Playlogic Entertainment

Playlogic gibt Ergebnisse des 1. Halbjahres 2008 bekannt

    Amsterdam, Niederlande und New York (ots/PRNewswire) -

    - Der Nettoumsatz nahm auf 8,4 Mio. USD (+83 %) zu

    - Der Nettogewinn erreichte 1,5 Mio. USD

    - Der Gewinn je Aktie stieg auf 0,05 USD

    Playlogic Entertainment, Inc. (OTC Bulletin Board: PLGC) gab heute die Ergebnisse des Unternehmens für das 1. Halbjahr 2008 zum 30. Juni bekannt.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20071119/PLAYLOGICLOGO)

    Nettoumsatz

    In den sechs Monaten zum 30. Juni stieg der Nettoumsatz auf 8,4 Mio. USD, was im Vergleich zu den 4,6 Mio. USD des Jahres 2007 einer Zunahme von 83 % entspricht.

    Im zweiten Quartal 2008 stieg der Nettoumsatz auf 4,3 Mio. USD, ein Zuwachs von 343 % verglichen mit den 1,1 Mio. USD des zweiten Quartals 2007.

    Die Herausgabe von 7 Titeln, u.a. Obscure II (Wii), Dragon Hunters (DS) und Simon the Sorcerer 4 (PC) unter 7 Artikelnummern im 1. Halbjahr 2008, verglichen mit den im Gesamtjahr 2007 herausgegebenen 6 Titeln unter 7 Artikelnummern, hat wesentlich zu diesem Zuwachs beigetragen.

    Playlogic geht davon aus, in der 2. Jahreshälfte 2008 weitere 6 Titel unter 8 Artikelnummern herausbringen zu können.

    Bruttogewinn

    Der Bruttogewinn des 1. Halbjahres 2008 nahm im Vergleich zu den 2,7 Mio. USD des 1. Halbjahres 2007 um 63 % auf 4,4 Mio. USD zu.

    Im 2. Quartal 2008 erreichte der Bruttogewinn 2,2 Mio. USD, eine Zunahme von 633 % verglichen mit den 0,3 Mio. USD des 2. Quartals 2007.

    Betriebsergebnis

    Das Betriebsergebnis des 1. Halbjahres 2008 stieg von einem Verlust in Höhe von 0,7 Mio. USD im Jahre 2007 um 1,9 Mio. USD auf einen Gewinn von 1,2 Mio. USD im Jahre 2008.

    Im 2. Quartal 2008 stieg das Betriebsergebnis von einem Verlust von 1,4 Mio. USD in der entsprechenden Periode des Jahres 2007 um 1,9 Mio. USD auf einen Gewinn von 0,5 Mio. USD.

    Nettogewinn

    Der Nettogewinn des 1. Halbjahres 2008 stieg von einem Verlust von 0,5 Mio. USD im Jahre 2007 um 1,5 Mio. USD auf einen Nettogewinn von 1,0 Mio. USD im 1. Halbjahr des Jahres 2008.

    Im 2. Quartal verzeichnete Playlogic einen Nettogewinn von 0,3 Mio. USD, verglichen mit einem Verlust von 1,2 Mio. USD in der entsprechenden Periode des Jahres 2007. Die Zunahme betrug somit 1,5 Mio. USD.

    Gewinn je Aktie

    Der Gewinn je Aktie stieg von einem Verlust von 0,02 USD im Jahre 2007 auf einen Gewinn von 0,03 USD in den ersten sechs Monaten des Jahres 2008.

    Im 2. Quartal 2008 stieg der Gewinn je Aktie auf 0,01 USD, verglichen mit einem Verlust von 0,05 USD in der entsprechenden Periode des Jahres 2007.

    Wie bereits zuvor bekannt gegeben, hat Playlogic im 1. Halbjahr 2008 10 Mio. USD an Anteilskapital und Darlehen platziert, was zum 30. Juni 2008 zu einer gewichteten, durchschnittlichen Zahl ausstehender Aktien von 40 Millionen führte.

    Diese Aktienplatzierung fand statt, um Playlogics Bilanz weiter zu stärken.

    Ausblick auf das 2. Halbjahr 2008

    Für das Gesamtjahr 2008 erwartet Playlogic mindestens doppelt so hohe Nettoerträge wie im Jahre 2007.

    Der Nettogewinn je Aktie wird im Jahre 2008 zwischen 0,05 USD und 0,10 USD liegen.

    INFORMATIONEN ZU PLAYLOGIC

    Playlogic Entertainment, Inc. ist ein unabhängiger, weltweiter Herausgeber von Unterhaltungssoftware für Konsolen, PCs, Handhelds, Mobilgeräte und andere digitale Medien. Playlogic vertreibt seine Produkte über alle verfügbaren Vertriebskanäle sowohl online als auch offline. Playlogic beschäftigt derzeit ca. 80 Mitarbeiter, wird am Nasdaq OTC unter dem Tickersymbol "PLGC.OB" notiert und verfügt über Unternehmenssitze in New York (USA) und Amsterdam (Niederlande). Die "Playlogic Game Factory", das firmeneigene Studio für die Entwicklung von Spielen, befindet sich in Breda (Niederlande).

    Das Portfolio von Playlogic umfasst Spiele, die von mehreren Teams in der Playlogic Game Factory und von einer Vielzahl anderer Studios in aller Welt entwickelt werden. Das Unternehmen beschäftigt in seiner externen Entwicklungsmannschaft ca. 400 Mitarbeiter. Die Playlogic Game Factory entwickelt auch eigene Titel für Sony Computer Entertainment Europe (SCEE).

    Playlogic bringt Qualitätsspiele auf den Markt und setzt hoch entwickelte Technologien ein, um digitale Unterhaltung von der Idee bis zum fertigen Produkt liefern zu können. Playlogic beabsichtigt im Laufe des Jahres 2008 20 Titel auf verschiedenen Plattformen herauszubringen.

    ZUKUNFTSWEISENDE AUSSAGEN

    Die vorliegende Pressemitteilung enthält Aussagen zu den Erwartungen, künftigen Leistungen, Plänen und Aussichten von PLAYLOGIC, sowie Annahmen zu künftigen Ereignissen. Der Leser wird davor gewarnt, diesen zukunftsweisenden Aussagen übermässiges Vertrauen zu schenken, da diese zahlreichen Faktoren und Unwägbarkeiten unterliegen, u.a. geschäftlichen und wirtschaftlichen Umständen und Entwicklungen, Schwankungen des Betriebsergebnisses, geringer als erwarteter Kundennachfrage, Wettbewerbsfaktoren sowie weiteren Risikofaktoren, die in den vom Unternehmen regelmässig bei der SEC eingereichten Berichten erörtert werden. Die tatsächlich eintretenden Ergebnisse können aufgrund dieser und anderer wichtiger Faktoren im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit und den Produktentwicklungsarbeiten von PLAYLOGIC, die in unseren bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen näher beschrieben werden, wesentlich von unseren Erwartungen abweichen. Die Einreichungen stehen auf der Website der SEC unter www.sec.gov zur Verfügung. Alle zukunftsweisenden Aussagen beruhen auf Informationen, die PLAYLOGIC zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung vorlagen und PLAYLOGIC übernimmt keinerlei Verpflichtung, derartige Aussagen zu aktualisieren.

      WEITERGEHENDE INFORMATIONEN
      Playlogic International
      Robert A. Van Duivenbode
      Corporate IR/PR Officer
      Tel.: +31-20-676-03-04
      Mobiltel.: +31-6-53-53-00-10
      E-Mail: rvanduivenbode@playlogicint.com

    Für weitergehende Informationen zu Playlogic, zu den Spielen, die das Unternehmen entwickelt und herausbringt, für Bildmaterial und Presseinformationen besuchen Sie bitte den Pressebereich auf unserer Website unter www.playlogicgames.com.

    Website: http://www.playlogicgames.com

ots Originaltext: Playlogic Entertainment
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Robert A. Van Duivenbode, Corporate IR-PR Officer, Playlogic
International, Tel.: +31-20-676-03-04, Mobiltel.: +31-6-53-53-00-10,
E-Mail: rvanduivenbode@playlogicint.com. Foto:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20071119/PLAYLOGICLOGO, AP
Archiv: http://photoarchive.ap.org, PRN Photo Desk, E-Mail:
photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: Playlogic Entertainment

Das könnte Sie auch interessieren: