz ein. Die
Präsentation ist 1 Stunde vor Beginn der Telekonferenz verfügbar.

 Clicken Sie hier, um die Präsentation zu sehen:

http://services.choruscall.eu/links/cytos_presenter.html

Danach kann die Telefonkonferenz während 48 Stunden abgerufen werden.

Die Einwahlnummer ist wie folgt:
+41 (0) 91 612 43 30

Zugangs-Code: 13395#

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Cytos Biotechnology AG
Harry Welten
Chief Financial Officer
Tel: +41 44 733 46 46
harry.welten@cytos.com

US Investor enquiries
Susan A. Noonan
Tel: +1 (212) 966 3650
susan@sanoonan.com

Über die Cytos Biotechnology AG

Cytos Biotechnology AG ist ein börsenkotiertes Schweizer
Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung Ihres führenden
Produktkandidaten CYT003 in allergischem Asthma fokussiert.
CYT003 hat eine klinische Phase-2-Studie erfolgreich in Patienten
abgeschlossen, welche unter persistierendem allergischem Asthma leiden und
inhalierbare Standardkortikosteroide erhielten. Diese Studie belegte, dass
die Lungenfunktion und Asthmakontrolle erhalten blieb, obwohl die
Kortikosteroide schrittweise abgesetzt wurden. CYT003 hat bis heute in über
450 Patienten ein gutes Sicherheits- und Verträglichkeitsprofil gezeigt.
Cytos wurde 1995 als Spin-off der Eidgenössischen Technischen Hochschule
(ETH) Zürich gegründet und hat ihren Sitz in Schlieren (Zürich). Cytos
Biotechnology AG ist an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange AG gemäss
Main Standard unter dem Symbol CYTN kotiert.
www.cytos.com

Zukunftsorientierte Aussagen

Diese Medienmitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete
Aussagen, z.B. Angaben unter Verwendung der Worte wie «vorgesehen»,
«sollen», «werden», oder Formulierungen ähnlicher Art. Solche in die
Zukunft gerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken,
Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die
tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die
Performance des Unternehmens wesentlich von denjenigen abweichen, die in
diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen werden. Das
Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten
Aussagen zu aktualisieren oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen
anzupassen. Es kann keine Gewähr dafür übernommen werden, dass weitere
Wirkstoffe in die klinische Prüfung eintreten werden, dass die Resultate
solcher klinischer Studien Aussagen über zukünftige Resultate zulassen,
dass Wirkstoffe Gegenstand von Gesuchen um behördliche Zulassung sein
werden oder sie die Vertriebsbewilligung der U.S. Food and Drug
Administration oder anderer zuständiger Behörden erhalten werden, oder dass
Wirkstoffe erfolgreich vermarktet werden können. Vor dem Hintergrund dieser
Ungewissheiten sollte sich der Leser nicht auf derartige in die Zukunft
gerichtete Aussagen verlassen.


Ende der Medienmitteilung

+++++
Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.equitystory.com/c/fncls.ssp?u=MYBLAEHMQN

Dokumenttitel: Cytos_Press_Q3_2013_DE

---------------------------------------------------------------------

31.10.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS Schweiz AG. www.eqs.com - Medienarchiv unter
http://switzerland.eqs.com/de/News

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------


Sprache:          Deutsch
Unternehmen:      Cytos Biotechnology AG
                  Wagistr. 25
                  8952 Schlieren
                  Schweiz
Telefon:          +41 44 733 4747
Fax:              +41 44 733 4740
E-Mail:        info@cytos.com
Internet:      www.cytos.com
ISIN:             CH0011025217, CH0029060735
Valorennummer:    -
Börsen:           Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart; Frankfurt
                  in Open Market ; SIX


Ende der Mitteilung    EQS Group News-Service
---------------------------------------------------------------------
236973 31.10.2013
 

 


Das könnte Sie auch interessieren: