ControlPay b.v.

ControlPay profitiert von starker Nachfrage nach Frachtkontrollservices in Europa und expandiert in andere Kontinente

    Breda, Niederlande (ots/PRNewswire) - ControlPay verbucht aufgrund seiner herausragenden Ergebnisse im 3.  Quartal und herausragenden Auftragslage für die nächsten Quartale 2008 Rekordumsatzzahlen in 2008. Der Aufwärtstrend ist auf die wirtschaftliche  Nachfrage nach weiteren Kosteneinsparungen im Bereich der Versorgungskette  und der zunehmenden Nachfrage nach Werks- und Standort-übergreifend  transparenten Kosten und Prozessen zurückzuführen.

    Nicht nur die Fortune 500 Unternehmen mit Frachtbudgets von 100 Millionen bis 1 Mrd. EUR sind an den Frachtkontrollservices von ControlPay interessiert. Auch Unternehmen mit einem Frachtbudget ab 5 Mio. EUR fangen an, zu merken, dass man in der Logistik über ausgelagerte Frachtkontrollservices Geld sparen kann.

    "Unser Fokus richtet sich auf die Bedienung unserer Kunden in Europa und darauf, deren Anforderungen weltweit zu unterstützen. Gleichzeitig wollen wir unser Mehrwertdienstportfolio vergrössern, denn wir sehen einen grossen Bedarf an Zusatzdiensten. Beispiele unseres innovativen Ansatzes sind unsere Transportauftragsplattform und die Versorgungsketten-Finanzservices, die wir ab dem 2. Quartal an anbieten", stellt Pieter Kinds, Manager Special Projects, fest.

    Als führender europäischer Frachkontroll-Serviceanbieter hat ControlPay zu grossen Kosteneinsparungen beigetragen, u. A. bei PPG, Gillette und Bridgestone.

    in den ersten zwei Monaten 2008 hat ControlPay Frachtkontrollprojekte bei Grohe, Onduline, Bobcat und Emerson gestartet und das Unternehmen erwartet ein Dutzend weiterer Kunden im Jahre 2008.

ots Originaltext: ControlPay b.v.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen: ControlPay - Niederlande, Tel. +31-765991590,
Ansprechpartner: Mariëtte Ernest



Weitere Meldungen: ControlPay b.v.

Das könnte Sie auch interessieren: