Teak Holz International AG

EANS-Adhoc: TEAK HOLZ INTERNATIONAL AG
POSITIVES ERGEBNIS IM QIII

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Geschäftsberichte/9-Monatsbericht/Teakholz-Investment
08.08.2013


Die auf verantwortungsvolle Bewirtschaftung von Teakholz-Plantagen
spezialisierte TEAK HOLZ INTERNATIONAL AG (THI AG) mit Sitz in Wien, Österreich,
veröffentlicht die Zwischenmitteilung für das 3. Quartal, Zeitraum vom 1.
Oktober 2012 bis 30. Juni 2013:

WESENTLICHE KENNZAHLEN:
EBIT (Betriebsergebnis): EUR 6,8 Mio. (Vorjahr: EUR 7,9 Mio.)
Wertzuwachs der Teakbäume seit 1.10.2012: EUR 8,4 Mio. (VJ: EUR 9,7 Mio.)
EBT (Ergebnis vor Ertragssteuern): EUR 5,0 Mio. (VJ: EUR 6,3 Mio.)

BAUMWACHSTUM UND USD/EUR-KURS BEEINFLUSSTEN ERGEBNIS POSITIV
Zum 30. Juni 2013, Ende des 3. Quartals des Geschäftsjahres 2012/2013, gibt die
THI AG ein positives Betriebsergebnis (EBIT) in Höhe von EUR 6,8 Millionen
bekannt, (Vorjahr: EUR 7,9 Mio.). Seit Beginn des Geschäftsjahres am 1. Oktober
2012 stieg der Wert der biologischen Aktiva (das sind die Teakbäume in den
costa-ricanischen Plantagen) um ein Plus von EUR 8,39 Millionen (VJ: EUR 9,68
Mio.). Das Baumwachstum der optimal gepflegten Bäume wirkte sich ebenso positiv
auf das Ergebnis aus, wie der USD/EUR-Wechselkurs zum Berichtsstichtag Ende Juni
2013. Am Ende der ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2012/2013 erreichte das
Ergebnis vor Ertragssteuern (EBT) EUR 5,0 Mio., (VJ: EUR 6,3 Mio.).

GESCHÄFTSMODELL UNVERÄNDERT: BEWIRTSCHAFTUNG VON TEAKHOLZ-PLANTAGEN
Die personellen Veränderungen im Vorstand Mitte Juli 2013 haben an sich keinen
Einfluss auf das grundsätzliche Geschäftsmodell der THI AG. Dies betont der
Interims-Vorstand und Aktionär Klaus Hennerbichler, der nun die Gespräche mit
Investoren führt. Angaben zur Neubesetzung des Vorstands können zum Zeitpunkt
der Veröffentlichung dieses Berichts nicht gemacht werden.

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres konnte ein planmäßiges
biologisches Wachstum in allen Plantagen diagnostiziert werden. Die
Holzmessungen in den Fincas zeigen, dass sich die bisher umgesetzten
Pflegemaßnahmen ideal bewährt haben. Die THI-Plantagen an der costa-ricanischen
Pazifikküste werden jährlich extern überprüft und weisen ein hohes Umwelt- und
Qualitäts-Niveau auf. Die Verbindung von ökonomischem Plantagenbetrieb und
Berücksichtigung ökologischer und sozialer Anforderungen wird immer wichtiger.
Die Bedeutung und Marktchancen von Teakholz aus verantwortungsvoll geführten
Plantagen können künftig noch weiter wachsen.

NACHHALTIGKEIT EXTERN WEITERHIN BESTÄTIGT
Bereits das fünfte Jahr in Folge (seit 2009) ist die TEAK-Aktie Teil der
Zusammensetzung des VÖNIX-Nachhaltigkeits-Indexes. Die Aktie der THI AG erfüllt
weiterhin wesentliche Umwelt- und Sozialkriterien. Die neuerliche Verlängerung
bestätigt das auf Nachhaltigkeit und verantwortungsvolle Bewirtschaftung von
Teakholz-Plantagen ausgerichtete Geschäftsmodell der THI AG.

ZWISCHENMITTEILUNG QIII IM DETAIL:
Die Zwischenmitteilung zum 3. Quartal ist auf der Unternehmenshomepage
www.teak-ag.com unter Bereich Investor Relations, Finanzberichte abrufbar.
Weiters wurde das Pdf-Dokument im EmittentenPortal.Austria der OeKB hinterlegt
und ist auf den Internetseiten der Wiener Börse AG zugänglich.

ENDE DER MELDUNG

KURZBESCHREIBUNG DER THI AG:
Die TEAK HOLZ INTERNATIONAL AG (THI AG) mit Sitz in Wien, Österreich, und deren
Tochterunternehmen (THI-Konzern) sind ein auf nachhaltige Bewirtschaftung von
Teakholzplantagen spezialisiertes, an der Wiener Börse notiertes Unternehmen.
Der THI-Konzern bietet sein Forstwirtschafts-Know-how als Serviceleistung
externen Geschäftspartnern an und betreibt internationalen Teakrundholzhandel.

Die Aktien der THI AG werden seit 29. März 2007 im Segment Standard Market
Continuous an der Wiener Börse gehandelt, ISIN: AT0TEAKHOLZ8, WKN: A0MMG7,
Aktienkürzel: TEAK. Die TEAK-Aktie wird auch in Deutschland gehandelt.
Aktionärsstruktur: 47,1 % Streubesitz, 33,9 % Hörmann Privatstiftung, 19 % Herr
Klaus Hennerbichler. Die "grüne" TEAK-Aktie erfüllt seit Juni 2009 die strengen
ökologischen und sozialen Kriterien des VÖNIX-Nachhaltigkeits-Index, die
Mitgliedschaft wurde bis Juni 2014 bestätigt.

Die verantwortungsvoll geführten Teakwälder an der costa-ricanischen
Pazifikküste haben aktuell eine Fläche von ca. 1.934 Hektar, worauf ca. 1,6
Millionen individuell gepflegte Teakbäume wachsen. Eine schrittweise
Vergrößerung der Plantagengesamtfläche wird angestrebt. Seit November 2008 sind
vier Plantagen im Umfang von insgesamt 850 ha nach international anerkannten
ökologischen und sozialen Kriterien zertifiziert. Die Investition in das
THI-Geschäftsmodell ist ein nachhaltiges und wachsendes Investment mit
langfristiger Ausrichtung.


Rückfragehinweis:
TEAK HOLZ INTERNATIONAL AG
Mag. Paul Rettenbacher, MAS
Tel.: +43 (0)664 96 46 511
eMail: rettenbacher@teak-ag.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Teak Holz International AG
             Blumauerstraße 46
             A-4020 Linz
Telefon:     +43 (0)732 908 909-91
FAX:         +43 (0)732 908 909-97
Email:    office@teakholzinternational.com
WWW:      www.teak-ag.com
Branche:     Forstwirtschaft
ISIN:        AT0TEAKHOLZ8
Indizes:     WBI, Standard Market Continuous, VÖNIX
Börsen:      Geregelter Freiverkehr: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Teak Holz International AG

Das könnte Sie auch interessieren: