CompuGROUP Holding AG

EANS-News: CompuMED und DATA VITAL verschmelzen zur CompuGROUP Arztsysteme Deutschland GmbH.

-------------------------------------------------------------------------------- Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen Koblenz (euro adhoc) - Koblenz - 30. Juni 2009: Die CompuMED Praxiscomputer GmbH & Co KG und die DATA VITAL GmbH & Co KG verschmelzen mit Wirkung vom 01.07.2009 zur CompuGROUP Arztsysteme Deutschland GmbH. Mit gemeinsam mehr als 10.500 Anwendern gehören die beiden Tochterunternehmen der CompuGROUP Holding AG zu den führenden Herstellern von Arztinformationssystemen in Deutschland. CompuMED M1 wird von niedergelassenen Humanmedizinern aller Fachrichtungen, sowie insbesondere auch von Klinikambulanzen und Medizinischen Versorgungszentren zur Abbildung prozessorientierter Arbeitsabläufe und sektorübergreifender Kommunikation eingesetzt. DATA VITAL ist mit DAVID X der führende Hersteller Linux basierter Arztinformationssysteme in Deutschland und deckt mit seiner hervorragenden Systemstabilität und Verarbeitungsgeschwindigkeit alle Anforderungen ambulanter medizinischer Einrichtungen ab. Bereits seit zwei Jahren werden die beiden Unternehmen von einem gemeinsamen Managementteam geführt, welches auch nach der Verschmelzung die Kontinuität für die Produkte sicherstellen wird. "Die CompuGROUP Arztsysteme Deutschland GmbH wird zukünftig mit den Produkten CompuMED M1 und DATA VITAL eine sehr starke Rolle im deutschen Markt für Arztinformationssysteme spielen und ich freue mich sehr, dass unser zweijähriger Prozess der Unternehmenszusammenführung damit seinen erfolgreichen Endpunkt erlangt. Unsere Anwender werden zukünftig von den gemeinsamen Kompetenzen der Mitarbeiter beider Unternehmen profitieren und von uns weiterhin die gewohnt hohe Produktqualität ihrer jeweiligen Arztinformationssysteme erhalten", fasst Stefan Hahne, Geschäftsführer der CompuGROUP Arztsysteme Deutschland GmbH die Entwicklung zusammen. "Mit der Verschmelzung der beiden Unternehmen und der damit zu nutzenden Synergie-Effekte", so Jan Broer, CMO der CompuGROUP Holding AG, "kommen wir unserem Ziel wieder ein Stück näher: Durch den Einsatz von intelligenter Software wollen wir die Effizienz des Gesundheitssystems um 15% steigern. Dank der Tatsache, dass wir über die größte Reichweite bei den Leistungserbringern verfügen, ist dieses Vorhaben durchaus realistisch." Über CompuGROUP Holding AG CompuGROUP ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGROUP-Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 326.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. CompuGROUP ist das eHealth- Unternehmen mit der weltweit größten Reichweite unter Leistungs-erbringern. Das Unternehmen ist in 14 europäischen Ländern, Malaysia, Saudi Arabien, Südafrika und in USA tätig und beschäftigt derzeit rund 2.700 Mitarbeiter. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: CompuGROUP Holding AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Barbara Zörner Tel.: 0261-8000 1293 E-Mail: bzo@compugroup.com Branche: Software ISIN: DE0005437305 WKN: 543730 Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Berlin / Freiverkehr Hamburg / Freiverkehr Stuttgart / Freiverkehr Düsseldorf / Freiverkehr München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: