Atradius N.V.

Atradius Collections kooperiert in China mit Flevum-Loenermark

    Amsterdam (ots/PRNewswire) -

    - 75 Prozent der chinesischen Exporteure bleiben auf ihren Auslandsrechnungen sitzen

    Atradius Collections hat die wachsende Bedeutung Chinas erkannt und als erstes weltweit tätiges Inkassounternehmen eine Kooperationsvereinbarung mit einem chinesischen Geschäftspartner unterzeichnet. In Zusammenarbeit mit Flevum-Loenermark in Nanjing wird Atradius Collections - ein Geschäftsbereich des Kreditversicherers Atradius - das Einziehen unbezahlter Rechnungen für chinesische Exporteure gegenüber deren ausländischen Kunden übernehmen. Über 75 Prozent der chinesischen Exporteure schreiben unbezahlte Auslandsrechnungen aufgrund von Sprachbarrieren und schlechter Verwaltungsmethoden ab.

    Darüber hinaus kann Atradius Collections durch sein integriertes weltweites Netzwerk sowie einen einheitlichen Prozess vor Ort chinesischen Exporteuren bei der Sicherung ihres Cashflows helfen und den Anteil uneinbringlicher Forderungen senken. In China sind Zahlungsziele von 180 Tagen oder gar einem Jahr keine Seltenheit. Atradius Collections wird ausschliesslich das Inkasso unbezahlter chinesischer Rechnungen über Exporte an Auslandskunden übernehmen. In China selbst ist es untersagt, ein Inkassounternehmen zu betreiben - nur Rechtsanwaltskanzleien sind von diesem Verbot ausgenommen.

    Mit dem Kooperationspartner Flevum-Loenermark erwartet Atradius Collections ein monatliches Inkassovolumen von etwa 1 Million Euro offener Forderungen von chinesischen Exporteuren. Raymond van der Loos, Direktor von Atradius Collections, hofft, dass diese Vereinbarung mit Flevum-Loenermark das Wachstum von Atradius in China und Asien weiter beschleunigen wird.

    Über die Atradius-Gruppe

    Atradius ist ein führender Kreditversicherer mit einem Gesamtumsatz  von 1,8 Milliarden Euro und einem Marktanteil am weltweiten  Kreditversicherungsmarkt von 31 Prozent. Das Unternehmen versichert jährlich  Handelstransaktionen im Wert von über 460 Milliarden Euro gegen  Zahlungsausfallrisiken und bietet Produkte und Dienstleistungen rund um  Risikotransfer und Forderungsmanagement. Mit 3.900 Mitarbeitern und mehr als  160 Büros in 40 Ländern hat Atradius Zugang zu Informationen über die Bonität  von 52 Millionen Unternehmen weltweit und trifft täglich über 22.000 Kreditlimitentscheidungen.

    Über Atradius Collections

    Mit mehr als 400 Mitarbeitern und 16 Büros weltweit wickelt Atradius Collections pro Jahr etwa 27 Millionen Transaktionen für seine etwa 12.000 Kunden ab. Mit einem Umsatz von 48,2 Millionen Euro bieten die Inkassospezialisten von Atradius ihren Kunden weltweit ihr lokales Know-how durch einen einheitlichen Prozess auf einer global vernetzten IT-Plattform an. http://www.atradiuscollections.com

    http://www.atradius.com

ots Originaltext: Atradius N.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen steht Ihnen zur Verfügung: Christine
Gerryn; tel. +31(0)20-553-2047; christine.gerryn@atradius.com



Weitere Meldungen: Atradius N.V.

Das könnte Sie auch interessieren: