Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsges. AG

EANS-News: DEWB Beteiligung NOXXON bestätigt Finanzierungsrunde von insgesamt 35 Millionen EUR

-------------------------------------------------------------------------------- Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen Berlin, 12. Oktober 2010 (euro adhoc) - Die NOXXON Pharma AG teilte heute mit, dass zu der am 27. Mai 2010 bekannt gegebenen Finanzierung in Höhe von 33 Millionen EUR weitere Investoren zusätzliches Kapital in Höhe von 2 Millionen EUR zur Verfügung stellen, wodurch in dieser Finanzierung der Serie D insgesamt 35 Millionen EUR eingeworben wurden. Die neuen Investoren sind unter anderem CD Ventures und weitere private Investoren. Dazu Iain Buchanan, Vorstandsvorsitzender der NOXXON Pharma AG: "Wir freuen uns, die neuen Investoren bei NOXXON zu begrüßen und diese erweiterte Finanzierungsrunde abzuschließen. Das Unternehmen ist nun bereit, mit den Fortschritten bei den wichtigsten Produkten in der klinischen Entwicklung in eine neue Wachstumsphase einzutreten. Für eine weitere Steigerung des Unternehmenswertes ist die Aufrechterhaltung einer starken Bilanz ausschlaggebend." Kontakt NOXXON Pharma AG Emmanuelle Delabre Telefon: + 49-30-726247-100 Fax: + 49-30-726247-225 E-Mail: edelabre@noxxon.com Webseite: http://www.noxxon.com NOXXON im Kurzprofil Die NOXXON Pharma AG ist ein Biotechnologie-Unternehmen, das eine vielversprechende neue Klasse von Therapeutika, die sogenannten Spiegelmere, entwickelt. Dabei handelt es sich um Oligonukleotide, die aus dem L-Stereoisomer von RNA hergestellt werden. Spiegelmere können so konstruiert werden, dass sie spezifisch an ein genau festgelegtes biologisches Zielmolekül binden, und haben sich als wirksame Hemmstoffe erwiesen. Bisher haben sich Spiegelmere in klinischen und präklinischen Studien als außerordentlich sicher, gut verträglich, biologisch stabil und nicht immunogen erwiesen. NOXXON verfügt über drei Entwicklungsprogramme, von denen zwei erfolgreich die ersten klinischen Phase-I-Studien abgeschlossen haben. Das Unternehmen hat ca. 60 Mitarbeiter in der Hauptniederlassung in Berlin. NOXXONs Investoren sind unter anderem NGN Capital, TVM Capital, Sofinnova Partners, Edmond de Rothschild Investment Partners, Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft (DEWB), Seventure Partners, Dow Venture Capital, Dieckell Group, FCP OP MEDICAL BioHealth-Trends, IBG Risikokapitalfonds, VC Fonds Berlin, CD Ventures und weitere private Investoren. Über Spiegelmere® Spiegelmere® (L-Stereoisomer-RNA-Oligonukleotide) sind chemische Substanzen, die auf synthetischen, spiegelbildlichen Oligonukleotiden basieren, welche sehr selektiv für ihre pharmakologischen Zielmoleküle sind und die Funktion dieser Moleküle wirksam hemmen. Sie vereinen die Vorzüge von niedermolekularen Arzneimitteln und Biopharmazeutika. Aufgrund ihrer einzigartigen spiegelbildlichen Struktur werden Spiegelmere® nicht verstoffwechselt und binden nicht an die natürlich vorkommenden Nukleinsäuren. Spiegelmere® führen auch nicht zu einer Aktivierung der angeborenen Immunantwort über Toll-like-Rezeptoren und haben in präklinischen Versuchsreihen ein überaus vorteilhaftes Immunogenitätsprofil gezeigt. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsges. AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Marco Scheidler Tel.: +49 (0) 3641 573-3600 E-Mail: marco.scheidler@dewb-vc.com Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: DE0008041005 WKN: 804100 Börsen: Berlin / Freiverkehr Stuttgart / Freiverkehr München / Freiverkehr Frankfurt / Open Market (Freiverkehr) / Entry Standard

Das könnte Sie auch interessieren: