Envoy Medical GmbH

Weltweit einzigartig: Patientin mit drei verschiedenen Hörimplantaten im Kopf

    Köln (ots) - Zuerst auf der rechten Seite, ein paar Jahre später auch auf der linken Seite lies sich die Patientin Anna P. (Name geändert) der HNO-Abteilung des Marienhospitals in Koblenz ein Hörimplantat einsetzen. Das eine ist ein Teilimplantat, mit außen am Kopf sitzenden Audioprozessor, das andere war ein Vollimplantat mit einem Mikrofon, welches in der Nähe des Ohrs unter die Haut gesetzt wurde. Nach zwei Jahren, in welchen weder der Ton, noch die Akkuladezeit in akzeptable Bereiche gebracht werden konnten, hat sich die Patientin dazu entschieden, das vorhandene Hörimplantat auf der linken Seite durch das Hörimplantat "Esteem" der Firma Envoy Medical in Köln, austauschen zu lassen. Welch ein mutiger Schritt und wie groß muss der Leidensdruck gewesen sein. Doch, fast wie im Märchen ist jetzt endlich alles gut. Das Esteem System funktioniert hervorragend. Die Tonqualität ist endlich exzellent und die bevorstehenden vier bis fünf Jahre, ohne auch nur an ein Ladegerät denken zu müssen, sind für die Patientin wie ein neu geschenktes Leben. "Ab jetzt kann ich endlich wieder ein aktives Leben führen, wie ich es mir bisher immer nur wünschen konnte - auch im Großraumbüro und am Telefon werde ich endlich wieder meinen Spaß haben". Nebenbei ist Anna P. durch Ihren Mut auch zu der einzigen Patientin weltweit geworden, die alle auf dem Markt befindlichen Hörimplantate aus eigener Erfahrung miteinander vergleichen kann. Das war bisher nicht möglich.


ots Originaltext: Envoy Medical GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Envoy Medical GmbH
Thomas Liburdi
Tel.: 0221 / 579 6060
E-Mail: tliburdi@envoymedical.com
www.envoymedical.de



Weitere Meldungen: Envoy Medical GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: