Airborne Systems Group

US-amerikanische Armee entscheidet sich für Airborne Systems DragonFly und FireFly als autonome Fallschirmsysteme

    Pennsauken, New Jersey (ots/PRNewswire) -

    Airborne Systems, ein Unternehmen, das weltweit die führenden Fallschirmmarken zusammengeführt hat, und das auf Luftfracht-, Luftrettungs- und Überlebensausrüstungen sowie technische Dienstleistungen spezialisiert ist, kündigte an, dass das DragonFly-System als die 10.000 Pfund schwere JPADS-(Joint Precision Aerial Delivery System) Plattform für die US-amerikanische Armee ausgewählt wurde. Bei DragonFly handelt es sich um ein Präzisionsliefersystem mit Fallschirmen, das mit Signalen eines GPS-Systems bis zu 10.000 Pfund Fracht liefern kann und so den Truppen in gefährlichen oder entlegenen Gebieten Nachschub zukommen lässt.

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20071012/LAF003)

    Nachdem die Fracht mit DragonFly von beträchtlicher Höhe abgeworfen wird, arbeitet das System mit GPS, einem Navigations- und einem Kontrollsystem, damit die Fracht und das System zu einem fixierten Standort gelangen können. Mithilfe eines Gleitluftfallschirms kann DragonFly in beträchtlicher Entfernung von dem Punkt landen, wo es ausgesendet wurde. Durch diese Entfernung bleibt die Flugmannschaft, die die Fracht abgeworfen hat, sicher und die Bodentruppen, die den Nachschub entgegennehmen, sind ebenfalls geschützter.

    Neben der Auswahl von DragonFly für die 10.000 Pfund schwere Plattform entschied sich die US-amerikanische Armee auch für FireFly von Airborne Systems, das die 2.000 Pfund schwere Plattform übernehmen wird. Die Auswahl von FireFly ist der erste breitangelegte Einsatz im Feld, die eine Regierung von einem System dieser Art getroffen hat.

    Airborne Systems verfügt über ein breites Spektrum an JPADS-Plattformen, die Nutzlasten von 75 - 25.000 Pfund transportieren können. MegaFly, die grösste dieser Plattformen, markierte erst kürzlich den Weltrekord für die grösste Stauluftfallschirmkappe, die je geflogen wurde.

    Firmenprofil Airborne Systems

    Airborne Systems hat die Kerntechnologien der vier weltweit führenden Fallschirmmarken vereinigt; Irvin Aerospace, GQ Parachutes, Para-Flite und AML (Aircraft Materials, Ltd). Airborne Systems ist ein international führendes Unternehmen für Design, Entwicklung und Herstellung von Fallschirmen bester Qualität für Militär, Personen- und Frachtsysteme, die Bergung von Luft- und Raumfahrzeugen, und Abbremssysteme von Hochleistungsflugzeugen. Das Unternehmen bietet zusätzlich Leuchtgeschoss-Fallschirme, Airbags und Waffenliefersysteme an. Das  US-amerikanische Hauptquartier von Airborne Systems befindet sich in Pennsauken, NJ, und Airborne Systems Europe ist in Llangeinor, Wales, in GB ansässig. Informationen über die unterschiedlichen Produkte und Dienstleistungen von Airborne Systems finden Sie im Internet unter www.airbornesystemsgroup.com.

    Website: http://www.airborne-sys.com

ots Originaltext: Airborne Systems
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Gary Calvaneso, Executive Vice President, Marketing von Airborne
Systems, +1-949-933-8247, gary.calvaneso@airborne-sys.com ; Foto:
NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20071012/LAF003 ;
AP-Archiv: http://photoarchive.ap.org ; PRN Photo Desk,
photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: Airborne Systems Group

Das könnte Sie auch interessieren: