Medialink and IWC Schaffhausen

VIDEO von Medialink und IWC Schaffhausen: Multimedia Theatervorstellung mit Cate Blanchett & Joseph Fiennes

New York (ots/PRNewswire) - - Internationale Stars feiern zusammen die edelste, schweizer Uhrmacherkunst von IWC Schaffhausen Eine Multimedia-Performance mit Cate Blanchett in einem Film und einer Live-Performance von Joseph Fiennes war einer der Höhepunkte auf der Luxusuhrenmesse, dem 18. Salon International de la Haute Horlogerie (SIHH) am 8. April in Genf. (Video von IWC Schaffhausen zu sehen auf: http://media.medialink.com/WebNR.aspx?story=34910 ) Als Teil der Gala von IWC Schaffhausen wurden ausschliesslich geladene VIP-Gäste zu einer exklusiven Präsentation von "Minutes of a Separation" gebeten, einer einzigartigen Theatervorstellung unter der Regie von Nigel Jamieson, mit der Sydney Theatre Company, dem umjubelten, australischen Theaterensemble, dessen künstlerische Kodirektoren Andrew Upton und Cate Blanchett sind. Die 15-minütige Performance zeigte Cate Blanchett in einem Film und Live-Auftritte von Joseph Fiennes und Luftakrobaten der preisgekrönten, australischen Physical-Theatre-Gruppe "Legs On The Wall". Der Event, auf dem sich 1.200 der weltweit glanzvollsten Gäste trafen, wurde vom Luxusuhren-Hersteller IWC Schaffhausen organisiert. Mehr als 50 Berühmtheiten ersten Ranges wurden erwartet. Dazu gehörten das Top-Model Elle Macpherson, der gefeierte Schauspieler Kevin Spacey, Musiklegende Lenny Kravitz, der Oscar-prämierte Filmregisseur Quentin Tarantino und die Sportlegende Boris Becker sowie der berühmte, französische Schauspieler Jean Reno. Um den globalen Charakter dieser Veranstaltung zu verdeutlichen, fanden sich noch die japanischen Schauspieler Hiroyuki Sanada (Der letzte Samurai), Kiichi Nakai (47 Ronin), Rinko Kikuchi (Babel, Cha No Aji) und die Schauspielerin/das Model Lika Minamoto sowie der chinesische Filmstar Chang Chen und der taiwanesische Sänger David Tao auf der Gästeliste. Die heutige Veranstaltung, bekannt unter dem einfachen Titel "The Crossing" feierte das 140. Jubiläum von IWC Schaffhausen. Der Anlass würdigte den Gründer der Marke, Florentine Ariosto Jones, der sich 1868 auf die Reise von Boston (Massachusetts) nach Schaffhausen in der Schweiz machte. Die Messe selbst, abgehalten im exklusivsten Umfeld von Genf, versammelte die bedeutendsten Kult-Marken der "Haute Horlogerie" aus der ganzen Welt. Sie war auch Schauplatz der Lancierung von IWCs Vintage Collection "Jubilee Edition 1868 - 2008", zur Feier des 140. Jahrestages des Luxus-Uhrenherstellers. IWC ist einer der weltweit ältesten und angesehensten Vertreter der "Haute Horlogerie", der Kunst der Herstellung von Luxusuhren für eine international elitäre Klientel. Registrierte Journalisten haben Zugang zu Video, Audio, Text, Grafiken und Fotos zur kostenlosen und uneingeschränkten Verwendung unter http://www.mediaseed.tv. 04NY08-0083 Website: http://media.medialink.com/WebNR.aspx?story=34910 http://www.mediaseed.tv ots Originaltext: Medialink; IWC Schaffhausen Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Medialink, New York, +1-888-560-5578 oder mediadesk@medialink.com

Das könnte Sie auch interessieren: