Versatel AG

EANS-Adhoc: Versatel AG
Goodwillabschreibung im Privatkundensegment

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Goodwillabschreibung im Privatkundensegment

09.03.2011

Berlin, den 09. März 2011. Aufgrund der abgeschwächten Entwicklung des DSL-Privatkundenmarktes hat die Versatel AG die Erwartungen für die zukünftige Geschäftsentwicklung des Privatkunden-Segments nach unten korrigiert. In diesem Zusammenhang beabsichtigt die Versatel AG eine Wertberichtigung auf den dem Privatkunden-Segment zuzuordnenden Goodwill in Höhe von 68,6 Millionen Euro vorzunehmen. Die Abschreibung wird zum 31. Dezember 2010 erfolgen. Die Wertberichtigung mindert das Konzernergebnis. Auswirkungen auf das bereinigte EBITDA und den Free Cashflow ergeben sich dadurch nicht.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

Andrea Winzen
Investor Relations
Tel.: +49 (0) 211-52283124
E-Mail: andrea.winzen@versatel.de

Branche: Telekommunikation
ISIN: DE000A0M2ZK2
WKN: A0M2ZK
Index: CDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard



Weitere Meldungen: Versatel AG

Das könnte Sie auch interessieren: