Teak Holz International AG

EANS-Adhoc: TEAK HOLZ INTERNATIONAL AG
ERGEBNISVERBESSERUNG zum Beginn des Geschäftsjahres 2011/2012

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
3-Monatsbericht/Ergebnisverbesserung

08.02.2012

Das auf nachhaltige Teak-Investments spezialisierte, an der Wiener Börse
notierte Unternehmen mit Sitz in Linz, Österreich, veröffentlicht die
Zwischenmitteilung für das 1. Quartal vom 1. Oktober bis 31. Dezember 2011:

WESENTLICHE KENNZAHLEN:
EBIT (Betriebsergebnis): EUR 1,74 Mio. (Vorjahr: EUR 0,75 Mio.) +130 %
EBT (Ergebnis vor Ertragssteuern): EUR 1,34 Mio. (Vorjahr: EUR 0,83 Mio.) +60 %
Wertzuwachs der Teakbäume: EUR 2,45 Mio. (Vorjahr: EUR 1,45 Mio.) +68 %

STEIGERUNG BETRIEBSERGEBNIS (EBIT): +130 % auf EUR 1,74 Millionen
Zum 31. Dezember 2011, Ende des 1. Quartals des Geschäftsjahres 2011/2012,
meldet die THI AG ein positives Betriebsergebnis (EBIT) in der Höhe von EUR 1,74
Millionen. Das ist im Vergleich zum Vorjahr (VJ: EUR 0,75 Mio.) eine
Verbesserung von ca. EUR 1 Million bzw. ein relatives Plus von 130 Prozent.
Auch das Ergebnis vor Ertragssteuern (EBT) aus fortgeführten Geschäftsbereichen
konnte gegenüber dem Vorjahr (VJ: EUR 0,83 Mio.) um ca. 60 Prozent auf EUR 1,34
Mio. verbessert werden.

WERTANSTIEG "BIOLOGISCHE AKTIVA (TEAKBÄUME)": EUR 2,45 Millionen
Der Wert der biologischen Aktiven, das sind die Teak-Bäume in den Plantagen,
stieg seit dem Beginn des Geschäftsjahres am 1. Oktober 2011 um ein Plus von EUR
2,45 Millionen, +68 %, VJ: EUR 1,45 Mio. Im ersten Quartal konnte ein
planmäßiges und sehr gutes Wachstum in allen Plantagen diagnostiziert werden.

EXTERNES PLANTAGEN-MANAGEMENT: PROJEKT GESTARTET
Wie berichtet, konnte im ersten Quartal ein bedeutender Auftrag zur externen
Plantagen-Bewirtschaftung abgeschlossen werden. Die THI AG bietet ihr
forsttechnisches Know-how erstmals als Serviceleistung externen
Geschäftspartnern an. Dabei konnte zwischenzeitlich die erste Projektphase
erfolgreich abgeschlossen werden. Aus einer Menge möglicher Areale wurde eine
Vorauswahl zukünftiger Flächen getroffen, welche die idealen Bedingungen für
eine Teakplantagen-Bewirtschaftung erfüllen. Mit der Bepflanzung erster
Teilflächen soll in der geeigneten Vegetationszeit begonnen werden.

UMSATZ-ENTWICKLUNG:
Erwartungsgemäß niedrig waren im ersten Quartal die Umsatzerlöse im Holzhandel:
TEUR 90, VJ: TEUR 77, +15 %. Die Ursache war der starke Angebotsrückgang bei
fremdem Teakrundholz, speziell bei zertifiziertem Holz. Da Teakholz in
entsprechender Qualität und Quantität nicht mehr verfügbar ist, wurde - wie
bereits berichtet - der Handel mit fremdem Teakrundholz auf projektorientierte
Basis umgestellt. Durch diese Struktur können weiterhin Handelsgelegenheiten
genützt werden, bis dem Unternehmen ausreichende Teakholz-Mengen aus den eigenen
Plantagen zur Verfügung stehen.

Die Details zum Geschäftsverlauf im 1. Quartal sind in der Zwischenmitteilung
ersichtlich. Die Pdf-Datei ist auf der Unternehmenshomepage www.teak-ag.com
unter Bereich Investor Relations, Finanzberichte abrufbar. Weiters wird das
Dokument im EmittentenPortal.Austria der OeKB hinterlegt und ist auf den
Internetseiten der Wiener Börse AG zugänglich.

ENDE DER MELDUNG

AVISO: Donnerstag, 23.02.2012: 5. ordentliche Hauptversammlung, Registrierung ab
13:00 Uhr, Beginn der HV um 14:00 Uhr, Altes Rathaus, Hauptplatz 1, A-4020 Linz.

KURZBESCHREIBUNG DER THI AG:
Die Teak Holz International AG (THI AG) mit Sitz in Linz, Österreich, und deren
Tochterunternehmen (THI-Konzern) sind ein auf nachhaltige Bewirtschaftung von
Teakholzplantagen spezialisiertes, an der Wiener Börse notiertes Unternehmen.
Der THI-Konzern bietet sein Forstwirtschafts-Know-how als Serviceleistung
externen Geschäftspartnern an und betreibt auch internationalen
Teakrundholzhandel.

Die THI AG hat am 28. März 2007 die Erstausgabe eigener Aktien (Initial Public
Offering) an der Wiener Börse durchgeführt. Die Aktien werden seit 29. März 2007
im Segment Standard Market Continuous an der Wiener Börse gehandelt, ISIN:
AT0TEAKHOLZ8, WKN: A0MMG7, Aktienkürzel: TEAK. Die TEAK-Aktie wird auch an den
Börsen Frankfurt, Berlin, Stuttgart und München gehandelt. Die "grüne"
TEAK-Aktie erfüllt seit Juni 2009 die strengen ökologischen und sozialen
Kriterien des VÖNIX-Nachhaltigkeitsindex, die Mitgliedschaft wurde bis 2012
bestätigt.

Die verantwortungsvoll geführten Teakwälder an der costa-ricanischen
Pazifikküste haben aktuell eine Fläche von ca. 1.934 Hektar, worauf ca. 2
Millionen individuell gepflegte Teakbäume wachsen. Eine schrittweise
Vergrößerung der Plantagengesamtfläche wird angestrebt. Seit November 2008 sind
vier Plantagen im Umfang von insgesamt 850 ha nach den
Forstbewirtschaftungs-Prinzipien des FSC® (Forest Stewardship Council®)
zertifiziert. Im April 2009 wurde der Gültigkeitsbereich des Zertifikats von
Forstbewirtschaftung auf Forstbewirtschaftung und Produktkette ("Chain of
Custody") erweitert, Zertifikatsnummer: SW-FM/COC-003610. Die Investition in das
THI-Geschäftsmodell ist ein nachhaltiges und wachsendes Investment mit
langfristiger Ausrichtung.


Rückfragehinweis:
TEAK HOLZ INTERNATIONAL AG
Mag. Paul Rettenbacher, MAS
Tel.: +43 (0)732 908 909-91 
mailto:rettenbacher@teak-ag.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Teak Holz International AG
             Freistädterstraße  313
             A-4040 Linz
Telefon:     +43 (0)732 908 909-91
FAX:         +43 (0)732 908 909-97
Email:    rettenbacher@teak-ag.com
WWW:      www.teak-ag.com
Branche:     Forstwirtschaft
ISIN:        AT0TEAKHOLZ8
Indizes:     WBI, Standard Market Continuous, VÖNIX
Börsen:      Geregelter Freiverkehr: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Teak Holz International AG

Das könnte Sie auch interessieren: