Synosia Therapeutics

Synosia Therapeutics meldet Ernennung von Chief Business Officer

San Francisco (ots/PRNewswire) - Synosia Therapeutics informiert über die Berufung von Dr. Antony Blanc zum neuen Chief Business Officer des Unternehmens mit sofortiger Wirkung. Dr. Blanc wird das Baseler Synosia Büro leiten und war zuvor bei Syngenta tätig, wo er die Geschäftsabteilung Biopharmazeutik aufbaute und leitete. Als ausgebildeter Molekularbiologe und erfahrener Biotechnologieunternehmer half Dr. Blanc Biotechnologie- und Pharmakunden in Forschung und Entwicklung, Handels- und Strategieangelegenheiten als assoziierter Partner mit der Geschäftsberatungsfirma McKinsey & Company. "Mit ausgeprägtem unternehmerischen Instinkt für die Biotechnologie und Fachkenntnissen in Wissenschaft und Wirtschaft vereint Antony Blanc die Fähigkeiten, die für den Leiter unserer zunehmend wichtiger werdenden Präsenz in der Schweiz nötig sind," erklärte Chief Executive Officer und President von Synosia, Dr. Ian Massey. "Unsere drei Pharmazeutikpartner haben ihren Sitz in Basel, und diese Berufung wird uns die Führungsposition verschaffen, die wir in Europa brauchen, um unsere ehrgeizigen Ziele für 2008 zu erreichen, wozu auch der Beginn von vier Phase-II-Studien zählt." "Synosia verfügt über ein breites Portfolio der klinischen Erprobung für mehrere Moleküle in fortgeschrittenem Forschungsstadium, sehr erfahrene Leiter, eine gut ausgerichtete und starke Investorenbasis und hat jeweils ein Standbein in den USA und in der Schweiz. Ich freue mich darauf, auf dieser vielversprechenden Kombination aufzubauen, um ein führendes ZNS-orientiertes Spezialpharmaunternehmen zu schaffen" kommentierte Blanc. Antony Blanc löst Herve Girsault, M.B.A. ab, der im Vorstand von Synosia bleiben und im Unternehmen weiterhin als Hauptgeschäftsberater tätig sein wird. Informationen zu Synosia Therapeutics Synosia Therapeutics entwickelt innovative und klinisch differenzierte Medikamente für bislang nicht abgedeckte Bereiche in der Psychiatrie und Neurologie mit dem Ziel, diese anschliessend zu vermarkten. Das in privater Hand befindliche Unternehmen entwickelt derzeit sechs Verbindungen, die sich in der klinischen Phase befinden und die es über die Schlüsselpartnerschaften mit Novartis, Roche und Syngenta erworben hat. Zwei dieser Wirkstoffe sind bereits auf dem Markt und werden nun auf neue Indikationen hin untersucht, die sie für ganz neue Therapiegebiete geeignet machen. Zusammengenommen könnte dies ein Verkaufspotenzial von über 2,5 Mrd. USD ergeben. Synosia verfügt über Niederlassungen in Basel (Schweiz) und in South San Francisco (US-Bundesstaat Kalifornien). Synosia Therapeutics konnte über Versant Ventures (Menlo Park, Kalifornien), Abingworth Management (London), 5AM Ventures (Menlo Park, Kalifornien) und Novo A/S (Kopenhagen, Dänemark) ein Kapital von 32,5 Mio. USD aufbringen. Weitere Informationen stehen unter http://www.synosia.com zur Verfügung. ots Originaltext: Synosia Therapeutics Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartner für Synosia Therapeutics: in Europa: Julie Walters von Media Speak, Tel.: +44(0)1494-753-990, Mobiltelefon: +44(0)775-362-6967, E-Mail: julie.walters@mediaspeak.com; in den USA: Michele Parisi von Media Speak, Tel.: +1-925-864-5028, E-Mail: michele.parisi@mediaspeak.com

Das könnte Sie auch interessieren: